5.8

Time Out of Mind

DVD/Blu-ray-Start: 02.11.2015 | USA (2014) | Drama | 120 Minuten | Ab 12

Time Out of Mind ist ein Drama aus dem Jahr 2014 von Oren Moverman mit Richard Gere und Jena Malone.

Im Drama Time Out of Mind gleitet Richard Gere langsam in die Obdachlosigkeit ab und versucht daraufhin, den Kontakt zu seiner entfremdeten Tochter Jena Malone wieder herzustellen.

Aktueller Trailer zu Time Out of Mind

Komplette Handlung und Informationen zu Time Out of Mind

Handlung von Time Out of Mind
Time Out of Mind spielt in New York City: George (Richard Gere) hat Schwierigkeiten, etwas zu Essen in die Finger zu bekommen, geschweige denn, ein Dach über dem Kopf zu finden. Weil andere Wohnungsmöglichkeiten ihm verwehrt bleiben, kommt er in einem Obdachlosenheim unter. Auf diese Weise gerät er in die Mühlen des bürokratischen Systems und erkennt, dass er nirgendwo mehr richtig hingehört. Auf einmal besteht seine Aufgabe nur noch darin, den jeweiligen Tag zu überleben. Ein Gedanke an eine bessere Zukunft ist ausgeschlossen.

Während er sich tagsüber langsam durch die geschäftige Großtstadt schiebt, lernt er den ehemaligen Jazz-Musiker Dixon (Ben Vereen) kennen, der genau wie George eine verlorene Seele ist, der niemand Beachtung schenkt. Dieser Seelenverwandte legt seinem neuen Freund nahe, den Kontakt zu seiner entfremdeten Tochter Maggie (Jena Malone) zu suchen, die in einer Bar arbeitet und seit Jahren nicht mehr mit ihrem Vater gesprochen hat.

Hintergrund & Infos zu Time Out of Mind
Regisseur Oren Moverman, der mit The Messenger – Die letzte Nachricht (2009) bereits eine Oscarnominierung vorweisen kann, wollte mit seinem Drama Time Out of Mind ein zugleich poetisches und realistisches Porträt der Stadt New York zeichnen, wo eine Vielzahl an Obdachlosen tagtäglich, von den meisten Passanten unbeachtet, ihr Dasein fristet.

Time Out of Mind hatte schon früh die Aufmerksamkeit von Richard Gere (Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft) erweckt, weshalb er trotz langer Entwicklungszeit bei dem Projekt blieb. Während der Dreharbeiten schenkte ein französischer Tourist dem Schauspieler ein Stück Pizza, weil er ihn tatsächlich für einen Obdachlosen hielt.

Time Out of Mind entstand nach einer Geschichte von Jeffrey Caine (Drehbuchautor von Der ewige Gärtner) und ist zugleich der Titel eines Albums, das Bob Dylan 1997 herausbrachte. (ES)

Schaue jetzt Time Out of Mind

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Time Out of Mind

5.8 / 10
87 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Geht so bewertet.
0

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

70

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

18

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare