Die Pinguine aus Madagascar

Penguins of Madagascar

US · 2014 · Laufzeit 93 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Komödie, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
7 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
1168 Bewertungen
69 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Simon J. Smith und Eric Darnell, mit Tom McGrath und Chris Miller

Mit dem 3D-Spin-off Die Pinguine aus Madagascar erleben Skipper, Kowalski, Rico und Private ihr bis dato größtes Abenteuer in geheimer Mission.

Handlung von Die Pinguine aus Madagascar
Die vier Adélie-Pinguine Skipper (im Original gesprochen von Tom McGrath), Kowalski (Chris Miller), Rico (Conrad Vernon) und Private (Christopher Knights) – in der Reihenfolge ihres jeweiligen Ranges – sind zurück. Und die Zeiten des “Lächelns und Winkens” sind mehr denn je gefragt, denn auf sie wartet ihre bisher schwierigste Mission.

Die Top-Spione werden von einer geheimen Organisation namens North Wind unter Führung des dienstbeflissenen Classified aka Agent Geheimsache (Benedict Cumberbatch) angeheuert. Weitere Mitglieder sind der grimmige Corporal (Peter Stormare) sowie der Zerstörungsexperte Short Fuse (Ken Jeong) und Intelligence-Analystin Eva (Annet Mahendru).

Das Ziel ihre Mission ist der natürlich größenwahnsinnige Superschurke Dr. Octavius Brine (John Malkovich), der seine ganz persönliche Verstimmung an der Welt auslassen will. Doch da haben die Pinguine aus Madagascar noch ein Wörtchen mitzureden. Oder zwei. Oder…

Hintergrund & Infos zu Die Pinguine aus Madagascar
Die Pinguine aus Madagascar ist nach der gleichnamigen Serie Die Pinguine aus Madagascar und den Kurzfilmen Die Pinguine aus Madagascar – King Julien Tag! und Die Pinguine aus Madagascar – Operation: Ferienspaß der erste abendfüllende Kinoableger der vier gefiederten und gut gefetteten Top-Spione von der im Indischen Ozean gelegenen Insel.

Zumindest einer der beiden Regisseure von Die Pinguine aus Madagascar hat fundamentale Erfahrungen mit den Pinguinen: Eric Darnell (Antz) schuf bzw. begleitete das Madagascar-Franchise von Madagascar an und hielt auch bei Madagascar 2 und Madagascar 3 – Flucht durch Europa die Animations-Fäden in der Hand. Unterstützung bei Die Pinguine aus Madagascar erhält er in Gestalt von Simon J. Smith, der über animierte Kurzfilme zu dem Bee Movie – Das Honigkomplott kam.

Neben den vier auch aus den anderen Animationsabenteuern bekannten Sprechern der Pinguine durften ebenfalls die Schauspieler Ken Jeong (Ich – Einfach unverbesserlich 2) und Benedict Cumberbatch (Der Hobbit: Smaugs Einöde) wieder ihre stimmlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. (EM)

  • 90
  • 90
  • Die Pinguine aus Madagascar - Bild
  • Die Pinguine aus Madagascar - Bild
  • Penguins of Madagascar - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (24) zu Die Pinguine aus Madagascar


Cast & Crew zu Die Pinguine aus Madagascar

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Pinguine aus Madagascar
Genre
Animationsfilm, Komödie, Abenteuerfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Arktis, Erde, Wüste
Handlung
Agent, Animationsfilm, Arbeit, Auftrag, Bösewicht, Chaos, Die Fantastischen Vier, Dummheit, Eis, Eisbär, Eule, Freunde, Freundschaft, Fuchs, Gruppe, Humor, Kollege, Mission, Neue Freunde, Pinguin, Plan, Polargebiet, Schnee, Special Agent, Sprechende Tiere, Team, Tiere, Vorgesetzter, Wasser, Weltherrschaft, Zerstörung, Zusammenhalt, Zusammenwirken
Stimmung
Aufregend, Entspannt, Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Kinderfilm
Schlagwort
Franchise, Spin-off
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
DreamWorks Animation , Pacific Data Images

3 Kritiken & 67 Kommentare zu Die Pinguine aus Madagascar