Mosquito Coast

The Mosquito Coast

US · 1986 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 12 · Abenteuerfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
15 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
453 Bewertungen
15 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Peter Weir, mit Harrison Ford und Helen Mirren

Harrison Ford spielt in Mosquito Coast einen zivilisationsmüden Aussteiger, der inmitten des Dschungels mit seiner Familie einen Neustart wagen will – mit allen Mitteln.

Handlung von Mosquito Coast
Den steten Niedergang der US-amerikanischen Zivilisation vor Augen, zieht der exzentrische Erfinder Allie Fox (Harrison Ford) angewidert mitsamt seiner vielköpfigen Familie um “Mutter” (Helen Mirren) und den Ältesten von vier Kindern, Charlie (River Phoenix), der seinen Vater vergöttert, in die weitgehend unberührte Natur des krisengeschüttelten Belize. Inmitten der Wildnis will Allie ein Utopia aufbauen, inklusive von ihm gefertigter Eismaschine.

Doch die Erschaffung einer Neuen Welt als Idyll in einer von Moskitos geplagten Umgebung gestaltet sich schwieriger als von Allie konzipiert. Er steigert sich zunehmend in eine Obsession und entfremdet seine Familie zusehends von sich. Die Konfrontation mit dem bornierten Missionar Reverend Spellgood (Andre Gregory) und ein Konflikt mit lokalen Rebellen lässt die Situation schließlich eskalieren …

Hintergrund & Infos zu Mosquito Coast
Mosquito Coast basiert auf dem Roman The Mosquito Coast (so auch der Originaltitel des Films), geschrieben von Paul Theroux und 1981 ausgezeichnet mit dem James Tait Black Memorial Prize.

Noch während Regisseur Peter Weir (Die Truman Show) auf der Suche nach geeigneten Drehorten war, wurde der Produktion der Geldhahn abgedreht, wodurch Weir Gelegenheit bekam, zusammen mit Harrison Ford Der einzige Zeuge zu drehen. Mit Ford an Bord fanden sich nun auch wieder Geldgeber für eine Weiterproduktion von Mosquito Coast. Ford wiederum war es weiterhin zu verdanken, dass River Phoenix auf seine Empfehlung hin später zu einem Einsatz als junger Indiana Jones in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug kam.

Mosquito Coast war kein kommerzieller Erfolg, brachte es aber zumindest auf zwei Golden Globe-Nominierungen (für Harrison Ford und Komponist Maurice Jarre) und einen Young Artist Award für River Phoenix (sein weiblicher Pendant Martha Plimpton erhielt eine Nominierung). Erst in späteren Jahren erhielt das Aussteigerdrama eine positive Neubewertung. (EM)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (3) und Videos (2) zu Mosquito Coast


Cast & Crew zu Mosquito Coast

5 Kritiken & 15 Kommentare zu Mosquito Coast

13ac77d3e2a34c0ca67520cf9f57142b