Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Valerian / AT: Valerian and the City of a Thousand Planets; Valérian and Laureline

FR · 2017 · Science Fiction-Film, Abenteuerfilm, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN
Verpasse keine News zu Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
folgen
du folgst
entfolgen

von Luc Besson, mit Dane DeHaan und Cara Delevingne

Valerian und seine Partnerin Laureline reisen in Luc Bessons Sci-Fi-Comicverfilmung als Agenten des Spatio-Temporal Service durch Raum und Zeit.

Handlung von Valerian – Die Stadt der tausend Planeten
Valerian (Dane DeHaan) lebt in der Welt des 28. Jahrhunderts. Zu diesem Zeitpunkt hat die Menschheit entdeckt, dass Zeitreisen möglich sind. Der junge Mann wird zum Agenten einer raum-zeitlichen Organisation, dem Spatio-Temporal Service, um die Erde und ihre Nachbarplaneten vor Gefahren aus den Weiten und verschiedenen Zeiten des Universums zu beschützen.

Auf einer Reise in die Vergangenheit trifft Valerian auf die intelligente Laureline (Cara Delevingne), die mit ihm in die Zukunft begleitet, um ihm fortan als Kollegin auf seinen Zeitreisen zur Seite zu stehen.

Hintergrund & Infos zu Valerian – Die Stadt der tausend Planeten
Luc Besson (Nikita) ist schon lange ein Fan der Graphic Novel Valérian von Pierre Christin und Zeichner Jean-Claude Mézières. Beide französischen Künstler sind auch als Designer mit an Bord der Kinoadaption. Mit vollem Titel soll der Sci-Fi-Streifen Valerian and the City of a Thousand Planets heißen.

Seinen ersten Auftritt hatte der gezeichnete Valerian im Jahr 1967 in der Comic-Zeitschrift Pilote. Es etablierte sich eine eigene Reihe mit dem Namen Valérian et Laureline (bzw. Valérian: Agent Spatio-Temporel), die es über die Jahre auf 21 Bände brachte. 2010 wurde der letzte Teil der Graphic-Nove-Reihe herausgegeben, womit Christin und Mezieres ihre Geschichte abschlossen. Auch in andere Sprachen wurde die Erzählung übersetzt, in Deutschland heißt der Character Laureline in einer Abänderung allerdings Veronique.

Mit Science-Fiction-Kino hat Regisseur Luc Besson bereits Erfahrung, drehte er doch 1997 sein bekanntestes Werk, Das fünfte Element, und legte zuletzt 2014 mit Lucy im selben Genre nach. Außerdem schrieb er am Weltraum-Actionfilm Lockout (2012) mit.

Als Hauptdarsteller konnte Besson Dane DeHaan (The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro) gewinnen, der bereits in dem Achtungserfolg Chronicle – Wozu bist du fähig? den Umgang mit übersinnlichen Fähigkeiten übte. Ihm zur Seite stellte Besson Cara Delevingne (Margos Spuren). (ES)

  • 90
  • 90
  • Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten mit Dane DeHaan und Cara Delevingne - Bild
  • Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten - Bild
  • Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten mit Dane DeHaan - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (4) zu Valerian - Die Stadt der tausend Planeten


Cast & Crew zu Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
Genre
Zeitreise-Film, Space Opera, Science Fiction-Film, Abenteuerfilm, Actionfilm
Zeit
Zukunft
Ort
Universum, Weltraum
Handlung
Comic, Raumfahrer, Raumfahrt, Unternehmen, Weltraummission, Zeitreise, Zeitsprung
Stimmung
Aufregend, Spannend
Tag
Comic-Verfilmung oder Graphic Novel
Verleiher
Universum/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH
Produktionsfirma
EuropaCorp , Fundamental Films , Gulf Films

0 Kritiken & 9 Kommentare zu Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

?a=5541&i=2&e=1&c=2239822&c0=movpa