X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

X-Men: Days Of Future Past

US · 2014 · Laufzeit 131 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
58 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
7844 Bewertungen
373 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Bryan Singer, mit Michael Fassbender und Jennifer Lawrence

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit ist die Fortsetzung von X-Men: First Class. Wolverine Hugh Jackman reist in die Vergangenheit und versucht so die Geschichte zu ändern.

Handlung von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, die Fortsetzung von X-Men: Erste Entscheidung, basiert auf der Comic-Storyline Days of Future Past der Reihe The Uncanny X-Men. Diese spielt in einer dystopischen Zukunft, in der Mutanten in Internierungscamps gefangengehalten werden und die Erde von den Sentinels beherrscht wird. Unter den Inhaftierten ist auch Wolverine. Es gelingt ihm, durch die Zeit zu reisen, um zu versuchen, den Verlauf der Geschichte zu ändern.

Diese nahm ihren Anfang in den 1960er Jahren. Die X-Men kämpfen gegen die Bruderschaft der bösen Mutanten, die sich mit Magneto (Michael Fassbender) und Mystique (Jennifer Lawrence) bereits in X-Men: Erste Entscheidung geformt hatte. Als nächsten Schlag planen diese ein Attentat gegen Senator Robert Kennedy, das im Falle eines Erfolges jedoch zu eines Massenverhaftungswelle unter Mutanten und deren Internierung führen würde.

Hintergrund & Infos zu X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (OT: X-Men: Days Of Future Past) hat im Marvel-Universum auch ein Gegenstück namens Days of Future Present, in dem Rachel Summers ebenfalls in die Vergangenheit reist und von den Sentinel Nimrod und Ahab verfolgt wird.

In der Comic-Version von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit reist nicht Wolverine durch die Zeit, sondern Kitty Pride gelingt es, ihr Bewusstsein in ihr früheres Ich zu übertragen. Doch bereits in der Animations-Serie X-Men wurde die Storyline in leicht abgewandelter Form gezeigt. Darin wurde Kitty Pride von Bishop ersetzt. Die Autoren begründeten die Wahl Wolverines als Zeitreisenden, neben seiner Bedeutung als Star des Franchises, mit seiner Eigenschaft nicht zu altern. Gerade da Kitty Pride von der jungen Schauspielerin Ellen Page verkörpert wird, währe eine Reise über vierzig Jahre in die eigene Vergangenheit nicht möglich. “Wolverine ist die einzige Figur, die 1973 genauso aussieht, wie in der Zukunft.”

Auch in X-Men: Zukunft ist Vergangenheit sind wieder viele bekannte Gesichter aus dem ersten Teil zu sehen. Jennifer Lawrence als Mystique, Michael Fassbender als Magneto, James McAvoy als Professor X und Jason Flemyng als Azazel sind wieder dabei. (ST)

  • 90
  • 90
  • X-Men: Days Of Future Past - Bild
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Bild
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - Bild

Mehr Bilder (43) und Videos (65) zu X-Men: Zukunft ist Vergangenheit


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Genre
Science Fiction-Film, Superhelden-Film, Actionfilm, Utopie & Dystopie
Zeit
1970er Jahre, 1973, Nahe Zukunft, Zukunft und Vergangenheit
Ort
Paris, Washington D.C.
Handlung
Abhängig, Angst vor der Zukunft, Befreiungsaktion, Comic, Das Weiße Haus, Die Zukunft ändern, Dystopie, Ende der Menschheit, Friedenskonferenz, Gefängnisausbruch, Geplanter Mord, Killer Roboter, Marvel Comics, Mensch gegen Maschine, Mord, Mord an Präsident, Mutant, Mutation, Pentagon, Präsident, Regierungsgeheimnisse, Reise in die Vergangenheit, Richard Nixon, Roboter, Superheld, U.S. Präsident, Unverwundbarkeit, Verfolgung, Verlust der Kräfte, Versuchter Mord, Vietnamkrieg, Zeitreise, in die Zukunft sehen, Überlebenskampf, Übernatürliche Kräfte
Stimmung
Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Franchise, Marvel Comics, Real 3D, Sequel, X-Men
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
20th Century Fox , Bad Hat Harry Productions , Big Screen Productions , Dune Entertainment , Dune Entertainment III , Ingenious Film Partners , Ingenious Media , Marv Films , Marvel Entertainment , The Donners' Company

37 Kritiken & 372 Kommentare zu X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

7b5ac3f3838c4188bd0cc164fda9cf91