Die besten Filme - Ungarn

  1. GB (2011) | Thriller, Agentenfilm
    Dame König As Spion
    6.7
    7.5
    937
    302
    Thriller von Tomas Alfredson mit Gary Oldman und Colin Firth.

    Dame König As Spion ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von John Le Carré, inszeniert vom Schweden Tomas Alfredson und in der Hauptrolle mit Gary Oldman, der für seine eindringlich-zurückgenommene Darstellung für den Oscar nominiert wurde.

  2. HU (2011) | Drama
    8
    7.7
    491
    60
    Drama von Béla Tarr mit Volker Spengler und Erika Bók.

    Im Kunstfilm Das Turiner Pferd des ungarischen Regisseurs Béla Tarr hausen ein Fuhrmann und seine Tochter unter widrigsten Bedingungen auf einem einsam gelegenen Bauernof. Zu reden haben beide schon lange nichts mehr und während draußen der furchtbare Sturm immer schlimmer wird, vollzieht sich ihr Leben im stillen Rhythmus aus schlafen, essen und arbeiten.

    Hintergrund & Infos zu Das Turiner Pferd
    Basis für Das Turiner Pferd ist laut Béla Tarr folgende Begebenheit: „Am 3. Januar 1889 tritt in Turin Friedrich Nietzsche durch die Tür des Hauses Via Carlo Alberto 6. Nicht allzu weit weg von ihm hat der Kutscher einer Pferdedroschke Ärger mit einem widerspenstigen Pferd. Trotz all seiner Ermahnungen weigert sich das Turiner Pferd, sich in Bewegung zu setzen, woraufhin der Kutscher die Geduld verliert und zur Peitsche greift. Nietzsche nähert sich dem entstehenden Gedränge und setzt dem brutalen Verhalten des Kutschers ein Ende, indem er schluchzend seine Arme um den Hals des Pferdes legt. Sein Vermieter bringt ihn anschließend nach Hause, und zwei Tage lang liegt er bewegungslos und stumm auf dem Sofa, ehe er berühmte letzte Worte spricht und noch weitere zehn Lebensjahre stumm und umnachtet unter der Obhut von Mutter und Schwestern verbringt. Was mit dem Pferd geschah, wissen wir nicht.“

    Béla Tarr gilt nach Filmen wie Die werckmeisterschen Harmonien und Satanstango als einer der letzten großen Kunstfilmer Europas. Der ungarische Regisseur hat auch Das Turiner Pferd in seiner unverwechselbaren Handschrift gedreht: mit langen Kameraeinstellungen, in Schwarzweiß und unter weitgehendem Verzicht auf Dialoge. Hierfür bekam er bei der Berlinale 2011 den Großen Preis der Jury.

  3. 7.5
    7.3
    403
    41
    Drama von Jim Jarmusch mit John Lurie und Eszter Balint.

    Als der in New York lebende Ungar Willie Besuch von seiner sechzehnjährigen Cousine Eva bekommt, ist er nicht gerade begeistert. Eva ist gerade in Amerika angekommen und bleibt zehn Tage, bevor sie zu ihrer Tante nach Cleveland zieht. Ein Jahr später tauchen Willie und sein Kumpel Eddie überraschend in Cleveland auf, entreißen Eva ihrer Tante und fahren mit ihr ins "Paradies" - nach Florida. Doch ihr Aufenthalt gleicht mehr einem Höllentrip: Willie und Eddie verzocken ihr gesamtes Geld beim Hunderennen, Eva will nur noch zurück nach Europa. Der Versuch, Eva zum Bleiben zu bewegen, nimmt für Willie eine völlig unerwartete Wende.

  4. HU (2000) | Drama
    8.2
    7.9
    523
    39
    Drama von Béla Tarr mit Lars Rudolph und Hanna Schygulla.

    In Béla Tarrs Drama Die werckmeisterschen Harmonien macht in der ungarischen Tiefebene ein Zirkus Halt in einer Kleinstadt. Die Attraktion ist ein riesiger ausgestopfter Wal. Aus dem ganzen Land reisen Menschen an, um das tote Tier zu sehen. Durch die großen Menschenmassen bricht schon bald das Chaos aus und eine Woge der Frustration im Land entläd sich in der kleinen Stadt.

  5. 6.9
    5.7
    181
    177
    Werwolf-Film von Len Wiseman mit Kate Beckinsale und Bill Nighy.

