Jackie

Jackie

CL/FR/US · 2016 · Laufzeit 100 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
279 Bewertungen
23 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Pablo Larraín, mit Natalie Portman und Peter Sarsgaard

Im Drama Jackie durchlebt Natalie Portman als Jacqueline Kennedy die vier verheerenden Tage, die auf die Ermordung ihres Präsidenten-Gatten John F. Kennedy folgen.

Handlung von Jackie
Jackie Kennedy (Natalie Portman) sitzt in Dallas direkt neben ihrem Ehemann im Auto, als dieser während der Parade in den Straßen der texanischen Stadt am 21. November 1963 von einer Kugel in den Kopf getroffen wird. Zunächst hält sie das laute Geräusch für einen Auspuff-Knall, dann erst realisiert sie, dass man auf ihren Ehemann geschossen hat. Die nachfolgenden Augenblicke von Chaos und Panik sind für Jackie ein unscharfer Fleck in ihrer Erinnerung.

John F. Kennedy wird ins Parkland Hospital gebracht. Zunächst von Freunden und Verwandten aufgehalten, versucht Jackie, zu ihrem Gatten zu gelangen. Aber die Ärzte können ihn nicht mehr retten. Mit dem Tod des Präsidenten endet der Schrecken für die unter Schock stehende Frau allerdings nicht. In den nächsten Tagen bis zu JFKs Beerdigung vier Tages später kursieren Gerüchte über den Hintergrund des Mordes, es wird nach dem Killer gefahndet und die First Lady muss vor den Augen ihrer Nation Stärke beweisen.

Hintergrund & Infos zu Jackie
Jackie wendet sich einem Ereignis in der US-amerikanischen Geschichte zu, das sich fest in die Köpfe der Bürger der Vereinigten Staaten eingebrannt hat: die Ermordung ihres 35. Präsidenten, John Fitzgerald Kennedy. Der Tod von JFK ist Anlass unzähliger Verschwörungstheorien und bildet nicht zuletzt deshalb den Ausgangspunkt zahlreicher Filme wie JFK – Tatort Dallas (1991) mit Kevin Costner und Parkland (2013), der sich den Ärzten im Parkland-Krankenhaus und dem Amateurfilmer der Zapruder-Bilder widmete. Jackie lenkt den Blick erstmals auf die Perspektive der Präsidentengattin Jacqueline Kennedy.

Interessanterweise übernahm die Verfilmung des uramerikanischen Stoffes Jackie kein US-Regisseur, sondern der chilenische Filmemacher Pablo Larraín, der zuvor durch seinen politischen Revolutionsstreifen No! (2012) mit Gael García Bernal auf sich aufmerksam gemacht hatte. 

Für die nötige Dramatik wurde als Drehbuchautor Noah Oppenheim (Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth, Die Bestimmung – Allegiant) angeheuert, der für sein Skript zu Jackie bei den Filmfestspielen von Venedig 2016 den Preis für das beste Drehbuch gewann. 2017 erhielt Jackie drei Oscarnominierungen: für die besten Kostüme, für die beste Filmmusik und für Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin. (ES)

  • 90
  • 90
  • Jackie mit Natalie Portman - Bild
  • Jackie mit Natalie Portman - Bild
  • Jackie mit Natalie Portman - Bild

Mehr Bilder (22) und Videos (26) zu Jackie


Cast & Crew zu Jackie

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Jackie
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1963, Vergangenheit
Ort
Dallas, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Washington D.C.
Handlung
Angst, Anschlag, Arzt, Attentat, Attentäter, Bestattung, Blut, Blutspritzer, Dusche, Ehefrau, Gerücht, John F. Kennedy, Krankenhaus, Mord, Mord an Präsident, Mordopfer, Operation, Politik, Politiker, Politischer Mord, Präsident, Robert Kennedy, Scharfschütze, Schock, Schwager, Trauer, Trauerfeier, Unschuldig ermordete Person, Verlust des Ehemannes, Verlust des Partners, Witwe, Öffentlichkeit
Stimmung
Berührend, Ernst, Traurig
Tag
Oscar Nominierungen, Oscar Nominierungen 2017, Wahre Geschichte
Verleiher
Tobis
Produktionsfirma
Bliss Media , Fabula , Jackie Productions , LD Entertainment , Protozoa Pictures , Why Not Productions , Wild Bunch

19 Kritiken & 24 Kommentare zu Jackie

?a=5541&i=2&e=1&c=1619029&c0=movpa