Land of the Dead

Land of the Dead

US/CA/FR · 2005 · Laufzeit 93 Minuten · FSK 18 · Science Fiction-Film, Horrorfilm, Komödie, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.4
Kritiker
48 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
4701 Bewertungen
118 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von George A. Romero, mit Simon Baker und John Leguizamo

In Land of the Dead haben sich die Menschen in einer Stadt mit einem Zwei-Klassen-System vor den Zombies versteckt.

Handlung von Land of the Dead
Es ist bereits einige Zeit her, dass Zombies das Licht der Welt erblickt haben. Mittlerweile haben sich die Menschen an die Situation angepasst. Viele Menschen leben in einer großen Stadt, die von Mauern umzogen ist, welche von Soldaten bewacht werden. In der Stadt herrscht ein Zwei-Klassen-System. Die Reichen wohnen hoch oben in den obersten Wohnungen der größten Häuser, während die Armen in den Straße, in einem Ghetto, zu überleben versuchen. Schuld an allem ist der skrupellose, selbsternannte Bürgermeister Kaufman (Dennis Hopper).

Riley (Simon Baker) lebt zusammen mit seinem Kumpel Charlie (Robert Joy) im Ghetto. Seine Brötchen verdient er damit, dass er außerhalb der Mauern auf Nahrungssuche geht. Doch diese Zeit soll bald vorbei sein. Er hat den Plan, nach Kanada auszuwandern. Dort erhofft er sich ein Leben ohne Zombies und ohne Klassengesellschaft. Doch als es zu einem Zwischenfall kommt, wird seine Abreise verhindert. Dann tritt Bürgermeister Kaufman an ihn heran und befiehlt ihm, auf eine Mission zu gehen. Als wenn das noch nicht Problem genug wären, hat eine riesige Meute von Zombies die Stadt gerade als ihr neues Ziel auserkoren.

Hintergrund & Infos zu Land of the Dead
George A. Romero, der Drehbuchautor und Regisseur von Land of the Dead, hatte das Skript eigentlich als eine erste Version zu Resident Evil geschrieben. Als diese Version aber abgelehnt wurde, schrieb er sie zu einem eigenständigen Film um. Doch auch dann hatte er Schwierigkeiten, das Drehbuch zu vermarkten. Gerade wegen der Terroranschläge des 11. Septembers wurde es von verschiedenen Studios als unzeitgemäß betitelt und abgelehnt.

Jahre später wurde das Drehbuch dann von der neuen Produktionsfirma Atmosphere durchgewunken und ging mit einem Budget von 15 Millionen US-Dollar an den Start. Romero selbst bezeichnete Land of the Dead nicht als Fortsetzung zu seinen vorherigen Filmen (z.B Die Nacht der lebenden Toten), sondern als eigenständiges Werk. (CL)

  • 90
  • Land of the Dead - Bild
  • Land of the Dead mit Eugene Clark - Bild
  • Land of the Dead mit Simon Baker und Asia Argento - Bild
  • Land of the Dead mit Asia Argento - Bild

Mehr Bilder (39) und Videos (5) zu Land of the Dead


Cast & Crew zu Land of the Dead

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Land of the Dead
Genre
Endzeitfilm, Splatterfilm, Horrorfilm, Utopie & Dystopie, Zombiefilm, Politische Satire, Thriller
Zeit
Nahe Zukunft
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Armut, Chaos, Dystopie, Hochhaus, Kampf, Klassengesellschaft, Klassenkampf, Klassenunterschiede, Käfig, Plünderung, Revolution, Ruine, Stadtmauer, Straßenkampf, Söldner, Zombie, Überlebenskampf
Stimmung
Gruselig, Hart, Spannend
Zielgruppe
Über 18 (Gewalt)
Schlagwort
Klassiker
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
Atmosphere Entertainment Inc. , Atmosphere Pictures , Romero-Grunwald Productions , Wild Bunch

8 Kritiken & 117 Kommentare zu Land of the Dead

37fc2947415f44d6985f5ea8a2d503ff