    In Underworld kämpfen Vampire gegen Werwölfe und Kate Beckinsale ist mittendrin, statt nur dabei.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. GB (2006) | Komödie, Thriller
    6.7
    6.2
    334
    188
    Komödie von Christopher Smith mit Danny Dyer und Laura Harris.

    Ein harmloser Betriebsausflug wird
    in Severance für Danny Dyer zum Kampf ums Überleben.

  8. HU (2003) | Thriller
    7.1
    6.1
    228
    33
    Thriller von Nimród Antal mit Sándor Csányi und Csaba Pindroch.

    Bulcsú hat sich für das Leben im Labyrinth entschieden. Tag und Nacht schleicht er durch die Gänge des U-Bahnnetzes, fährt Zug von früh bis spät und packt mit seiner Truppe den härtesten, undankbarsten Job der Welt an: die Fahrkartenkontrolle. Seine Kollegen und er werden angepöbelt, angespuckt, angebrüllt. Wer einmal U-Bahnkontrolleur geworden ist, der ist offensichtlich nicht mehr in der Lage mit der Welt an der Oberfläche zurecht zu kommen. Unter der Erde ist die Welt aber auch nicht einfacher zu meistern. Bootsie der flinkste Schwarzfahrer der Stadt, narrt die Kartenkontrolleure jeden Tag aufs Neue. Die Rivalen aus den anderen Kontrolltrupps feinden sie dauerhaft an. Und ein mysteriöser Killer, der immer wieder unschuldige Fahrgäste vor einfahrende Züge stößt, verbreitet Angst und Schrecken. (omdb)

  9. US (2008) | Actionfilm, Thriller
    6.5
    5.3
    84
    226
    Actionfilm von Olivier Megaton mit Jason Statham und Natalya Rudakova.

    Jason Statham kehrt zurück: In Transporter 3 muss er eine ukrainische Ministertochter quer durch Europa chauffieren.

  10. HU (1994) | Drama, Komödie
    8.3
    7.9
    514
    30
    Drama von Béla Tarr mit Putyi Horváth und László feLugossy.

    In Satanstango (OT: Sátántangó) schildert Béla Tarr in 450 Minuten die verheerende Geschichte einer überschaubaren Dorfgemeinschaft im Ungarn der 1980er Jahre.

  11. US (2006) | Werwolf-Film, Horrorfilm
    6.6
    5.2
    127
    109
    Werwolf-Film von Len Wiseman mit Kate Beckinsale und Scott Speedman.

    Kate Beckinsale muss in Len Wisemans Underworld: Evolution als Vampirin Selena gegen den Urvater der Blutsauger antreten.

  12. DE (2018) | Drama, Historienfilm
    7.3
    6.4
    220
    48
    Drama von Lars Kraume mit Leonard Scheicher und Tom Gramenz.

    Eine Abiturklasse in Stalinstadt wird für eine Minute zum schweigenden Klassenzimmer und daraufhin von der Stasi verfolgt.

  13. HU (2017) | Drama, Melodram
    7.4
    6.2
    246
    31
    Drama von Ildikó Enyedi mit Géza Morcsányi und Alexandra Borbély.

    Der Berlinale-Gewinner Körper und Seele ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die sich mit einer simplen Frage beschäftigt: Was wäre, wenn wir jemanden treffen würden, der jede Nacht genau den gleichen Traum hat wie wir?

  14. 6
    5.2
    60
    91
    Sozialdrama von Sönke Wortmann mit Louis Klamroth und Kai Schäfer.

    Das Wunder von Bern ist ein deutsches Nachkriegsdrama über die Familie eines Kriegsheimkehrers und die Fußball-WM 1954

  15. US (1940) | Komödie, Drama
    7.4
    7.9
    115
    7
    Komödie von Ernst Lubitsch mit Margaret Sullavan und James Stewart.

    Alfred Kralik (James Stewart) und Klara Novak (Margaret Sullavan) arbeiten in einem Geschenkeladen in Budapest und sind ständig verkracht. Wer zu behaupten wagte, dass sie in Wirklichkeit verliebt sind, den würden sie für verrückt erklären. Beide schreiben an unbekannte Brieffreunde, die sie jeweils nur ‘Lieber Freund’ und ‘Liebe Freundin’ nennen. Natürlich ahnen Alfred und Clara nicht, dass sie selbst diese ‘lieben Freunde’ sind.

