Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit

The Challenger Disaster

GB/US · 2013 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 12 · Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
82 Bewertungen
11 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von James Hawes, mit Joanne Whalley und William Hurt

In dem Drama Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit versucht William Hurt als Wissenschaftler gegen alle Widerstände die Hintergründe der Challenger-Katastrophe zu ergründen.

Handlung von Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit
Als am 28.01.1986 um 11:39 Uhr Ortszeit die mit sieben Crew-Mitgliedern besetzte Raumfähre Challenger kurz nach dem Start über Cape Canaveral live im Fernsehen explodierte, stockte der Welt der Atem. Nicht nur starben bei dieser Tragödie sieben Menschen - unter ihnen auch Christa McAuliffe, die die erste Lehrerin im All gewesen wäre. Der Absturz der Challenger bedeutete zugleich den Anfang vom Ende der bemannten Raumfahrt.

Der Druck auf die Ermittlungen der Ursachen des Desasters war groß, und eine Erklärung schließlich in einem fehlerhaften Dichtungsring der Space-Shuttle-Feststoffraketen gefunden. Damit sollte die Tragödie ihren Frieden gefunden haben. Einen großen Anteil an der Analyse des Unglücks hat der Physiker Richard Feynman (William Hurt), eingesetzt von der Rogers Commission. Ihm fallen jedoch frappierende Defizite in der Kommunikation zwischen den Ingenieuren der NASA und deren Führungskräften auf. Damit macht er sich keine Freunde, doch die Wahrheit ist ihm wichtiger.

Hintergrund & Infos zu Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit
Das in den USA fürs Fernsehen produzierte Drama The Challenger Disaster - Ein Mann kämpft für die Wahrheit (OT: The Challenger) basiert auf den Sachbüchern What Do You Care What Other People Think? von Feynman, seiner Frau Gwyneth und Ralph Leighton sowie Truth, Lies and O-Rings von Allan J. McDonald und James R. Hansen. Im Film wird Feynmans Frau von Joanne Whalley gespielt. Weitere Rollen übernahmen u.a. Bruce Greenwood (Star Trek), Brian Dennehy (Rambo) und Eve Best (The King's Speech - Die Rede des Königs). Die Inszenierung übernahm James Hawes (Penny Dreadful).

Die britisch-amerikanische Co-Produktion wurde mehrfach nominiert und gewann einen von der Royal Television Society ausgegebenen TV-Preis für das Beste Drama. (EM)

  • 90
  • Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit - Bild
  • Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit - Bild
  • Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit - Bild
  • Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (2) zu Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit


Cast & Crew zu Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit
Genre
Drama
Produktionsfirma
BBC Films , Erste Weltweit Medien , Moonlighting Films , Pictureshow Productions Inc. , Science Channel , The Open University

1 Kritiken & 11 Kommentare zu Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit

99ac15ca2bc44fedbaa9a64d264a461e