Jack und Jill

Jack and Jill (2011), US Laufzeit 91 Minuten, FSK 0, Komödie, Kinostart 26.01.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.1
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.5
Community
1658 Bewertungen
124 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Dennis Dugan, mit Adam Sandler und Al Pacino

Doppelt hält besser: Adam Sandler spielt in der Komödie Jack und Jill seine eigene Zwillingsschwester, die er nicht mehr los wird.

Handlung von Jack und Jill
Zwillinge haben eine ganz besondere Verbindung zueinander, sie sind unzertrennlich, wissen, was der andere denkt, bevor er es sagt. Bei Jack und Jill stimmt das nicht so ganz. Jack Sadelstein (Adam Sandler) hat eigentlich alles, was sich ein Mann wünschen kann. Er ist ein beruflich erfolgreicher Werbefachmann und glücklich verheiratet mit seiner bezaubernden Frau Erin (Katie Holmes). Gemeinsam mit ihr und ihren Kindern lebt er in einem prächtigen Haus in Los Angeles. Das Leben könnte so schön sein – wäre da nicht der alljährliche Besuch seiner Zwillingsschwester Jill (auch Adam Sandler) zu Thanksgiving. Nicht nur, dass Jill ihrem Bruder mit ihren Eigenarten den letzten Nerv raubt, sie fühlt sich auch eine Spur zu wohl in seinem Haus und will partout nicht mehr abreisen.

Hintergrund & Infos zu Jack und Jill
In Adam Sandler scheint Regisseur Dennis Dugan die Idealbesetzung für seine Komödien gefunden zu haben. Nachdem Adam Sandler bereits in Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme und Kindsköpfe gemeinsam mit Kevin James an vorderster Front für Lacher sorgen durfte, bekam er mit Jack und Jill eine ganz und gar auf ihn zugeschnittene Komödie, in der er erstmals in einer Doppelrolle agiert. Ihm zur Seite steht Katie Holmes (Batman Begins). Für einen besonderen Gag sorgt der Auftritt von Al Pacino – als: Al Pacino! Der Oscarpreisträger (Der Duft der Frauen) spielt sich selbst und sorgt für den ein oder anderen ironischen Seitenhieb.

  • 37795279001_1204422776001_ari-origin06-arc-145-1317920949653
  • 37795279001_1046824382001_ari-origin05-arc-115-1310385904070
  • Jack und Jill - Bild 6087055
  • Jack and Jill
  • Jack und Jill - Bild 6086943

Mehr Bilder (21) und Videos (9) zu Jack und Jill


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Jack und Jill
Genre
Komödie, Familienkomödie
Zeit
Thanksgiving
Ort
Los Angeles
Handlung
Basketball, Besuch, Beziehungsstress, Bruder-Schwester Beziehung, Böser Zwilling, Ehe, Ehefrau, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Erfolg, Essen und Trinken, Familienfest, Familienkonflikt, Familienkonflikte, Familienleben, Familientradition, Familienzusammenführung, Geschwister, Geschwisterliebe, Geschäftsführer, Harmonie, Job, Make up, Mann als Frau verkleidet, NBA, Nervensäge, Papagei, Puppenspieler, Rendez-Vous, Scham, Schauspieler, Schwester, Streit, Stress, Thanksgiving, Truthahn, Vater, Verdauung und Ausscheidung, Verkleidung, Verlieben, Verwandtschaft, Werbeagentur, Werbefachmann, Werbespot, Zwillinge, Zwillingsbruder, Zwillingsschwester
Stimmung
Entspannt, Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Broken Road Productions, Happy Madison

