Tarzan

Tarzan / AT: Walt Disney's Tarzan

US · 1999 · Laufzeit 88 Minuten · FSK 0 · Abenteuerfilm, Actionfilm, Animationsfilm, Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
24 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
4818 Bewertungen
66 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Chris Buck und Kevin Lima, mit Tony Goldwyn und Minnie Driver

Im Disney-Zeichentrickfilm Tarzan versucht ein von Affen großgezogener junger Mann seinen Platz im Dschungel zu finden.  

Handlung von Tarzan
Tarzan verliert in sehr jungem Alter seine Eltern, wird jedoch im afrikanischen Dschungel von der Gorilladame Kala gefunden und großgezogen. Der Menschenjunge wächst heran und versucht nach besten Kräften, ein guter Affe zu sein. Doch auch wenn er Freunde wie das Gorillamädchen Terk und den Elefanten Tantor gewinnt, schafft er es trotz seines Einfallsreichtums nie ganz, die Achtung des Gorilla-Anführers Kerchak zu erlangen.

Erst als Jane Porter mit ihrem wissbegierigen Vater und dem zwielichtigen Beschützer Clayton im Urwald auftaucht, trifft der erwachsene Tarzan auf Menschen. Er verliebt sich in Jane und glaubt endlich, seine Identität gefunden zu haben. Doch kann er seine Affenfamilie gegen gefährliche Jäger verteidigen, die anders als Jane die Gorillas nicht nur studieren wollen?

Hintergrund & Infos zu Tarzan
Disneys 37. Zeichentrickfilm basiert, genau wie viele andere Tarzan-Verfilmungen, auf dem Buch Tarzan of the Apes (dt. Tarzan bei den Affen) von Edgar Rice Burroughs, das der US-amerikanische Autor 1912 veröffentlichte und dem er 25 weitere Bände folgen ließ.

Disneys Tarzan gewann bei der Verleihung der Academy Awards im Jahr 2000 einen Oscar für den besten Filmsong, " You'll Be In My Heart". Dieser war, genau wie die restlichen Lieder des Animationsfilms, von Phil Collins geschrieben und eingesungen worden. Die Schaffung eines Disney-Soundtracks wiederholte der Sänger 2003 noch einmal für Bärenbrüder.

Tarzans beste Freundin Terk sollte anfangs eigentlich ein Männchen sein. Keiner der Kandidaten beim Vorsprechen überzeugte die Filmemacher jedoch so wie Rosie O'Donnell, woraufhin entschieden wurde, dass beste Kumpels auch weiblich sein durften. Der weltbekannte Tarzanschrei, der im Film zu hören ist, wurde im Englischen nicht von Tarzan-Sprecher Tony Goldwyn, sondern von Claytons Originalstimme Brian Blessed abgegeben. (ES)

  • 90
  • 90
  • Walt Disney's Tarzan - Bild
  • Walt Disney's Tarzan - Bild
  • Walt Disney's Tarzan - Bild

Mehr Bilder (30) und Videos (5) zu Tarzan


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Tarzan
Genre
Abenteuerfilm, Actionfilm, Animationsfilm, Drama, Komödie, Klassischer Zeichentrickfilm
Ort
Afrika, Schiff
Handlung
Adoption, Affe, Anerkennung, Baby, Blitz, Blockbuster, Chaos, Dschungel, Elefant, Entdecker, Erhängen, Freundschaft, Gewehr, Gewitter, Gorilla, Große Liebe, Großwildjäger, Jagd, Jäger, Kampf, Käfig, Leopard, Liane, Liebe auf den ersten Blick, Liebespaar, Machete, Menschlichkeit, Mutter, Mutterrolle, Pirat, Piratenbande, Professor, Regenschirm, Rettung, Roman, Schiffbruch, Schrei, Speer, Sprache, Sterben und Tod, Sturm, Tochter, Vater-Tochter-Beziehung, Verlieben, Verlust der Eltern, Wald, Zeichnung und Malerei
Stimmung
Berührend, Gutgelaunt, Romantisch, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Tag
Blockbuster, Romanverfilmung
Verleiher
Buena Vista
Produktionsfirma
Walt Disney Productions

1 Kritiken & 65 Kommentare zu Tarzan