filmfreak180

user content

filmfreak180 aus *juan tabo boulevard* ist 19 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon legendäre 339 Filme bewertet und hat schon 55 Kommentare geschrieben. Er guckt leidenschaftlich Filme/Serien und sammelt diese auch auf DVD/Blu-ray. filmfreak180 interessiert sich dabei weniger für ein bestimmtes Genre; er ist offen für jede Art von Film. Überdurchschnittlich gute Filme sollten aus seiner Sicht immer einen besonderen künstlerischen Anspruch haben und den Zuschauer zum Nachdenken anregen, gleichzeitig aber auch einen gewissen Unterhaltungsfaktor besitzen. Der Filmgeschmack von filmfreak180 wurde sowohl durch Memento als auch durch die Serie Breaking Bad extrem beeinflusst. Für ihn hat vor allem Breaking Bad neue Maßstäbe in den Bereichen Erzähltechnik, Charakterzeichnung und Inszenierung gesetzt und wird wohl bis an sein Lebensende der absolute Favorit in der Film- und Serienwelt bleiben; passende Worte, für die Faszination, die er für diese Serie empfindet, kann er kaum finden. /10= Persönlicher Favorit/ /9= Meisterwerk/ /8= Überragend (8,5= kleines Meisterwerk)/ /7= Sehr gut/ /6= Sehenswert/ /5= Ganz ok/ /4= Schwach/ /3-1= Miserabel/ Mehr


Gästebucheinträge

  • Mach das mal, bin gespannt wie du das Finale finden wirst

    • Ja, bin gestern fertig geworden. An sich ist die Staffel gut, man hätte auch eine 8.5 geben können, doch am Ende finde ich die 8.0 passender.
      Ich will dir jetzt natürlich nichts verraten, du wirst schon deine Freude haben. Die Staffel ist an sich recht interessant, vor allem, weil die Staffel mehr auf die Anfangszeit von Nucky eingeht. Doch leider - und das ist der Grund für die verehältnismäßig niedrige Bewertung, fand ich dieses mal alle anderen Handlungsstränge und Charakterentwicklungen neben Nucky nicht so gelungen. Mit dem Ende kann man leben, das Finale der letzten Staffel war aber viel intensiver, überraschender und damit am Ende auch besser.

      • Total genial sagt mir jetzt garnix.
        Ist aber ein vielversprechender Name für eine Serie :3

        Die anderen Serie sind jedenfalls sehr toll.

        • Ich kann auch nicht verstehen, waru die immer auf eine Stufe gestellt werden. Das ist ein komplett anderer Humor.

          • Die Nickserien hab ich erst so mit 13 oder so geguckt, die Animes schon mit etwa 3 oder 6.
            Da hab ich nochmal eine ganz andere Bindung zu :3

            Aber die Nickserien sind im Gegensatz zu den meisten Disneysitcoms ziemlich freaky und spaßig.

            • Wir sind ja auch nur 1 Jahr auseinander^^
              Und Digimon ist ja wohl die beste Serie aller Zeiten (zumindest die ersten ~3 Staffeln)

              • Durch meine Lieblingsserienliste zieht sich die typische martinsche Merkwürdigkeit, die dir denk ich noch ab und an mal unterkommen wird^^ Eine Kombo aus nostalgischem Rückblick und Serien, die ich jetzt germ gucke :3
                Ich glaub meine Lieblingsfilmliste kommt da vergleichsweise normal rüber.^^

                • Erstmal vielen Dank und gerne angenommen!
                  Das Herzblut kommt vom Filme lieben! :3

                  • Dankend angenommen! Irgendwas mit BB geht eh immer. ;)

                    • Sag ich doch :D. FARGO reiht sich im Moment in eine sagenhaft gute Serienlandschaft ein. Und ich war wirklich skeptisch, weil ich im Grunde keinen Bock auf Prequels habe. Doch auch wenn ich mir sicher bin, dass dank der guten Vorreiter des Genres auch noch eine Menge Schund folgen wird, konnte ich mich dann doch nicht dagegen wehren FARGO zu mögen. Billy Bob Thornton war aber auch einfach zu genial ;). Bin nun natürlich gespannt auf die 2. Staffel.