Der seidene Faden

Phantom Thread

US · 2017 · Laufzeit 130 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.7
Kritiker
42 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
545 Bewertungen
49 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Paul Thomas Anderson, mit Daniel Day-Lewis und Vicky Krieps

Für Der seidene Faden schickt Paul Thomas Anderson Daniel Day-Lewis als Mode-Designer in den 1950er Jahren nach London, um dort Mode für den Adel herzustellen.

Handlung von Der seidene Faden
London in den 1950ern: Nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges erstrahlt die britische Metropole in neuem Glanz. Der renommierte Schneider und Mode-Designer Reynolds Woodcock (Daniel Day-Lewis) und seine Schwester Cyril (Lesley Manville) stehen im Zentrum der florierenden Modewelt. Zu ihrem Kundenstamm zählen neben dem britischen Königshaus auch Filmstars, der Adel und die wohlhabende Oberschicht Großbritanniens.

Die jungen, eleganten Damen, die die exquisiten Kreationen des Hauses Woodcock bevorzugen und im Hause des Schneiders ein- und ausgehen, dienen dem überzeugten Junggesellen als Quell der Inspiration. Doch auf mehr als flüchtige Affären will sich Woodcock nicht einlassen. Als die willensstarke und faszinierende Alma (Vicky Krieps) seinen Weg kreuzt, findet er in der schönen Frau mehr als nur seine Muse. Woodcocks einst wohl strukturiertes und streng geplantes Leben gerät durch die Liebe zu Alma aus den Fugen und sorgt gleichzeitig für den Antrieb seiner modischen Schöpfungen.

Hintergrund & Infos zu Der seidene Faden
Der seidene Faden (OT: Phantom Thread) markiert für Paul Thomas Andersons und seinen Hauptdarsteller Daniel Day-Lewis die zweite Zusammenarbeit, nachdem sie 2007 bereits gemeinsam There Will Be Blood gedreht hatten. Im Juni 2017 kündigte Day-Lewis an, dass Der seidene Faden sein letzter Film werden und er die Schauspielerei danach aufgeben würde.

Der seidene Faden war für Paul Thomas Anderson der erste Spielfilm, bei dem er nicht nur Regie führte, sondern zugleich auch die Kameraarbeit selbst übernahm. Außerdem war es sein erstes Werk, was außerhalb der Vereinigten Staaten spielt und auch gefilmt wurde. Die Dreharbeiten fanden in Lythe, England und in der Londoner Nachbarschaft Fitzrovia statt.

Im Jahr 2018 wurde Mark Bridges für Der seidene Faden mit einem Oscar für das beste Kostümdesign ausgezeichnet. (JB/ES)

  • 90
  • 90
  • Der seidene Faden mit Daniel Day-Lewis und Vicky Krieps - Bild
  • Der seidene Faden mit Daniel Day-Lewis und Vicky Krieps - Bild
  • Der seidene Faden mit Daniel Day-Lewis - Bild

Mehr Bilder (18) und Videos (12) zu Der seidene Faden


Cast & Crew zu Der seidene Faden

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Der seidene Faden
Genre
Drama
Zeit
1950er Jahre
Ort
England, Großbritannien, London
Handlung
Adel, Adelstitel, Berührung, Brite, Bruder, Bruder-Schwester Beziehung, Designer, Erfolg, Erotische Anziehung, Filmstar, Frau, High Society, Inspiration, Junge Frau, Karriere, Karriereleiter, Kleidung, Kunden, Königsfamilie, Laufsteg, Liebe, Liebe, Mode, Modedesigner, Modegeschäft, Model, Modenschau, Modewelt, Muse, Oberschicht, Reich, Reichtum, Ruhm, Schneider, Schneiderin, Schwester, Schöpfer, Starke Frau, Supermodel, Textilindustrie, Verlieben, Älterer Mann verführt jüngere Frau
Stimmung
Ernst, Romantisch, Spannend
Schlagwort
Oscar Gewinner, Oscar Gewinner 2018, Oscar Nominierungen 2018
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH

21 Kritiken & 49 Kommentare zu Der seidene Faden