The Cut

The Cut

DE · 2014 · Laufzeit 138 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
20 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
203 Bewertungen
18 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Fatih Akin, mit Tahar Rahim und Sesede Terziyan

The Cut bildet den Abschluss von Fatih Akins “Liebe, Tod und Teufel”-Trilogie und handelt von einem traumatisierten Mann, der sich auf die weltumspannende Suche nach seinen totgeglaubten Zwillingstöchtern macht.

Handlung von The Cut
Mardin, 1915: Der junge Schmied Nazaret Manoogian (Tahar Rahim) lebt mit seiner Frau und seinen Zwillingstöchtern im türkischen Teil Mesopotamiens. Eines Nachts stürmen türkische Polizisten und Soldaten sein Haus und treiben ihn und alle anderen armenischen Männer im Stadtzentrum zusammen. Sie werden brutal von ihren Familien getrennt und in die nahegelegene Wüste geführt. Dann folgt der Schießbefehl.

Wie durch ein Wunder überlebt Nazaret Manoogian das Grauen des Völkermordes. Doch er hat alles verloren, auch seine Sprache. Er irrt umher und weiß nicht wohin. Als er Jahre später erfährt, dass seine totgeglaubten Zwillingstöchter noch am Leben sind, setzt der stumme, traumatisierte Mann alles daran sie wiederzufinden. Seine Suche führt ihn von den Wüsten Mesopotamiens über Havanna bis in die kargen, einsamen Prärien North Dakotas. Auf seiner Odyssee begegnet er verschiedenen Menschen, von denen einige viel daran setzen, ihm zu helfen. Aber nicht alle sind dem Suchenden wohlgesonnen.

Hintergrund & Infos zu The Cut
Zu Fatih Akins “Liebe, Tod und Teufel”-Trilogie gehören neben The Cut die vielfach ausgezeichneten Filme Gegen die Wand mit Sibel Kekilli, der unter anderem den Goldenen Bären auf der Berlinale gewann, und Auf der anderen Seite mit Hanna Schygulla.

The Cut wird seine Premiere nun im Wettbewerb der 71. Internationalen Filmfestspiele von Venedig feiern, nachdem ihn Regisseur Fatih Akin von Cannes aus persönlichen Gründen wieder zurückgezogen hatte.
Tahar Rahim erlebt 2014 noch eine weitere medienwirksame Uraufführung: Die französische Komödie Heute bin ich Samba wird auf dem Toronto International Film Festival (TIFF) gezeigt. (GS)

  • The Cut - Bild
  • The Cut - Bild
  • The Cut - Bild
  • The Cut - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu The Cut


Cast & Crew zu The Cut

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Cut
Genre
Drama
Handlung
Bedrohung, Böse, Eskalation von Gewalt, Genozid, Gewalt, Gnadenlosigkeit, Gut und Böse, Kaltblütig, Mann, Massenmord, Mensch, Menschheit, Menschlichkeit, Reise, Schweigen, Stumm, Suche, Suche nach Überlebenden, Verlust der Familie, Weltreise
Schlagwort
LOLA at Berlinale 2015
Verleiher
Pandora Filmverleih
Produktionsfirma
Bombero International , Corazón International , Dorje Film , International Traders , Jordan Films , Mars Media Entertainment , Pandora Filmproduktion , Pyramide Productions

11 Kritiken & 18 Kommentare zu The Cut