The House That Jack Built

The House That Jack Built

DK/FR/DE/SE · 2018 · Laufzeit 155 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Kriminalfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
31 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
196 Bewertungen
25 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Lars von Trier, mit Matt Dillon und Riley Keough

Lars von Triers Thriller The House That Jack Built erzählt von der Entwicklung, die Matt Dillon durchläuft, als er immer mehr zum Serienmörder wird.

Handlung von The House That Jack Built
Jack (Matt Dillon) ist hochintelligent, hat aber auch das unbändige Verlangen, zu morden. The House That Jack Built begleitet den Mann über zwölf Jahre hinweg, in denen er in den 1970er und 1980er Jahren im US-Staat Washington anderen Menschen immer wieder das Leben nimmt und sich mehr und mehr zu seinem wahren Serienkiller-Selbst entwickelt.

Hintergrund & Infos zu The House That Jack Built
The House That Jack Built wurde vom dänischen Regisseur Lars von Trier ursprünglich im Jahr 2014 noch als achtteilige Mini-Serie geplant, dann aber später vom Filmemacher zu einem Spielfilm umgemünzt. (ES)

  • 90
  • 90
  • The House That Jack Built mit Matt Dillon und Riley Keough - Bild
  • The House That Jack Built mit Bruno Ganz und Matt Dillon - Bild
  • The House That Jack Built mit Matt Dillon und Jeremy Davies - Bild

Mehr Bilder (30) und Videos (10) zu The House That Jack Built


17 Kritiken & 25 Kommentare zu The House That Jack Built