Venedig 2019 mit Joker & mehr: Alle Infos und Artikel zum Festival

Joker mit Joaquin Phoenix
© Warner Bros.
Joker mit Joaquin Phoenix
Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.

Am 28.08. wurde das älteste Filmfestival zum 76. Mal eröffnet. Moviepilot ist vor Ort, um euch hier in Artikeln, bei Instagram und bei Twitter täglich vom Lido zu berichten. Zu den Highlights des Programms von Venedig 2019 gehören dieses Jahr der DC-Film Joker mit Joaquin Phoenix, die Literaturverfilmung Waiting for the Barbarians nach J.M. Coetze und Netflix' Marriage Story.

Das ist natürlich nur der Anfang. Bis zum 07.09. läuft das traditionsreiche Festival, das am Ende den Goldenen Löwen an den besten Film im Wettbewerb überreicht. Neben dem Wettbewerb gibt es zahlreiche weitere Sektionen, teilweise unabhängig vom Hauptfestival. Hier findet ihr zunächst den Übersichtsartikel mit den wichtigsten Sektionen im Programm von Venedig:

Darüber hinaus habe ich meine 10 am meisten erwarteten Filme des Festivals zusammengefasst, darunter natürlich der Joker-Film, aber auch ein paar andere spannende Projekte.

Venedig 2019: Alle Artikel zum Festival in der Übersicht:

Der Joker sorgt für Lobeshymnen und Kritik

Bei der Weltpremiere in Venedig fand Joaquin Phoenix' Joker viele Verteidiger, doch zwischen Lobeshymne und Verriss passte bei dem düsteren DC-Film kein Blatt Papier. Anschließend entbrannte sogar eine Debatte, ob der Film nicht gefährlich sei.

The Truth mit Catherine Deneuve und Juliette Binoche

Der Eröffnungsfilm des Festivals ist ein Novum für Regisseur Hirokazu Koreeda. Zum ersten Mal drehte der Japaner in Frankreich und das mit internationalem Cast: Catherine Deneuve, Juliette Binoche und Ethan Hawke navigieren durch das amüsante Familiendrama mit reichlich Filmreferenzen.

Netflix im Wettbewerb: Marriage Story mit Scarlett Johansson und Adam Driver

Weiter ging es am nächsten Morgen mit einer von zwei Netflix-Produktionen im Wettbewerb. Auch Marriage Story von Noah Baumbach ist ein Familiendrama. Scarlett Johansson und Adam Driver spielen Eheleute im Prozess der Scheidung, die ein Mindestmaß an Normalität für ihren kleinen Sohn aufrechterhalten wollen.

Der Science-Fiction-Film Ad Astra zeigt Brad Pitt von seiner besten Seite

Brad Pitt reist seinem Vater Tommy Lee Jones nach, um unausgesprochene Konflikte zu lösen und die Welt zu retten. Ad Astra - Zu den Sternen führt den Star aus One Upon a Time in Hollywood in den Weltraum, wo er sich von seiner stoischen, besten Seite zeigt.

Robert Pattinson ist das Beste an Netflix' The King

Timothée Chalamet wandelt auf den Spuren von William Shakespeare als englischer König Heinrich V., der in den Krieg mit Frankreich verwickelt wird. Der außer Konkurrenz laufende Netflix-Film The King ist allerdings keine klassische Shakespeare-Adaption.

Meryl Streep in der Panama Papers-Satire Die Geldwäscherei von Netflix

Regisseur Steven Soderbergh sammelt ein Star-Ensemble um sich für Geldwäscherei, in dem die Hintergründe der Steueroasen aufgedeckt werden, die in den geleakten Panama Papers bekannt wurden. Mit dabei sind Gary Oldman, Antonio Banderas und Meryl Streep.

Babyteeth ist eine der Entdeckungen in Venedig

Zwei der 21 Filme im Wettbewerb von Venedig 2019 wurden von Frauen inszeniert und Shannon Murphy schindet Eindruck mit ihrem Spielfilmdebüt Babyteeth. Die Geschichte eines krebskranken Mädchens, das sich verliebt, erinnert an Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Co.

Against all Enemies: Kristen Stewart spielt eine Kino-Ikone

Außer Konkurrenz läuft Seberg mit Kristen Stewart bei den Filmfestspielen von Venedig. Stewart gibt Jean Seberg, Star aus Außer Atem, die Ende der 60er Jahre ins Visier des FBI gerät.

Waiting for the Barbarians zeigt Johnny Depp als Bösewicht

Ein Star-Ensemble um Mark Rylane, Johnny Depp und Robert Pattinson konnte Ciro Gerra (Birds of Passage) für seinen englischsprachigen Film Waiting for the Barbarians gewinnen. Die Adaption eines Romans von J.M. Coetzee spielt an der Grenze eines fiktiven Imperiums.

Der Jury des internationalen Wettbewerbs sitzt dieses Jahr die Regisseurin Lucrecia Martel (Zama) vor. Sie entscheidet mit ihren Kollegen über die Vergabe des Hauptpreises. Letztes Jahr ging der Goldene Löwe an Roma von Alfonso Cuarón. Hier die Jury:

  • Lucrecia Martel, Regisseurin (Jury-Präsidentin)
  • Piers Handling, Filmhistoriker und Kritiker
  • Mary Harron, Regisseurin
  • Stacy Martin, Schauspielerin
  • Rodrigo Prieto, Kameramann
  • Shinya Tsukamoto, Regisseur und Schauspieler
  • Paolo Virzì, Regisseur und Autor

Die 76. Internationalen Filmfestspiele von Venedig finden vom 28.8. bis zum 07.09.2019 auf dem Lido in der Lagune von Venedig statt. Am 07.09. wird der Goldene Löwe verliehen und hier bei Moviepilot könnt ihr dann natürlich die Gewinner nachlesen.

Dieser Artikel wird während des Festivals kontinuierlich aktualisiert.

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel Venedig 2019 mit Joker & mehr: Alle Infos und Artikel zum Festival
5a502893a0ed48659e23d19e963a547b