7.5

Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Kinostart: 12.11.2009 | USA (2009) | Tragikomödie, Drama | 93 Minuten | Ab 0
Originaltitel:
Hachi: A Dog's Tale

Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft ist ein Tragikomödie aus dem Jahr 2009 von Lasse Hallström mit Richard Gere und Joan Allen.

Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt Lasse Hallströms emotionaler Film Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft die Geschichte einer unglaublichen Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Aktueller Trailer zu Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Komplette Handlung und Informationen zu Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Handlung von Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft
Als Universitätsprofessor Parker Wilson (Richard Gere) eines Tages ein herrenloser Hundewelpe auf einem Bahnsteig über den Weg läuft, beschließt er diesen aufzunehmen, bis er seinen Besitzer findet. Leider ist dieser jedoch nicht auffindbar, und so wird der Hund mit dem Namen Hachi schnell ein großer Teil von Parkers Familie. Der junge Hachi wächst dem Professor fest ans Herz und schon bald sind sie die dicksten Freunde. Obwohl Parkers Frau Cate (Joan Allen) Hachi erst zögerlich aufnimmt, verliebt auch sie sich nach einer Weile in das fröhliche Fellknäuel. Hachi begleitet Parker jeden Morgen zum Bahnhof, von wo aus er zur Arbeit fährt, und holt ihn dort jeden Nachmittag pünktlich um 17 Uhr ab.

Hintergrund & Infos zu Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft
Der Film Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich in Japan ereignete. Dort gab es tatsächlich ein Hund, der jeden Nachmittag am Bahnsteig auf seinen von der Arbeit zurückkehrenden Besitzer wartete. Um die Loyalität und die Treue dieses Hundes zu ehren, wurde in Japan sogar ein Denkmal in Form einer Bronzestatue errichtet. Eine weitere Bronzestatue des Hundes wurde im US-amerikanischen Bundesstaat Rhode Island errichtet, wo größtenteils die Filmaufnahmen zu Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft stattfanden. Hauptdarsteller und Produzent des Films Richard Gere bat seinen Freund und Kollegen Lasse Hallström (Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa) bei dem Film Regie zu führen. Dieser willigte sofort ein und kreierte einen Film über Freundschaft und Treue, der noch heute viele Menschen zu Tränen rührt. (HS)

Schaue jetzt Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

News

5 News zu Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

31.05.2015 - 09:40 Uhr
36
7 Fragen Lp12321
12.05.2010 - 13:37 Uhr
Das Hachiko DVD-Gewinnspiel

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

7.5 / 10
5.244 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
378

Nutzer sagen

Lieblings-Film

26

Nutzer sagen

Hass-Film

410

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

316

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare