La dolce vita - Das süße Leben ist ein Mediensatire aus dem Jahr 1960 von Federico Fellini mit Marcello Mastroianni, Anita Ekberg und Anouk Aimée.

La Dolce Vita oder auch Das süße Leben gilt nach wie vor als eines der hervorragenden Meisterwerke Federico Fellinis. Nebenbei prägte der Film den Begriff des Paparazzo.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt La dolce vita - Das süße Leben

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
La dolce vita - Das süße Leben
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
La dolce vita - Das süße Leben
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
La dolce vita - Das süße Leben
Mehr Infos: SD | Deutsch, OV Italienisch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu La dolce vita - Das süße Leben

7.6 / 10
1.141 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
59
Nutzer sagen
Lieblings-Film
14
Nutzer sagen
Hass-Film
771
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
36
Nutzer haben
kommentiert
6.
Platz
der Top 20 in
Die besten Mediensatiren
14.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu La dolce vita - Das süße Leben

Fellinis seinerzeit von manchen als ‘skandalös’ und ‘pikant’ empfundener Film nimmt mit seiner dreistündigen Episodenfolge in der Figur des Klatschreporters Marcello (Marcello Mastroianni), seiner Begegnungen (u.a. mit der von Anita Ekberg gespielten Badenixe Sylvia) und Beziehungen, das sinnentleerte Leben und Treiben der römischen High-Society Ende der fünfziger Jahre aufs Korn. Durch die Figur des Reporters Steiner (Alain Cuny) beginnt Marcello nach geraumer Zeit am Sinn seiner Existenz zu zweifeln. Fellinis erklärte Absicht: Das Böse ‘bis zur Empfindung des Ekels’ bloßzulegen. Tatsächlich spürt Das süße Leben mit religiöser Sensibilität der Faszination des Bösen nach.

Hintergrund & Infos zu La Dolce Vita
Zu den zeitlos schönen Momenten von La Dolce Vita gehört unter anderem die Schilderung der von zwei Kindern vorgetäuschten Marienerscheinung und des jahrmarktartigen Wunderrummels – ein Beleg für Fellinis zugleich hellsichtig-kritischen wie liebevoll-mitleidigen Blick.

Federico Fellini ist einer der wenigen Filmeschaffenden, die gleich mehrfach Oscar-Nominierungen für nicht-englischsprachige Produktionen ohne Hollywood-Beteiligung erhielten. Obwohl er nie eine der begehrten Trophäen als Bester Regisseur gewann, war er insgesamt 12 Mal für einen Academy Award nominiert. Auch La dolce vita gehörte 1962 in 4 Kategorien zu den Kandidaten für einen Oscar. Der Film gewann einen der begehrten Goldjungen für das Beste Kostümdesign und kam außerdem für die Beste Regie, das Beste Drehbuch und das Beste Szenenbild in Frage.

Der 2013 erschiene Film La Grande Bellezza – Die große Schönheit von Paolo Sorrentino, der auch den Europäischen Filmpreis gewinnen konnte, gilt als große Hommage an La dolce vita und Federico Fellini. (ST)

Cast
Crew
Komponist/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 14 Bilder zu La dolce vita - Das süße Leben

Filme wie La dolce vita - Das süße Leben

0463331b8f654817954377e82f89a313