To the Wonder

To the Wonder

US · 2012 · Laufzeit 113 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
45 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
551 Bewertungen
66 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Terrence Malick, mit Rachel McAdams und Ben Affleck

In Terrence Malicks Drama To the Wonder trifft sich Ben Affleck, nachdem seine Ehe mit einer Europäerin gescheitert ist, wieder mit einer alten Bekannten aus seiner Heimatstadt.

Neil (Ben Affleck) lernt auf seiner Reise zum französischen Mont Saint-Michel die attraktive Europäerin Marina (Olga Kurylenko) kennen und geht mit ihr eine leidenschaftliche Affäre ein. Gemeinsam kehren sie in Neils Heimat Oklahoma zurück und heiraten. Das Eheglück währt jedoch nicht lang und bald beginnt ihre Beziehung zu bröckeln. Während Neil sich wieder an seine alte Jugendliebe Jane (Rachel McAdams) annährt, sucht Marina Beistand bei Father Quintana (Javier Bardem), der ebenso wie sie im Exil lebt und mit seinem Glauben hadert.

Hintergrund & Infos zu To the Wonder
To the Wonder ist nach The Tree of Life der gerade einmal sechste Kinofilm des Regie-Einsiedlers Terrence Malick (Der schmale Grat). Während sonst mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte zwischen den früheren Filmen des amerikanischen Regisseurs lagen, startete er nach dem Erfolg von The Tree of Life eine ganze Reihe von Filmprojekten. Darunter Knight of Cups, Voyage of Time oder Weightless.

Der Soundtrack zu To the Wonder wird wie schon bei The Tree of Life vom Komponisten Hanan Townshend beigetragen. Auch Kameramann Emmanuel Lubezki war wieder an To the Wonder beteiligt. Der Film feierte seine Premiere beim Toronto Film Festival 2012. (ST)

  • 90
  • 90
  • To the Wonder - Bild
  • To the Wonder - Bild
  • To the Wonder - Bild

Mehr Bilder (17) und Videos (6) zu To the Wonder


31 Kritiken & 64 Kommentare zu To the Wonder