  16. FR (2009) | Biopic, Drama
    6.3
    5.7
    86
    32
    Biopic von Julie Delpy mit Julie Delpy und Daniel Brühl.

    In dem Historiendrama Die Gräfin badet Julie Delpy im Blut junger Mädchen, um ewige Schönheit zu erlangen.

  17. HU (2012) | Drama
    6.4
    6.9
    43
    13
    Drama von Benedek Fliegauf mit Katalin Toldi und Gyöngyi Lendvai.

    In Just the Wind leidet eine Roma-Familie unter der allgegenwärtigen Angst vor rassistischen Übergriffen.

  18. 6.6
    5.9
    47
    19
    Drama von Robert Thalheim mit Friederike Becht und Luise Heyer.

    Doreen und Isabel sind Zwillinge aus einen kleinen Dorf in der DDR. Im Sommer 1988 fahren die beiden zukünftigen Hochleistungssportlerinnen zum ersten Mal ins Ausland. Dort treffen sie auf eine Gruppe Westdeutscher und eine der beiden verliebt sich Hals über Kopf.

  19. 7.3
    6
    62
    9
    Gerechtigkeitsdrama von Rolf Schübel mit Erika Marozsán und Joachim Król.

    Eine Frau zwischen drei Männern, ein Lied mit einem gefährlichen Zauber, eine Liebe in einer mörderischen Zeit: Die hinreißend schöne Ilona führt gemeinsam mit ihrem Geliebten Laszlo Szabo ein erfolgreiches Restaurant in Budapest, Ende der Dreißiger Jahre. Als sie den jungen Pianisten Andras Aradi einstellen, verliebt sich auch dieser auf Anhieb in die anmutige Schönheit. Er schreibt für sie "Das Lied vom traurigen Sonntag" und gewinnt damit eine Hälfte ihres Herzens - die andere gehört nach wie vor dem tapferen Laszlo. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung, in der alle mehr oder minder ihr Glück finden. Bis zu jenem Tag, an dem der Deutsche Hans-Eberhard Wieck auftaucht. Denn auch er verfiel Jahre zuvor Ilonas magischer Ausstrahlung und wurde abgewiesen. Nun kehrt er zurück - doch diesmal als SS-Offizier und einer der mächtigsten Männer in Budapest.

  20. 6.1
    6.9
    30
    21
    Romantische Komödie von Kurt Hoffmann mit Liselotte Pulver und Rudolf Vogel.

    Im Jahre 1925 fährt der deutsche Austauschstudent Andreas auf einem Donaudampfer nach Ungarn. Unterwegs verliebt er sich Hals über Kopf in die blonde Greta, die in der Türkei eine neue Stelle als Sekretärin antreten, vorher aber noch am Plattensee Urlaub machen will. Gemeinsam macht man in Budapest Station; leider verpatzt ein allzu anhänglicher Geiger ihnen dort das erhoffte Schäferstündchen. So bleibt es bei einem vielsagenden Händedruck zum Abschied und beim Austausch von Adressen. Am nächsten Tag reist Andreas in den abgelegenen Pusztaort, wo er seine Sommerferien verbringen will. Schon im Zug bekommt er einen Vorgeschmack auf die ungarische Gastfreundschaft. Ähnlich überschwänglich ist der Empfang auf dem Bahnhof des kleinen Ortes, wo Stationsvorsteher Istvan Rasc seines Amtes waltet. Er hat eine 17-jährige Tochter namens Piroschka, die besser deutsch versteht und spricht, als Andreas ahnt. Bald sind Piroschka und er unzertrennlich. Eines Tages kommt eine Postkarte vom Plattensee. Dass diese von einem Freund stammt, wie Andreas ihr vorschwindelt, glaubt Piroschka einfach nicht. Sie folgt ihm heimlich, als er zu Greta fährt, und so sieht Andreas sich plötzlich zwei hübschen Mädchen gegenüber.

  21. AT (1956) | Drama, Liebesfilm
    5.8
    5.2
    17
    14
    Drama von Ernst Marischka mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm.

