Erlösung - Flaschenpost von P

Flaskepost fra P / AT: Conspiracy of Faith; Jussi Adler Olsen - Erlösung

DK · 2016 · Laufzeit 112 Minuten · FSK 16 · Thriller, Kriminalfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
406 Bewertungen
35 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Hans Petter Moland, mit Nikolaj Lie Kaas und Fares Fares

Im dritten Krimi um den von Nikolaj Lie Kaas gespielten Ermittler Carl Mørck müssen der Polizist und seine Kollegen einem Kindesentführer auf die Spur kommen.

Handlung von Erlösung
Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) und seine zwei Assistenten Assad (Fares Fares) und Rose Knudsen (Johanne Louise Schmidt) arbeiten noch immer im dänischen Sonderdezernat Q, das sich mit unaufgeklärten Kriminalfällen beschäftigt.

In ihrem neuen Fall wird den Polizisten eine Flaschenpost der morbiden Art zugestellt: Darin befindet sich ein einige Jahre alter Hilferuf – geschrieben mit menschlichem Blut. Es ist das scheinbar letzte Lebenszeichen zweier Jungen, deren Entführung schon einige Zeit zurückliegt. Doch warum haben die Eltern dieser Kinder sie nie als vermisst gemeldet? Besteht die Möglichkeit, dass die Jungen noch am Leben sind und auch der Täter weiterhin unentdeckt herumläuft? Mørck nimmt die Ermittlungen auf und kommt hinter ein schreckliches Geheimnis…

Hintergrund & Infos zu Erlösung
Erlösung ist nach Erbarmen (2013, OT: Kvinden i buret) und Schändung – Die Fasanentöter (2014, OT: Fasandræberne) der dritte Roman um den Ermittler Carl Mørck, der nach einem Werk von Jussi Adler-Olsen verfilmt wird. Die Geschichte basiert auf dem dritten Buch Flaskepost fra P (im Deutschen: Erbarmen), das der dänische Krimiautor 2009 veröffentlichte. Die nachfolgenden Romane der chronologisch verfilmten Reihe um das Sonderdezernat Q tragen als Bücher die Titel Verachtung (veröffentlicht 2010, OT: Journal 64), Erwartung (2012, OT: Marco Effekten) und Verheißung (2014, OT: Den grænseløse). Genug Stoff für weitere mögliche Kino-Fortsetzungen ist also durchaus vorhanden.

Während bei den ersten beiden Filmen noch Mikkel Nørgaard die Regie übernommen hatte, wurde diese Aufgabe bei Erlösung dem Norweger Hans Petter Moland übertragen. Der Originaltitel Flaskepost fra P heißt wortwörtlich ins Deutsche übersetzt soviel wie “Flaschenpost von P”. (ES)

  • 90
  • 90
  • Erlösung - Flaschenpost von P - Bild
  • Erlösung - Bild
  • Erlösung - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (4) zu Erlösung - Flaschenpost von P


Cast & Crew zu Erlösung - Flaschenpost von P

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Erlösung - Flaschenpost von P
Genre
Thriller, Kriminalfilm, Drama
Zeit
Gegenwart
Ort
Dänemark
Handlung
Eltern, Entführung, Entführungsopfer, Ermittler, Ermittlung, Flaschenpost, Geheimnis, Hilferuf, Kind, Kinder, Kindesentführung, Opfer und Täter, Partner, Polizei, Polizeieinsatz, Polizist, Spuren, Spurensuche, Suche nach vermisster Person, Täter, Vermisste Person
Stimmung
Ernst, Hart, Spannend, Traurig
Zielgruppe
Männerfilm
Schlagwort
Romanverfilmung, Sequel
Verleiher
NFP, Warner
Produktionsfirma
Det Danske Filminstitut , Film Väst , TV2 Danmark , TV2 Norge , ZDF , ZDF Enterprises , Zentropa Entertainments , Zentropa Entertainments20 , Zentropa Hamburg , Zentropa International Berlin , Zentropa International Norway

7 Kritiken & 33 Kommentare zu Erlösung - Flaschenpost von P

Fe456f1f84a0452483eab2be382003ee