Kommentare (117) — Film: Jack und Jill


Sortierung

Troublemaker69

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Jack und Jill ist genauso wenig ein guter Film wie ein schlecht. Er ist irgendwo in der Mitte anzusiedeln.
Der Streifen hat ein positives Grundgerüst, denn einige Gags haben durchaus großes Potential und auch aus einer solchen Idee kann man viel machen. Gerade Adam Sandler hätte hier in seiner Doppelrolle brillieren können.
Je besser das Grundgerüst, desto schlechter ist hier die Umsetzung. Die guten Gags werden viel zu flach eingebaut und auch Adam Sandler weiß hier nicht wirklich zu überzeugen und das obwohl er eigentlich ein recht guter Darsteller ist. Hier agiert er aber ohne Facetten und stellt seine beiden Protagonisten nur stumpf und einseitig dar. Und genau so ist der Film leider unterm Strich auch: Stumpf und eintönig und das, obwohl das komplette Potential vorhanden war und der Film an der einen oder anderen Stelle sogar recht unterhaltsam ist. Am Ende reicht es dann leider nur für einen mittelmäßigen Film.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

MaceWindu1998

Antwort löschen

Ich weiß nicht, wieso Al Pacino so einen Film nötig hat ;(


Troublemaker69

Antwort löschen

Ja, das stimmt wohl :/


BlondeBitch

Kommentar löschen
kein Interesse

Der Film ist einfach nur scheiße unlustig und mit Adam Sandler deswegen halt Schrott

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

styx.canomo

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

bei dem film reicht als kommentar auch einfach mal ein meme.

http://37.media.tumblr.com/tumblr_lskb5lCbo21qfk1zlo1_500.jpg

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Eraserhead 23

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

HELFT MIR!!!
http://social.bioware.com/da_game_other/portraits/4176000/4175455/4175455.png

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Eraserhead 23

Antwort löschen

Ich schieß ganze Zeit schon wie ein Verrückter mit meiner Leuchtpistole in den Himmel : D


Miike

Antwort löschen

Seh nichts, musst irgenwo sehr weit enfernt von meiner Position sein :)


HomerSimpson09

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Gilt ja irgendwie als einer der schlechtesten Filme überhaupt. Das ist er wohl nicht, es gibt schlechtere, aber es ist tatsächlich ein unglaublich schlechter Film. Oder besser gesagt, eine Qual. Keine Pointe zündet irgendwie. Es ist der typische Adam Sandler Humor in Scheiße und ohne den Adam Sandler Charme von einst. Die Titelfigur Jill ist eine komplette Zumutung gewesen und ich weiß gar nicht wie ich mich dazu gezwungen habe, den Großteil dieses Films zu gucken. Absolut unsehenswert, absoluter Dreck.
Und waaaarum bitte tut sich jemand wie der Schauspielgott Al Pacino sowas hier an?!
Ich hab ja nichts gegen Cameos und er darf auch gerne mitspielen wenn er mag...aber sich doch nicht so zum Affen machen... Nein Nein Nein.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

pischti

Antwort löschen

Naja, guck Dir De Niro an, der spielt mittlerweile auch bei jedem Scheiss mit :D


HomerSimpson09

Antwort löschen

Leider ja. Und das ist leider genauso bitter...


Alica_Lissy

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Typischer Adam Sanlder Film...seinen Humor muss man halt mögen...Meistens kann ich drüber lachen aber dieser Film..war echt einfach nur blöd und langweilig...die Gags die vieleicht mal witzig waren, waren einfach zu selten da..schade.. noch schlimmer war es..dass sich Al Pacino darauf eingelassen hat! ;(

Tony Montana was ist aus dir geworden?! *heul* ;(((

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

el_presidente87

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Ein paar nette Gags und das selbstironische Mitwirken Pacinos bringen dem Film noch 2 Punkte.
Ansonsten: Peinliche Witzeleien, langweilige Handlung und ganz viel nerviges Adam-Sandler-Gehampel. Aber auch schlechte Filme müssen mal sein, das hat sich Al Pacino wahrscheinlich auch gedacht, denn allein sein Name im Cast dieses Schundwerks beweist schon, das er sich nicht allzu ernst nimmt!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lassulus.stief

Kommentar löschen

ich trau mich nicht ihn anzugucken.. soll ich?... little nicky war damals sehr geil

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

lassulus.stief

Antwort löschen

ftw? was soll das heißen?


sylv.merci

Antwort löschen

FTW bedeutet For the win


EvertonHirsch

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Nach 1-2 anfänglich gelungenen Lachern strapaziert der Film die Nerven des Publikums immer mehr und mehr. Dabei ist gerade die Jill als zentrale Figur so angenehm wie eine Wurzelspitzenresektion. Die vielen Werbeunterbrechungen auf Pro7 reichten nicht, um zwischendurch immer wieder genug Willen zu sammeln für den nächsten Abschnitt, so dass es nur natürlich ist, wenn man sich zwischendurch mit anderen Dingen beschäftigt, denn von der Story verpasst man nichts. Sieht man das Ende, kann man sich alles andere auch dazudichten.