    Seitdem Sissi (Romy Schneider) Kaiserin von Österreich ist, haben sich die Sitten am Wiener Hof geändert. Der Kaiser (Karlheinz Böhm) hat eine Amnestie für die ungarischen Aufständischen erlassen und bemüht sich um Aussöhnung. Die junge Ehe ist sehr glücklich, doch Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer ) verursacht immer wieder Streitereien und lässt die junge Kaiserin spüren, dass sie in einem goldenen Käfig lebt. Sissis Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, legt am Hof größten Wert auf Etikette und ist sehr streng mit der lebensfreudigen Kaiserin. Bald schenkt Sissi einer kleinen Prinzessin das Leben. Die Lage eskaliert, als Sophie beschließt, die Erziehung des Kindes selbst zu übernehmen. Verzweifelt flüchtet Sissi nach Bayern zu ihren Eltern. Sie muss einsehen, dass ihre persönlichen Wünsche hinter den politischen Geschäften des Landes zurückstehen müssen.

  22. 6.9
    6.9
    90
    11
    Kriminalfilm von Edgar G. Ulmer mit Boris Karloff und Bela Lugosi.

    Peter und Joan Allison befinden sich auf ihrer Hochzeitsreise in Ungarn, als sie den österreichischen Psychiater Dr. Verdegast kennen lernen. Ein schrecklicher Unfall verschlägt sie auf das einsame, festungsähnliche Schloss des berühmten Architekten Hjalmar Poelzig, das er auf einem ehemaligen Schlachtfeld, dem größten Friedhof der Welt, errichtet hat. Der Hausherr, unheimlich und exzentrisch, mit bizarrem Haarschnitt, schwarz geschminkten Lippen und in kostbare schwarze Seidenroben gehüllt, nimmt sie als Gäste auf. Doch die Allisons bemerken bald, dass zwischen ihrem Reisebegleiter und Poelzig eine fast greifbare Abneigung und ein dunkles Geheimnis stehen. Verdegast macht den einstigen Militäringenieur Poelzig für den Tod von 10.000 Soldaten verantwortlich und dafür, dass er selbst 15 Jahre lang in russischer Gefangenschaft verbringen musste. Überdies verlangt Verdegast Aufschluss über den Verbleib seiner Frau und seiner Tochter, die bei Poelzig Zuflucht gesucht hatten. Poelzig behauptet, die beiden seien verstorben, bis Verdegast zu seinem Entsetzen in einem gläsernen Behältnis die wohl konservierte Leiche seiner Frau entdeckt und erfahren muss, dass sein Widersacher inzwischen seine Tochter geheiratet hat. Die Atmosphäre wird noch bedrohlicher, als Poelzig auch Joan Allison in seine Gewalt bringen will und sich als Anführer eines Satanskults entpuppt, der ein neues Opfer sucht.

  23. HU (2013) | Drama, Kriegsfilm
    6.7
    7.1
    74
    11
    Drama von János Szász mit András Gyémánt und László Gyémánt.

    Im Drama Das große Heft müssen zwei Jungen die Grausamkeiten eines Krieges erfahren, der auch Kinder fernab der Front nicht verschont.

  24. HU (2018) | Drama
    6
    6.6
    57
    8
    Drama von Laszlo Nemes mit Juli Jakab und Vlad Ivanov.

    Das ungarische Drama Sunset von Son of Saul-Regisseur László Nemes zeigt das Heranwachsen eines jungen Mädchens zu einer selbstbewussten Frau in Budapest vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

  25. DE (2012) | Drama
    5.9
    6.7
    37
    16
    Drama von István Szabó mit Helen Mirren und Martina Gedeck.

    Hinter der Tür befindet sich ein dunkles Geheimnis, vor der Tür hingegen entwickelt sich unter der Regie von István Szabó eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Martina Gedeck und Helen Mirren.

  26. AT (1957) | Drama, Liebesfilm
    5.6
    4.5
    17
    18
    Drama von Ernst Marischka mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm.

    Erzherzogin Sophie stiftet immer wieder Unfrieden in der glücklichen Ehe des jungen österreichischen Kaiserpaares. Während Franz Joseph dringende Staatsgeschäfte in Wien festhalten, fährt Sissi nach Ungarn. Dort lernt sie den Grafen Andrassy kennen, der ihr treu ergeben ist. In der Zwischenzeit spinnt Sophie ein Gerücht über eine Affäre der Kaiserin mit dem Grafen. Franz Joseph glaubt ihr kein Wort und fährt Sissi entgegen.