Das ewige Leben

Das ewige Leben

AT/DE · 2015 · Laufzeit 123 Minuten · FSK 12 · Kriminalfilm, Komödie, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
619 Bewertungen
35 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Wolfgang Murnberger, mit Josef Hader und Tobias Moretti

Das ewige Leben ist die vierte Verfilmung eines Brenner-Romans von Wolf Haas. Diesmal verschlägt es Josef Hader in seine Heimat, wo er sich mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen muss.

Handlung von Das ewige Leben
Jetzt ist schon wieder was passiert. Diesmal verschlägt es Simon Brenner (Josef Hader) in seinen Heimatort Puntigam in Graz, wo er die Werkstatt seines Großvaters geerbt hatte und endlich zur Ruhe kommen wollte. Doch seine Reise in die Heimat wird für ihn auch zu einer unerwarteten Reise in die Vergangenheit. Damals war er noch Schüler auf der Polizeischule und mit anderen Kameraden an einem Banküberfall beteiligt. Doch aus dem Jugendstreich wurde blutiger Ernst, bei dem sein Freund Saarinen sogar ums Leben kam.

Brenner selbst hätte das alles sehr gern verdrängt, doch als er auf der Intensivstation aus dem Koma erwacht, erfährt er, dass er um ein Haar ein vermeintliches Selbstmord-Opfer geworden wäre. Doch Brenner weiß, dass er sich die Kugel nicht selbst in den Kopf geschossen hat. Auch wenn er sich an nichts erinnern kann, ahnt er, dass er seinen alten Kollegen, dem Brigadier Erwin Aschenbrenner (Tobias Moretti) und Köck (Roland Düringer), ein paar Fragen stellen muss.

Hintergrund & infos zu Das ewige Leben
Wolfgang Murnberger verfilmt mit Das ewige Leben den gleichnamigen Kriminalroman von Wolf Haas. Josef Hader ist nach Komm, süßer Tod, Silentium und Der Knochenmann erneut als Kommissar Brenner zu sehen. Die Dreharbeiten fanden von März bis April 2014 in Graz und München statt.

Für seine Brenner-Romane, die auch als Hörspiele sehr erfolgreich adaptiert wurden, konnte Autor Wolf Haas zahlreiche Preise gewinnen. Darunter dreimal den Deutschen Krimipreis, den Literaturpreis der Stadt Wien und den Burgdorfer Krimipreis. Von seinen Brenner-Romanen sind nach Das ewige Leben bisher noch Auferstehung der Toten, Wie die Tiere und Brenner und der liebe Gott unverfilmt. Auch seine drei Romane außerhalb der Brenner-Krimis, Ausgebremst, Das Wetter vor 15 Jahren und Verteidigung der Missionarsstellung wurden noch nicht adaptiert. (ST)

  • 90
  • 90
  • Das ewige Leben - Bild
  • Das ewige Leben - Bild
  • Das ewige Leben - Bild

Mehr Bilder (23) und Videos (17) zu Das ewige Leben


Cast & Crew zu Das ewige Leben

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Das ewige Leben
Genre
Kriminalfilm, Schwarze Komödie, Komödie, Thriller
Zeit
2010er Jahre, Vergangenheit
Ort
Graz, Heimatort
Handlung
Banküberfall, Ermittler, Ermittlung, Heimat, Kommissar, Kriminelle Vergangenheit, Mord, Mordkomplott, Mordverdacht, Mörder, Polizei, Polizeichef, Verdrängte Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, Versuchter Mord, Vorgetäuschter Selbstmord
Stimmung
Spannend, Witzig
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Romanverfilmung
Verleiher
Majestic/Twentieth Century Fox
Produktionsfirma
Dor Film Produktionsgesellschaft , Dor Film-West

9 Kritiken & 35 Kommentare zu Das ewige Leben

C45f0563434e44a7a720835da050d4ce