Ruf der Macht

Misconduct / AT: Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption

US · 2016 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 12 · Thriller, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.2
Community
137 Bewertungen
12 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Shintaro Shimosawa, mit Josh Duhamel und Al Pacino

In Ruf der Macht versucht Josh Duhamel als junger Anwalt den zwielichtigen Anthony Hopkins vor Gericht zu bringen und verstrickt sich daraufhin in ein Netz des Betrugs.

Handlung von Ruf der Macht
Dem Ruf der Macht folgend gelangt der Anwalt Ben Cahill (Josh Duhamel) in den Besitz belastender Dateien, die den einflussreichen Pharma-Unternehmer Denning (Anthony Hopkins) in gewaltige Schwierigkeiten bringen könnten. Der Chef in Bens Anwaltskanzlei, Abrams (Al Pacino), zweifelt zwar zunächst daran, dass sein Angestellter dem milliardenschweren Unternehmer als Gegner gewachsen ist, doch der junge Idealist glaubt fest daran, dass er Denning des Betrugs überführen kann. Er will beweisen, dass der angesehene Mann Medikamententests manipuliert hat, indem er nachteilige Ergebnisse verheimlichte.

Emily (Malin Akerman), die Ben die belastenden Dokumente zugespielt hat, ist allerdings nicht ganz legal in den Besitz der Beweise gekommen und als Ben sich dann auch noch auf eine Affäre mit der blonden Schönheit einlässt, obwohl er mit Charlotte (Alice Eve) verheiratet ist, beginnt die Situation ihm zu entgleiten. Immer tiefer wird er in einen Strudel aus Erpressung und Korruption hineingezogen und als dann auch noch eine Leiche auftaucht, nimmt die Polizistin Jane (Julia Stiles) ihn als Verdächtigen ins Visier und er muss die Flucht ergreifen.

Hintergrund & Infos zu Ruf der Macht
Ruf der Macht ist der erste Film, der die gestandenen Schauspieler Al Pacino (Der Pate) und Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer) gemeinsam vor der Kamera in Aktion treten lässt.

Produzent Shintaro Shimosawa (The Grudge - Der Fluch) gab mit Ruf der Macht sein Regiedebüt und wählte sich Josh Duhamel (TransformersSafe Haven - Wie ein Licht in der Nacht) zum Hauptdarsteller.

Der englische Titel, Misconduct, heißt übersetzt soviel wie "Fehlverhalten" bzw. "schlechtes Benehmen" und wird in der englischen Anwaltssprache auch verwendet, um absichtsvolles, ungebührendes Verhalten in einer Gerichtsverhandlung zu bezeichnen, was bestraft werden und sogar dazu führen kann, dass ein Prozess eingestellt wird. (ES)

  • 90
  • 90
  • Ruf der Macht mit Al Pacino - Bild
  • Ruf der Macht mit Al Pacino - Bild
  • Ruf der Macht mit Anthony Hopkins - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (3) zu Ruf der Macht


Cast & Crew zu Ruf der Macht

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Ruf der Macht
Genre
Thriller, Drama
Zeit
2010er Jahre
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Betrug, Betrüger, Gericht, Gerichtsverhandlung, Korruption, Medikamententests, Rechtsanwalt
Stimmung
Hart, Spannend
Produktionsfirma
Mike and Marty Productions

1 Kritiken & 10 Kommentare zu Ruf der Macht