Originaltitel:
The Goldfinch
Der Distelfink ist ein Drama von John Crowley mit Ansel Elgort, Oakes Fegley und Nicole Kidman.

In der Romanverfilmung Der Distelfink verliert Ansel Elgort seine Mutter bei einem Terrorangriff auf eine New Yorker Gemäldegallerie. Nachdem er dort ein Gemälde stielt, gerät sein Leben zunehmend aus den Fugen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der Distelfink

Der junge Theodore Decker (Oakes Fegley) besucht mit seiner Mutter eine Ausstellung niederländischer Meister in Manhattans Metropolitan Museum of Art, als Terroristen in dem Kunstmuseum eine Bombe zünden. Theos Mutter stirbt. Er selbst entkommt den Trümmern jedoch lebend und nimmt ein Gemälde mit: den Distelfink.

Um nicht im Waisenhaus oder auf der Straße zu landen, findet Theo Unterschlupf bei der wohlhabenden Familie seines Schulfreundes Andy Barbour. Doch dann kommt plötzlich sein Vater Larry Decker, der die Familie vor einiger Zeit sitzengelassen hatte, zurück in das Leben seines Sohnes und nimmt Theo mit nach Las Vegas. Hier findet der einsame Jugendliche in Boris (Finn Wolfhard) zwar einen neuen Freund, dennoch rutscht Theo (Ansel Elgort) er als er älter wird nach und nach in eine Welt der Kriminalität ab.

Hintergrund & Infos zu Der Distelfink

Der Distelfink basiert auf dem amerikanischen Roman The Goldfinch, den Autorin Donna Tartt im Jahr 2013 veröffentlichte. Das Buch entwickelte sich daraufhin zum Bestseller und gewann 2014 den Pulitzer-Preis in der Sparte Fiktion.


Der Titel Der Distelfink bezieht sich auf ein Gemälde des niederländischen Malers und Rembrandt-Schülers Carel Fabritius, das dieser im Jahr 1654 anfertigte. Sein fast gesamte Oeuvre wurde allerdings in der Explosion eines Schwarzpulver-Lagers in der südholländischen Universitätsstadt Delft zerstört. Als das Unglück sich am 12. Oktober 1654 ereignete, ließ auch Carel Fabritius selbst dort sein Leben.

Filmemacher John Crowley, der mit Dramen wie Boy A (2007) und Brooklyn (2015) bereits eingehende Figuren-Porträts in seinen Filmen gezeichnet hatte, übernahm die Regie beim Drama Der Distelfink. (ES)

Aktuelle Vorstellungen für Der Distelfink.

Cast
Crew
Theodore Decker
Theodore (jung)
Mrs. Barbour
Boris Pavlikovsky
Boris (jung)
Larry Decker
Pippa (jung)
Andy Barbour
Mr. Barbour
Kitsey Barbour
Kitsey Barbour (jung)
Platt Barbour
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

4 Videos & 56 Bilder zu Der Distelfink

Der Distelfink - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen
The Goldfinch - Trailer 2 (English) HD
Abspielen
Der Distelfink - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 18 Pressestimmen zu Der Distelfink

5.3
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.3 bewertet.
Aus insgesamt 18 Pressestimmen
Berliner Zeitung
6
Alles will man irgendwie unter einen Hut bekommen, wodurch am Ende die Geschlossenheit fehlt.
derStandard.at
4.5
Was im Roman auf 800 Seiten funktioniert, will im Film nicht aufgehen.
Die Presse
8
Die Verfilmung von John Crowley ist weit zurückhaltender [als der Roman] – und dadurch noch anrührender.
Entertainment Weekly
6.5
Nicole Kidman und Ansel Elgort finden die makelhafte Schönheit in [...] Der Distelfink.
FILMDIENST
6
Vielleicht hätte die Inszenierung mitunter etwas mehr filmisches Eigenleben vertragen [...].
filmrezension
4
[...] Kunst ist hier nicht bedeutungsvoll, sondern rein dekorativ.
The Hollywood Reporter
5
Eine enttäuschende Umsetzung eines großartigen Buchs.
Los Angeles Times
7
Das Ergebnis ist nicht ohne Fehler, aber es ist ein [...] imposanter Versuch, der sich am Ende auszahlt.
NDR
4.5
Der Distelfink will zu viel auf einmal.
The New York Times
3
Sieht aus und hört sich an wie ein Film, ohne es wirklich zu sein.
NZZ
8
[...] das Psychogramm einer versehrten Seele auf dem langen Weg zu Halt und Hoffnung.
outnow
3.5
[...] ein Film, der eine zu grosse Story erzählen will [...].
Programmkino.de
8
Eine exakt erzählte, charakterlich tiefgreifende Geschichte [...].
Roger Ebert
4
[Uninteressant]
Rolling Stone
2
Der Distelfink ist eine gestohlene Chance.
Slant Magazine
6.5
[Ganz gut]
Variety
5
[...] überaus orignalgetreu, verfehlt aber dennoch die fesselnde Essenz des Buches.
The A.V. Club
4
[...] Der Distelfink ist eine verlogene Imitation eines angesehenen Dramas.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Distelfink

6.8 / 10
24 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
137
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
80f84b1128d74b138efa8d38309937a4
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite