Die letzte Legion

The Last Legion

GB/US/FR · 2007 · Laufzeit 102 Minuten · FSK 12 · Actionfilm, Drama, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.7
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.6
Community
1107 Bewertungen
73 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Doug Lefler, mit Colin Firth und Ben Kingsley

In dem Historienfilm Die letzte Legion wird der zukünftige Kaiser von Rom entführt und muss von einer Gruppe unerschrockener Legionäre gerettet werden.

Handlung von Die letzte Legion
Um 460 n. Chr. soll der zwölfjährige Romulus Augustulus (Thomas Brodie-Sangster) zum neuen Kaiser von Rom ernannt werden. Am Tag zuvor fordert Odoaker (Peter Mullan), der Heeresführer der Goten, von Romulus’ Vater Orestes (Iain Glen), ihm ein Drittel Italiens zuzusprechen. Als Orestes ablehnt, droht Odoaker mit Folgen für das römische Reich. Nachdem Romulus gekrönt wurde, schickt der Heeresführer seinen Leutnant Wulfila (Kevin McKidd) nach Rom, der Orestes und seine Frau tötet, und den jungen Kaiser zusammen mit dessen Lehrmeister Ambrosinus (Ben Kingsley) nach Capri verschleppt. 

In Capri wird Romulus mit der Legende des Schwertes von Julius Caesar konfrontiert, welches nur ein echter Herrscher in die Hände nehmen kann. Währenddessen macht sich der General der Neunten Legion, Aurelius (Colin Firth), zusammen mit einigen tapferen Soldaten auf, Romulus zu finden. Dabei treffen sie auf die byzantinische Kriegerin Mira (Aishwarya Rai), die ihnen bei der Suche nach dem jungen Kaiser hilft. Doch nachdem sie Romulus befreien konnten, werden ihnen bei ihrer Rückkehr nach Rom erneut Steine in den Weg gelegt und sie müssen die letzte verbliebene Legion in Britannien finden und sie um Hilfe bitten.

Hintergrund & Infos zu Die letzte Legion
Der Historienfilm Die letzte Legion (OT: The Last Legion) wurde von Doug Lefler inszeniert, der zuvor durch Dragonheart II – Ein neuer Anfang, einer Fortsetzung von Rob Cohens Dragonheart, bekannt wurde. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Valerio Massimo Manfredi und orientiert sich grob am Untergang des Römischen Reiches unter dem letzten Kaiser Romulus Augustulus. Dabei wurde die Geschichte mit Elementen der Legende der Artussage vermischt. 

Der Executive Producer Harvey Weinstein, der an erfolgreichen Filmen wie Pulp Fiction und The Artist beteiligt war, war sich in der Auswahl der Schauspieler sehr sicher. Colin Firth sagte für die Rolle des Aurelius sofort zu, da er im Gegensatz zu romantischen Komödien wie Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück einen ganz anderern Charakter verkörpern durfte. Mit Thomas Brodie-Sangster hat er zuvor schon in Tatsächlich … Liebe und Eine zauberhafte Nanny zusammengearbeitet. Ben Kingsley sagte zu, weil ihm die Handlung des Films gefiel und er eine mystische Figur spielen durfte. In kleineren Rollen waren in Die letzte Legion auch Ferdinand Kingsley, Ben Kingsleys Sohn, und Mark Sangster, Vater von Thomas Brodie-Sangster, zu sehen. (LM)

  • 90
  • 90
  • Die letzte Legion mit Colin Firth - Bild
  • Die letzte Legion mit Rupert Friend - Bild
  • Die letzte Legion mit Aishwarya Rai - Bild

Mehr Bilder (29) und Videos (4) zu Die letzte Legion


Cast & Crew zu Die letzte Legion

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die letzte Legion
Genre
Actionfilm, Kriegsfilm, Abenteuerfilm
Zeit
5. Jahrhundert
Ort
Rom
Handlung
Barbaren, Befreiungsaktion, Belagerung, Entführung, Entführungsopfer, Geiselbefreiung, Julius Cäsar, Kaiser, Kriegerin, König Artus, Römer, Römisches Reich, Schwert, Schwertkampf, Speer, Speerwerfer, Weströmisches Reich
Stimmung
Ernst, Spannend
Verleiher
Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG
Produktionsfirma
Dino De Laurentiis Productions , Ingenious Film Partners , Quinta Communications , Zephyr Films Ltd.

3 Kritiken & 71 Kommentare zu Die letzte Legion

308dff5a052e460b93e554bc0d9e4bc4