Jean-Luc Godard

Beteiligt an 85 Filmen (als Autor/in (Vorlage), Regisseur/in, Drehbuchautor/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Jean-Luc Godard
Geburtstag: 3. Dezember 1930
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 165

Das britische Filmmagazin Sight & Sound kührte das Filmgenie Jean-Luc Godard 2002 nach Orson Welles und Alfred Hitchcock zum drittbedeutensten Regisseur aller Zeiten. Der französich-schweizerische Regisseur, Drehbuchautor und Filmkritiker Jean-Luc Godard steht für die französische Nouvelle vague und Autorenkino. Das Multitalent wurde am 3. Dezember 1930 in Paris geboren und ist besonders für seinen Filmen Außer Atem, Die Verachtung und Alphaville – Lemmy Caution gegen Alpha 60 bekannt.

In seinen Filmen setzte sich Jean-Luc Godard mit philosophischen und filmhistorischen Fragen auseinander wie auch mit politischen Ideologien. Somit forderte Jean-Luc Godard mit vielen seiner Werke das traditionelle Hollywoodkino heraus. Mit seinen radikalen Filmen inspirierte Jean-Luc Godard zahlreiche einflussreiche Filmemacher wie Quentin Tarantino, Martin Scorsese, Bernardo Bertolucci, Arthur Penn, Hal Hartley, Richard Linklater, Gregg Araki, John Woo, Mike Figgis, Robert Altman, Steven Soderbergh, Richard Lester, Jim Jarmusch, Rainer Werner Fassbinder, Brian De Palma, Wim Wenders, Oliver Stone und Ken Loach.

2010 sollte Jean-Luc Godard für sein Lebenswerk mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet werden. Das Multitalent nahm den Preis jedoch nicht entgegen.

Jean-Luc Godard ist bekannt durch

Außer Atem Außer Atem Frankreich · 1960
Die Verachtung Die Verachtung Frankreich/Italien · 1963
Elf Uhr nachts Elf Uhr nachts Frankreich/Italien · 1965
Die Geschichte der Nana S. Die Geschichte der Nana S. Frankreich · 1962

Komplette Filmographie

News

die Jean-Luc Godard erwähnen
Das Fenster zum Hof
Veröffentlicht

Einfach mal die Klappe halten - Ode an die Macht des Bildes

Das Kino hat sich seit jeher übers Bild definiert. Ein Blick auf die Kraft des Bildes, etwa von Eisenstein und Hitchcock maßgeblich geprägt, und die Versuchung des gesprochenen Wortes. Mehr

Elf Uhr Nachts
Veröffentlicht

Ich, Elf Uhr nachts und Jean-Luc Godards Liebestanz

Mein Herz für Klassiker schenke ich heute einem der elementaren Filme über die Liebe. Godards Liebestanz zwischen Euphorie und Ernüchterung, Schönheit und Untergang. Mehr

Mireille Darc und Jean Yanne in Weekend
Veröffentlicht

Weekend - Meine Liebe zu Godards Untergangsvision

Filmrevolutionär Jean-Luc Godard inszenierte bereits 1967 einen Film, der weit über heutige apokalyptische Szenarien hinausging. Sein Weekend ist für mich nicht weniger als die Definition eines cineastischen Untergangsszenarios. Mehr

Poster zu Elf Uhr nachts und Nana S.
Veröffentlicht

Jean Luc-Godard - Doppelvorstellung heute im TV

In Vorbereitung auf das Cannes Film Festival zeigt Arte heute Abend zwei Filme des französischen Altmeisters Jean-Luc Godard im Double Feature. Mehr

Alle 39 News

Kommentare zu Jean-Luc Godard