Ethan Hawke - Vorfreude auf diese kommenden Filme

Born to be Blue? Nicht mit Ethan Hawke!
© IFC Films
Born to be Blue? Nicht mit Ethan Hawke!
Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.

Ab dieser Woche darf sich Ethan Hawke in Maggies Plan zwischen Greta Gerwig und Julianne Moore entscheiden. Im April gab es außerdem den DVD-Start von Ten Thousand Saints. Fehlenden Abwechslungsreichtum kann dem 45-jährigen Texaner bei seiner Rollenauswahl keiner vorwerfen, denn er bewegt sich spielend leicht zwischen anspruchsvoller Indie-Kost, gruseligen Horrorproduktionen, ergreifenden Dramen, spannenden Thrillern und minderwertiger B-Ware. Es bleibt also jedes Mal spannend zu sehen, was bei ihm als nächstes kommt. An den folgenden Filmprojekten ist er in den kommenden Monaten und Jahren beteiligt.

Ethan Hawke als Trompeter
In Born to be Blue spielt Ethan Hawke nicht nur Trompete sondern auch den Musiker Chet Baker, der in diesem Biopic zwischen Drogen und Schauspielversuchen an seinem Comeback arbeitet.

Vorfreudefaktor: Da Born to be Blue 2015 in den USA bereits angelaufen ist, konnte der geneigte Vorfreudige sich schon einige Kritiken zu Gemüte führen, die in der Mehrzahl positiv ausfielen und vor allem Ethan Hawkes großartige Darstellung priesen. Hierzulande müssen wir uns aber noch auf unbestimmte Zeit in Geduld üben.


Ethan Hawke als siebter Mann
Die glorreichen Sieben, der nächste Kinofilm mit Ethan Hawke, der uns schon in Kürze erwartet, ist ein Remake von Die glorreichen Sieben aus dem Jahr 1960 und schickt sieben angeheuerte Cowboys zur Rettung eines Dorfes los. Kinostart: 29.09.2016

Vorfreudefaktor: Allein das Remake des Westernklassikers wäre mir schon eine Eintrittskarte wert gewesen. Dass das stargespickte Ensemble dabei auch noch das Training Day-Dream-Trio Antoine Fuqua, Denzel Washington und Ethan Hawke erneut zusammenführt, rechtfertigt die Eintrittskarte ganz bestimmt.


Ethan Hawke als Rächer

Wenn er genug von seinen sechs Begleitern hat, macht sich Ethan Hawke für In a Valley of Violence dann allein auf den Weg, bleibt aber als Cowboy im Wilden Westen und übt Rache an John Travolta.

Vorfreudefaktor: Da Regisseur Ti West eher für seine Horrorproduktionen wie The Innkeepers und V/H/S bekannt ist, bin ich gespannt, was er mit einem Western-Setting anstellt. Der Cast ist in jedem Fall vielversprechend.


Ethan Hawke als Phänomen

Das Sportlerdrama The Phenom zeigt Ethan Hawke als Vater, der seinen Sohn zum Baseball-Star pushen will - allerdings mit den falschen Methoden, die diesen zu zerstören drohen.

Vorfreudefaktor: Bedeckt mit Tätowierungen und in die Dunkelheit brüllend jagt mir Ethan Hawke im Trailer zu The Phenom schon ein wenig Angst ein. Wenn das nicht die besten Voraussetzungen für anspruchsvolle Sportlerkost sind ... Zum Ausgleich spielt der sowieso immer sehenswerte Paul Giamatti dafür einen Gutmenschen.


Ethan Hawke als Goldfischverkäufer

Im Maud-Lewis-Biopic Maudie arbeitet Ethan Hawke nicht nur als Vertreter, der an Haustüren Fische verkauft, sondern unterstützt auch seine erkrankte Frau Sally Hawkins bei der Verfolgung ihrer Malerinnen-Karriere. Kinostart: 27.10.2016

Vorfreudefaktor: Neben der originellsten Jobbeschreibung des Kinojahres könnte Maudie Ethan Hawke auch einmal wieder die Möglichkeit zu leiseren, dramatischen Schauspiel-Tönen bieten, was nur zu begrüßen wäre.

Ethan Hawke als Zeitreisender
Im heiß erwarteten Sci-Fi-Streifen Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten wird Ethan Hawke dabei sein, wenn Dane DeHaan und Cara Delevingne durch die Zeit reisen. Filmische Erfahrungen mit derartigen Aktivitäten hat der Schauspieler ja bereits. Kinostart: 20.07.2017

Vorfreudefaktor: Wenn die begeisterte Aufnahme des ersten Filmausschnitts auf der Comic-Con vor Kurzem ein Indikator war, dann können wir hier auf etwas ganz Verrücktes und Großes gespannt sein - vielleicht erreicht Luc Besson damit ja wieder die Höhen von Das fünfte Element.

Ethan Hawke als Wiedergänger
In 24 Hours to Live hat Ethan Hawke - wer hätte das gedacht - nur noch 24 Stunden zu leben ... allerdings erst, nachdem er zum ersten Mal gestorben ist. Als Profikiller wird er nämlich von seinem Boss wiederbelebt, um seinen Auftrag zu Ende zu bringen.

Vorfreudefaktor: Wenn ich mir den Plot des Films so ansehe, kann ich die Befürchtung nicht ganz abstreifen, dass 24 Hours to Live leicht ins Trashige abdriftet (Rutger Hauer ist eben auch kein Erfolgsgarant mehr). Aber warten wir erstmal ab. Der in seiner Handlung sehr abenteuerlich gestrickte Predestination ist bei uns schließlich auch nur auf DVD erschienen und nichtsdestotrotz äußerst sehenswert.

Ethan Hawke als Cowboy, Klappe die Dritte
The Kid ist der dritte Western, an dem der Schauspieler in naher Zukunft beteiligt ist. Bisher ist allerdings erst das Drehbuch fertig, das davon handelt, dass ein Junge zum Zeugen der Begegnung zwischen Billy the Kid und dem Sheriff Pat Garrett wird.

Vorfreudefaktor: Ob The Kid ein solcher Klassiker wie Pat Garrett jagt Billy the Kid werden wird, bleibt abzuwarten. Die Beteiligung von Ethan Hawke, James Franco und Vincent D'Onofrio weckt aber Interesse, zumal der letztere Regie führen wird.

Welchen Geheimtipp eines weniger bekannten Ethan-Hawke-Films würdet ihr euren Freunden geben?

Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.
Deine Meinung zum Artikel Ethan Hawke - Vorfreude auf diese kommenden Filme
2e97968e2d694558a28e6e68a72d4352