Alles ist Liebe

Alles ist Liebe

DE · 2014 · Laufzeit 120 Minuten · FSK 0 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.6
Community
208 Bewertungen
27 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Markus Goller, mit Nora Tschirner und Wotan Wilke Möhring

Mit der Ensemble-Romanze Alles ist Liebe begeben sich deutsche Stars wie Nora Tschirner, Christian Ulmen und viele mehr in der hektischen Adventszeit zwischen Kaninchen, Kindern und dem Weihnachtsmann auf die Suche nach der Liebe.

Handlung von Alles ist Liebe
Weihnachten ist zwar das Fest der Liebe, aber das macht die Sache mit den Gefühlen in dieser Zeit des Jahres leider nicht einfacher: Martin hat einst eine Frau sitzen lassen, und auch jetzt rennt er vor Alice (Inez Bjørg David) weg, die er eigentlich liebt. Ihm geht es ähnlich wie Hannes (Wotan Wilke Möhring), der Clara (Heike Makatsch) nach seiner Affäre mit einer Grundschullehrerin zurückerobern will. Kiki (Nora Tschirner) hingegen träumt immer noch von einem perfekten Mann, doch als sie Jan (Tom Beck) kennenlernt, kann sie ihn nicht einmal leiden. Klaus (Friedrich Mücke) hat Zweifel, ob eine Ehe mit Viktor (Christian Ulmen) das Richtige ist und Kerem (Fahri Yardim) muss alle Hebel in Bewegung setzen, um seine Familie vor dem finanziellen Ruin zu bewahren und sich und seiner Frau Simone (Katharina Schüttler) das Weihnachtsfest zu retten. In der Vorweihnachtszeit kreuzen sich die Pfade all dieser Menschen, die eines gemein haben: Sie suchen nach der Liebe, auch wenn jeder von ihnen ganz andere Vorstellungen davon hat.

Hintegrund & Infos zu Alles ist Liebe
Spätestens seit Filmen wie Tatsächlich … Liebe wissen wir, dass sich große Stars und romantische Geschichten und viel Weihnachts-Zauber bestens eignen, um dem Zuschauer im kalten Winter das Herz zu wärmen. Dabei orientiert sich Alles ist Liebe nicht nur an Hollywood, sondern ist ein direktes Remake des niederländischen Kinohits Evertything is love. Die Dreharbeiten fanden ab Februar 2014 in Berlin und Frankfurt statt. Nach Werken wie Friendship! und Frau Ella inzeniert Markus Goller mit Alles ist Liebe seinen nunmehr sechsten Spielfilm. (ST)

  • 90
  • Alles ist Liebe - Bild
  • Alles ist Liebe - Bild
  • Alles ist Liebe mit Heike Makatsch - Bild
  • Alles ist Liebe mit Heike Makatsch - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (2) zu Alles ist Liebe


Cast & Crew zu Alles ist Liebe

Drehbuch
Filmdetails Alles ist Liebe
Genre
Drama, Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart, Weihnachten, Weihnachtsbaum, Weihnachtsfest, Weihnachtsmann
Ort
Deutschland
Handlung
Affäre, Eile, Familie, Familienfest, Familienkonflikte, Frau, Frauen, Frauenheld, Freund, Freunde, Freundin, Freundschaft, Gefühle, Geld, Geldnot, Lehrerin, Liebe, Liebeserklärung, Liebeskummer, Liebespaar, Liebesszene, Liebeswirren, Liebhaber, Mann, Männer, Paar, Romantik, Stress, Suche, Ungleiches Paar, Wahre Liebe, Weihnachten, Weihnachtsfest, Weihnachtsurlaub
Stimmung
Berührend, Romantisch, Sexy, Traurig, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Pärchenfilm
Schlagwort
Episodenfilm, Weihnachtsfilme
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Alles ist Liebe Filmproduktion GmbH , Alles ist Liebe Filmproduktions , Film1 , Henning Ferber Produktion , Universal Pictures International

3 Kritiken & 27 Kommentare zu Alles ist Liebe