Außerdem entgeht man so der kompletten Ladung eines wahrscheinlich selbst bis über den Hals zugedröhnten Al Pacino – anders jedenfalls ist sein Mitwirken hier nicht zu erklären. Die letzte Szene war wahrscheinlich nicht vorgesehen, sondern die Kamera hielt einfach drauf, als einem wieder nüchternen Pacino sein Mitwerken an dem Film erklärt wurde.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mary84

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Sonntagabend, es kam nicht viel besseres oder neues und den kannte ich noch nicht. Ich mag ja Sandler eigentlich, er spielt halt immer seine typische relativ lustige Rolle (Chuck & Larry, Kindsköpfe) so wie Kevin James. Die sind mir einfach irgendwie sehr sympathisch.
Jill allerdings ist echt anstrengend und der Sprachfehler nervt tierisch. Ich finde sowieso Filme wo dieselbe Person gleich doppelt spielt bzw. nen Zwilling spielt, eher blöd.
Warum Pacino und Depp dort mitspielen ist mir unklar.
Allerdings muss ich leider gestehen, dass ich echt nen paar tolle Lacher hatte in diesem Film, danke dafür an Pupsi :) Katie Holmes macht ihre Sache auch ganz gut.

Aber auch Kobbi kann ich verstehen (sehr lustiger Kommentar :D), betrunken würde ich mir den allerdings auch gern nochmal ansehen :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

EvertonHirsch

Antwort löschen

Ich wollte ja nur zum Ausdruck bringen, dass Doppelrollen nicht per se schlecht sind


mary84

Antwort löschen

ja schon klar, außer wenn eine Rolle davon total nervig ist :)


Hueftgold

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Brilliante Darstellerleistungen gepaart mit Situationskomik, Wortwitz und fiesem Humor. Dazu gereiht eine gut gelaunte und agierende Darstellerriege, deren Laune sich auf den Zuschauer überträgt. Dazu kommt ebenfalls durchgehend schenkelklopfender Humor über die gesamte Laufzeit ohne Qualitätsverlust, Längen oder kleinste Abrutscher in Kitsch. So stelle ich mir eine gelungene Komödie vor. Aber dieser Film hier ist das komplette Gegenteil. Ein dümmlicher, mieser und absolut unlustiger Scheißfilm! Genau so lustig wie Durchfall auf einer öffentlichen, gut besuchten Toilette.

bedenklich? 11 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 9 Antworten

fuerchtegott

Antwort löschen

...und ohne die Hosen runter zu lassen. Dann kannst de vom vollen Programm reden.:-) Mann, wie ich dieses lebenskluge Gerede hier liebe!:-)


Lydia Huxley

Antwort löschen

... und in der Wand des WCs ist ein TV eingelassen in dem Jack & Jill läuft :D Da sag ich mal - Feuer frei ^^


Drehmumdiebolzen

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Vor ein paar Jahren besuchte ich mal einen Improvisationskurs.
Nacheinander sollte man auf die Bühne treten und sagen, wer oder was man ist, sich sozusagen selbst personalisieren.
Danach sollte jemand anderes kommen und den Gedanken dahinter weiterspinnen. Ob dabei irgendwas einen Sinn ergab, war völlig egal, man sollte alles "fließen" und sich von der Interaktion mit anderen vollkommen inspirieren lassen.

Ein Junge tritt aufs Podium, schaut in die Runde und verkündet mit schallender Saalstimme:"Ich bin Stefan Raab!"

Ein Zweiter stellt sich ihm in Rocky-Balboa Pose gegenüber und sagt: "Ich bin der Kandidat bei 'Schlag den Raab'!"

Dann eine dritte Person, eine junge Frau. Sie stellt sich zwischen beide Herausforderer, blickt von einen zum anderen.
Vorne in der ersten Reihe platzt es zwischen den Teilnehmern heraus: "Sie sind die Alte von dem Typen, der den Raab schlägt!"

Aber die Theaterpädagogin schmeißt sich kurzerhand auf den polierten Holzboden, blickt direkt in Richtung Ausgang und sagt mit bemühter Drinnenstimme leise mehr zu sich selbst: "Ich bin das Niveau."

bedenklich? 35 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

Murphante

Antwort löschen

Auch wenn ich den Adam Sandler eigentlich mag ... eine Vorhersage von 2,5 Points ist sehr schmerzhaft ... ich glaub ich lass den Streifen mal ausfallen und widme mich dann lieber nochmal dem All und flieg ne Runde im Container :D


Drehmumdiebolzen

Antwort löschen

@Jonny: Also, mir war während diesem Fremdschäm-Marathon nach so ziemlich allem mindestens einmal zumute...Außer Lachen ;)
@teddy: Wie Matt Damon und Greg Kinnear: Einfach Unzertrennlich ;P
@murphi: Sandler stand (bis heute!!) ich nie wirklich richtig auf Kriegsfuß mit. Hatte ja in etwa ne Ahnung was auf mich zukommt, aber dass der die vorhergesagten 1,5 !!!:D tatsächlich noch unterbieten konnte...!
Und die 0,5 hat er nur bekommen, weil ich ein, zweimal dezent die Mundwinkel verzogen habe und ich sowas hier auch nochmal von Obermega-Atomsondermüll wie Bolls "Auschwitz" abgrenzen wollte.


Simulant100

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Mit Freunden und ein paar Bierchen ganz lustig in manchen Szenen. Sehr absurd und dadurch etwas komisch. Aber nicht wirklich sehenswert!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

J-Ross

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Ein Film voller Peinlichkeiten und vielen hirnverbrannten Gags, aber Al Pacino ist hier einfach nur erste Sahne. Jede Szene mit ihm ist ein Genuss und hat mich fast immer zum Lachen gebracht. Wie er sich selbst auf den Arm nimmt ist unbezahlbar. Die Szenen im Theater sind schon zum Schießen. Aber der Dunkaccino-Werbespot stellt alles in den Schatten: https://www.youtube.com/watch?v=Hya_A6EwRtU
Ich habe Tränen gelacht.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

TheAvenger68

Antwort löschen

Ich mag Al Pacino und Adam Sandler finde ich jetzt auch nicht sooo schlimm.
Aber ich kann bei diesem Video nichts lustiges sehen.
Ist wohl nicht mein Humor ;-)


J-Ross

Antwort löschen

Über Humor lässt sich auch schwer streiten...


MomoKeks123

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

der film is so krank,da fragt man sich,welche drogen die genommen haben XD

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

uncut123

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

ab und an kann mann lachen aber er ist zu boring gemacht...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

maximilian.ebker

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Shame on you, Pacino!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Miami Twice

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Der Film ist null unterhaltsam dazu Adam Sandler nevig und das auch noch im Doppelpack.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mikkean

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Großer Gott: Adam Sandler im Doppelpack und im Frauenfummel. Al Pacino verkauft sich jenseits seiner Klasse. Bei diesem Bockmist versucht mein Gehirn, sich per Aufschlag gegen die Schädeldecke zu betäuben.

"Jack Und Jill" ist kein Film, er ist eine Katastrophe. Die Bankrott-Erklärung des Sandler-Humors, der nichtmal von einem Johnny-Depp-Gastauftritt gerettet werden kann. Über "Tootsie" kann ich lachen, über "Mrs. Doubtfire", aber nicht darüber.

Aua, mein Schädel.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

kobbi88

Antwort löschen

Bei der Wahl zwischen "Twilight" und "Jack & Jill" hätte ich den TV ausgelassen ;)


mikkean

Antwort löschen

Ja, ich bin halt schwach :)


markus.mettenleiter

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Die Welt wäre ein besserer Ort ohne Adam Sandler Filme

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch