Moonlight

Moonlight

US · 2016 · Laufzeit 111 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
42 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
876 Bewertungen
70 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von Barry Jenkins, mit Trevante Rhodes und Ashton Sanders

Im oscarprämierten Drama Moonlight muss ein heranwachsender Junge sich in einem kriminellen Umfeld behaupten, doch er passt nicht in diese Welt.

Handlung von Moonlight
Die Geschichte von Moonlight wird in drei Kapiteln erzählt, die jeweils eine Zeit im Leben von Chiron (Ashton SandersAlex R. HibbertTre' Rhodes) behandeln und mit Zeitsprüngen erzählt werden. Chiron wächst in einer Gegend von Miami auf, die von Drogensucht und Gewalt bestimmt wird. Seine Mutter ist drogenabhängig und an der Schule wird er gemobbt. Als der kubanische Einwanderer und Drogenhändler Juan (Mahershala Ali) anfängt, sich um ihn zu kümmern, hat er das erste Mal das Gefühl, von Bedeutung zu sein und emotionale Unterstützung zu erhalten. Schafft es Chiron, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen und sich in der brutalen Welt zurecht zu finden? 

Hintergrund & Infos zu Moonlight
Im Januar 2017 wurde Moonlight mit dem Golden Globe als bester Film (Drama) ausgezeichnet. Außerdem wurde der Film für acht Oscars nominiert - unter anderem als bester Film, Mahershala Ali als bester Nebendarsteller, Naomie Harris als beste Nebendarstellerin sowie in den Kategorien Beste Kamera, Beste Regie und Bestes adaptiertes Drehbuch. Für den besten Nebendarsteller, das beste adaptierte Drehbuch und den besten Film konnte Moonlight die begehrten Trophäen ergattern.

Moonlight ist der zweite Film von Barry Jenkins (Medicine for Melancholy) und basiert auf dem Theaterstück In Moonlight Black Boys Look Blue von Tarell McCraney. Dieser sagt selbst, dass das Theaterstück in gewissen Maße autobiografisch ist. Sowohl McCraney als auch Jenkins wuchsen, wie die Hauptfigur, mit drogenabhängigen Müttern in Miami auf. 

Die großen Zeitabstände zwischen den Kapiteln führten dazu, dass Chiron von drei Schauspielern verkörpert wird. Alex R. Hibbert spielt die Rolle im ersten Kapitel, als Chiron noch ein Kind ist. Die Rolle des jugendlichen Chiron verkörpert Ashton Sanders und die des Erwachsenen wird von Trevante Rhodes übernommen. Der Regisseur suchte die drei weniger nach dem Gesichtspunkt der größtmöglichen Ähnlichkeit aus, als viel mehr nach dem der möglichst gleichen Ausstrahlung. 

Die einzelnen Kapitel werden häufig als eigenständige Kurzfilme bezeichnet, welche auch für sich allein funktionieren würden, in der Zusammensetzung jedoch etwas viel Größeres ergeben, als nur drei aneinandergereihte Kurzfilme. (LS)




  • 90
  • 90
  • Moonlight mit Mahershala Ali und Alex R. Hibbert - Bild
  • Moonlight mit Mahershala Ali und Alex R. Hibbert - Bild
  • Moonlight mit Mahershala Ali und Alex R. Hibbert - Bild

Mehr Bilder (32) und Videos (27) zu Moonlight


25 Kritiken & 71 Kommentare zu Moonlight

?a=5541&i=2&e=1&c=4975722&c0=movpa