Fröhliche Weihnachten

A Christmas Story (1983), CA/US Laufzeit 93 Minuten, FSK 6, Komödie, Kinostart 23.11.1984


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.8
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
181 Bewertungen
27 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Bob Clark, mit Melinda Dillon und Darren McGavin

Fröhliche Weihnachten lässt das Gefühl wieder aufleben, mit dem wir als Kinder in der Vorweihnachtszeit dem großen Abend entgegenfieberten. Dabei gibt Harald Juhnke in der Erzählerrolle einen Einblick in die Gedankenwelt des kleinen Ralphie, der sich nichts sehnlicher wünscht als ein Luftgewehr.

Nicht mehr lange, dann heißt es Fröhliche Weihnachten! Und Ralphie (Peter Billingsley) weiß auch schon ganz genau, was er sich wünscht. Nicht etwa einen langweiligen Football wie jedes Jahr. Nein, diesmal soll es ein Red Rider Karabiner 200 Schussweite Luftgewehr sein. In Gedanken sieht sich Ralphie schon mit seiner stählernen Braut die Familie verteidigen. Leider stößt er nicht nur bei seiner Mutter (Melinda Dillon) jedes Mal auf den leidigen Satz: Du schießt dir die Augen aus! Also startet Ralphie eine Reihe von Manövern, um seine Eltern doch noch zu überzeugen. Nebenbei schlägt sich der Grundschüler mit den typischen Tücken des Alltags herum wie seinem kleinen Bruder Randy (Ian Petrella) und älteren Rüpeln, die auf dem Schulweg lauern. Zum Glück ist die Vorweihnachtszeit aber auch voller Spannung – und dann ist der Weihnachtsmorgen endlich da…

Hintergrund & Infos zu Fröhliche Weihnachten
Fröhliche Weihnachten wurde 1983 gedreht, spielt aber in den frühen 40er Jahren, was für die Ausstattung eine Herausforderung darstellte. Jack Nicholson war sehr an der Rolle des Vaters interessiert. Regisseur Bob Clark war jedoch mit seiner Besetzung von Darren McGavin überglücklich. Genauso ging es ihm mit dem Ralphie-Darsteller Peter Billingsley, der im Casting unter anderem Star Trek-Schlaumeier Wil Wheaton ausstach. In seiner späteren Karriere wechselte Peter Billingsley hinter die Kamera und produzierte u.a. Trennung mit Hindernissen mit Jennifer Aniston und Iron Man. Die Erzählerstimme, die Ralphies Gedanken ausspricht, ist in der deutschen Synchronisation prominent mit der Bühnenlegende Harald Juhnke besetzt. (JL)


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Fröhliche Weihnachten
Genre
Komödie
Zeit
1940er Jahre, Weihnachten
Ort
Kleinstadt
Handlung
Familie, Geschenk, Luftwaffe, Weihnachten
Verleiher
UIP
Produktionsfirma
Christmas Tree Films, MGM

Kritiken (0) & Kommentare (26) zu Fröhliche Weihnachten