Richard Sammel

männlich | 10 Fans
Beteiligt an 48 Filmen und 7 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Richard Sammel

Biografie von Richard Sammel

Richard Erwin Sammel wurde am 13. Oktober 1960 in Heidelberg geboren. Der deutsche Schauspieler, der Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch spricht, trat bereits in über 100 internationalen Film- und Serienproduktionen auf. Sammel studierte Musik und Theater in Hildesheim, Regie in Aix-en- Provence (Frankreich) und Method Acting mit Francesca De Sapio in Rom. Während der 1980er-Jahre trat er in Frankreich und Hildesheim als Theaterschauspieler auf. Ab 1989 arbeitete Sammel dann mit dem Theaterregisseur Giorgio Barberio Corsetti in Rom zusammen und lernte dabei die Schauspielerin Susan Strasberg kennen, die ihm zu seiner ersten Filmhauptrolle verhalf. Während seiner Zeit in Paris in den 90er Jahren profilierte er sich darauf aufgrund seines Sprachtalents in einem weitreichenden Spektrum in Theater, Film- und Fernsehrollen in vielen verschiedenen Ländern, etwa in Frankreich im Musicalfilm The Lindberghs Flight.

Sammel in Casino Royale und Inglourious Basterds

Sammels Sprachtalent ermöglichte es ihm, nicht an Landesgrenzen Halt zu machen. Gedreht und gewirkt hat er sowohl in ganz Europa als auch in Amerika, Asien und Afrika mit Regisseuren wie Quentin Tarantino, Luc Besson, Martin Campbell, Guillermo del Toro, Christophe Gans und Roberto Benigni. Bedeutende Auftritte hatte Sammel zudem in den Erfolgsfilmen Das Leben ist schön, in Taxi als Oberhaupt einer deutschen Bankräuberbande, In stürmischen Zeiten mit Johnny Depp, Die Schöne und das Biest mit Vincent Cassel und Léa Seydoux und 3 Days to Kill mit Kevin Costner. In Frankeich war er unter anderem in OSS 117 - Der Spion, der sich liebte und Colt 45, in Deutschland in Die Akte Golgatha und Werner - Eiskalt! zu sehen

In den 2000er Jahren gelang es Sammel, in gleich zwei internationalen Großproduktionen und Blockbustern mitzuwirken. 2006 spielte er im Reboot James Bond 007 - Casino Royale mit Daniel Craig die kleine, aber entscheidende Rolle des Terroristen Adolph Gettler. Im Kopf blieb auch sein kurzer Auftritt 2009 im hochgelobten Inglourious Basterds als fanatischer Nazi Werner Rachtmann in einer Szene mit Eli Roth.

Serienauftritte von The Strain bis zu Der Name der Rose

Auch in Serien konnte Richard Sammel Erfolge feiern. So hatte er Auftritte in den beutenden Shows Tatort, Die Elsässer, Letzte Spur Berlin, The French Village und Da Vinci's Demons. Besonders erfolgreich in den USA war seine hochgelobte Rolle als Thomas Eichhorst in der Vampirhorrorserie The Strain. Ab 2019 wird er passenderweise als Malachus von Hildesheim in der Serienverfilmung von Umberto Ecos Meisterwerk Der Name der Rose neben John Turturro, Sebastian Koch, Rupert Everett und James Cosmo zu sehen sein.

Privates und Weiteres Schaffen

2012 wurde Sammel als Bester Schauspieler auf dem Syracuse Film Festival ausgezeichnet. Für seine Rolle in The Strain wurde Sammel 2015 für die Saturn Awards als Bester Nebendarsteller nominiert. Sammel, der auch als Musiker, Violinspieler und Tänzer aktiv ist, lebt abwechselnd in Paris und Berlin, liebt Kammerspiele und hat zwei Töchter. er ist vor allem für sein intensives Method Acting und Rythmusgefühl bekannt.

Bekannt für

48 Filme & 7 Serien mit Richard Sammel

7.1
Film
James Bond 007 - Casino Royale
Großbritannien | 2006
7.9
Film
Das Leben ist schön
Italien | 1997
6.1
Film
3 Days to Kill
USA | 2014
6.8
Serie
The Strain
USA | 2014 - 2017
5.9
Film
Baumbacher Syndrome
Deutschland | 2019
6.5
Film
Taxi
Frankreich | 1998
4
Film
Werner - Eiskalt!
Deutschland | 2011
6.5
Film
Das tödliche Wespennest
Frankreich | 2002

Richard Sammel: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

6 Bilder zu Richard Sammel