Patricia Arquette

Beteiligt an 40 Filmen (als Schauspieler/in, Lied, Regisseur/in, ...) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Patricia Arquette
Geburtstag: 8. April 1968
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 146

Patricia Arquette ist eine US-amerikanische Darstellerin, bekannt seit den 1980er Jahren.

Biografie
Patricia Arquette wurde am 08. April 1968 als zweite Tochter von insgesamt fünf Kindern in eine Schauspielerfamilie in Chicago hineingeboren. Ihr Vater Lewis Arquette sowie der Großvater Cliff Arquette waren ebenfalls Schauspieler. Auch Patricias Geschwister Rosanna Arquette, David Arquette, Richmond Arquette und Alexis Arquette sind ebenfalls Schauspieler. Alexis wurde als Robert Arquette geboren, tritt aber seit den 1980er Jahren als Frau auf und etablierte sich seither in der Drag-Queen-Independent-Filmszene. Ab dem Alter von 15 Jahren lebte Patricia Arquette in Los Angeles bei ihrer Schwester Rosanna.

Patricia Arquettes Karriere beginnt 1986 mit zwei Rollen: Der Film Pretty Smart lässt sie erste Erfahrungen machen, durch Nightmare 3 – Freddy lebt! wird sie schließlich bekannt. 1993 erlebt sie den Durchbruch ander Seite von Christian Slater in True Romance. Danach spielte sie in den 1990er Jahren etliche Rollen, so in Ed Wood, Rangoon – Im Herzen des Sturms oder in David Lynchs Lost Highway. Zwei weitere Filme, Human Nature – Die Krone der Schöpfung von Michel Gondry und Flirting with Disaster, an der Seite von Ben Stiller, verschafften ihr einen breiteren Bekanntheitsgrad.

Von 2005 bis 2011 spielte Patricia Arquette den Charakter der Allison Dubois – einer realen Person – in der erfolgreichen NBC-Serie Medium – Nichts bleibt verborgen. Dafür bekam sie sowohl einen Emmy Award als auch wurde sie mehrmals für den Golden Globe nominiert. 2013 spielte Patricia Arquette an der Seite von Steve Buscemi in der HBO-Serie Boardwalk Empire. Ein Jahr später kam ihr nächster Film Boyhood in die Kinos, bei dem Regisseur Richard Linklater sie und alle anderen beteiligten Schauspieler über zehn Jahre hinweg begleitete. Dafür wurde sie mit dem Oscar als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. In dem Spin-Off CSI: Cyber wird sie ab 2015 die Rolle der Agentin Avery Ryan übernehmen.

Familie und Privates
Privat war Patricia Arquette 1995 für neun Monate mit dem Schauspielerkollegen Nicolas Cage liiert, die beiden trennten sich zwar schnell wieder, spielen aber das Paar bis ins Jahr 2000. Nach der Scheidung verlobt sich Patricia Arquette 2002 mit Thomas Jane, ebenfalls einem Schauspieler, den sie 2006 in Venedig heiratet. Ihre Tochter Harlow Olivia Calliope kam am 20. Februar 2003 zur Welt. 2009 trennten sich Arquette und Jane wieder. Patricia Arquette hat auch einen Sohn aus einer früheren Beziehung mit dem Musiker Paul Rossi, der 1986 zur Welt kam und Enzo heißt. Seit dem Tod ihrer Mutter an Brustkrebs im Jahre 1997 setzt sich Patricia Arquette aktiv für die Krebsvorsorge ein.

Patricia Arquette ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Patricia Arquette erwähnen
Benicio del Toro
Veröffentlicht

Benicio del Toro und Patricia Arquette in Gefängnisserie von Ben Stiller?

Ben Stiller wird eine auf wahren Begebenheiten beruhende Gefängnisserie inszenieren und hat mit Benicio del Toro und Patricia Arquette bereits zwei Stars im Auge. Mehr

Boyhood: wohin wird die Reise gehen?
Veröffentlicht

Boyhood - Epos über das Aufwachsen heute am späten Abend im ZDF

Das ZDF zeigt am Karfreitag um 22:50 Uhr Boyhood von Richard Linklater. Der Film folgt seinem Protagonisten die ganze Jugend über bis ins junge Erwachsenenalter hinein. Mehr

CSI: Cyber
Veröffentlicht

CSI: Cyber - ABC verabschiedet sich vom Franchise-Ableger

Mehr

CSI: Cyber
Veröffentlicht

CSI: Cyber – Krimiserie nach Ausstieg von Ted Danson vor dem Aus?

Keine guten Nachrichten für Fans von CSI: Cyber. Ted Danson verlässt das CSI-Spin-off und Hauptdarstellerin Patricia Arquette hat Gerüchten zufolge Verträge für mehrere große Filmprojekte unterschrieben. Steht die Krimiserie vor dem Aus? Mehr

Alle 33 News

Kommentare zu Patricia Arquette