The Witcher Staffel 4: Alle Infos zu Start, Handlung und Besetzung der Netflix-Fortsetzung ohne Henry Cavill

19.04.2024 - 08:05 UhrVor 1 Monat aktualisiert
The WitcherNetflix
0
0
The Witcher tauscht in Staffel 4 Henry Cavill durch Liam Hemsworth aus. Hier bekommt ihr alle Infos zu Start, Cast und Handlung der Netflix-Fortsetzung mit Geralt, Ciri und Yennefer.

Henry Cavills Zeit als Netflix-Hexer ist vorbei. The Witcher aber geht definitiv weiter. Am Ende von Staffel 3 werden bereits die Weichen für die 4. Staffel gestellt. In dieser wird erstmals Liam Hemsworth als Geralt zu sehen sein, während die Handlung der Fantasy-Serie eine komplett neue Richtung einschlagen wird.

Ihr fragt euch jetzt, wie es nach dem Abschied von Henry Cavill für Geralt, Yennefer und Ciri weitergeht? Dann findet ihr hier alle wichtigen Infos dazu, was die Vorlage zur Handlung der nächsten Folgen verrät und wann wir mit dem Start von Staffel 4 auf Netflix rechnen können.

Start bei Netflix: Wann kommt The Witcher Staffel 4?

Netflix hat bereits Staffel 4 und sogar Staffel 5 bestellt. Aufgrund des Doppel-Streiks in Hollywood konnte die Produktion neuer Folgen jedoch nicht wie geplant schon im Herbst 2023 beginnen. Stattdessen starteten Dreharbeiten zu Staffel 4 im April 2024 und sollen laut der für gewöhnlich verlässlichen Fanseite Redanian Intelligence  bis Oktober 2024 andauern.

Henry Cavill ist ab Staffel 4 nicht mehr dabei

Liam Hemsworths The Witcher-Einstand wird also noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Mit einem Netflix-Start von Staffel 4 sollten wir frühestens im Sommer 2025 rechnen. Glücklicherweise hat Netflix aber schon Ersatz in den Startlöchern, der die Wartezeit verkürzen soll.

Voraussichtlich 2024 wird eine Prequel-Miniserie über die bereits am Ende von Staffel 3 vorgestellte Rattenbande an den Start gehen. Die Dreharbeiten dazu endeten im Juli 2023 in Südafrika. Neben den sechs jungen Dieben wird darin auch Action-Legende Dolph Lundgren als brutaler Hexer Brehen zu sehen sein. Darüber hinaus erwartet uns Ende des Jahres ein neuer Anime-Film: The Witcher: Sirens of the Deep.

Vorlage: Auf welchem Roman basiert The Witcher Staffel 4?

Als Vorlage der Netflix-Serie dient die Roman-Welt von Andrzej Sapkowskis Hexer-Saga. Nach dem Staffel 1 mehrere Kurzgeschichten aus den Sammelbänden Der letzte Wunsch und Das Schwert der Vorsehung verfilmte, widmet sich die Serie ab Staffel 2 den Romanen der Pentalogie-Hauptreihe. In der 4. Staffel wird die Handlung des dritten Bands mit dem Titel Feuertaufe adaptiert.

Da die Fantasy-Serie schon mit Staffel 5 abgeschlossen wird, können wir davon ausgehen, dass Staffel 4 auch Teile aus dem Folgeband Der Schwalbenturm in die Handlung einweben wird. Denn vor allem für die Charaktere Yennefer und Ciri bietet Band 4 nur wenig Stoff, um eine ganze Staffel damit zu füllen.

Handlung: Wie geht es in The Witcher Staffel 4 auf Netflix weiter?

Achtung, Spoiler: Am Ende der 3. Staffel wurde deutlich, dass Geralt, Ciri (Freya Allan) und Yennefer (Anya Chalotra) fortan getrennte Abenteuer erleben müssen, während sich Nilfgaard und die Königreiche des Nordens nach den Ereignissen auf Thanedd weiterhin im Krieg befinden. Auch in der Vorlage wird die Hexer-Familie für eine lange Zeit nicht mehr zueinanderfinden.

Milva und Rittersporn warten auf den neuen Geralt

Die Serie wird sich ab Staffel 4 in drei unterschiedliche Handlungsstränge aufspalten:

  • Ciri führt unter dem Namen Falka ein neues Leben als Diebin und Mitglied der Rattenbande
  • Geralt wird den Kontinent auf der Suche nach Ciri durchstreifen
  • Yennefer widmet sich als Anführerin der neu gegründeten Loge der Zauberinnen der Aufgabe, Vilgefortz zu finden und zu töten sowie den Kontinent zu einem sicheren Ort für ihre Zieh-Tochter zu machen

Mit Blick auf die Vorlage wird vor allem Geralts Reise nach Nilfgaard, wo er Ciri vermutet, eine wichtige Rolle spielen. Nachdem er bereits Rittersporn (Joey Batey) und die Bogenschützin Milva (Meng'er Zhang) an seiner Seite hat, werden sich ihm auf seinem Weg weitere Begleiter anschließen. Da wäre einerseits der bekannte Nilfgaarder Cahir (Eamon Farren): Ein komplett neuer Charakter wird hingegen der Vampir Emiel Regis Rohellec Terzieff-Godefroy (oder einfach nur Regis) sein.

Die Besetzung von The Witcher Staffel 4 bei Netflix

Das zentrale Figuren-Trio von The Witcher ist selbstverständlich auch in Staffel 4 wieder dabei. Die größte Veränderung wird hier aber das Gesicht von Geralt von Riva sein. Dieser wird nicht mehr von Henry Cavill, sondern Liam Hemsworth verkörpert. Die Umbesetzung soll auch innerhalb der Handlung der nächsten Folgen thematisiert werden. Wie der Austausch von Geralt genau erklärt wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Natürlich kehren auch einige bekannte Gesichter aus dem riesigen The Witcher-Cast aus Staffel 3 zurück. Eine größere Rolle werden dabei die Mitglieder der Randebande spielen, die schon im Staffel 3-Finale kurz zu sehen waren:

Neben zahlreichen bereits vorgestellten Charakteren bringt Staffel 4 auch ein paar neue Figuren ins Spiel. Unter anderem neu dabei sind:

Mehr The Witcher News:

Podcast: Ist Netflix’ The Witcher-Universum nach Henry Cavills Ausstieg zum Scheitern verurteilt?

In der 3. Staffel verabschiedet Netflix’ Fantasy-Hit The Witcher Henry Cavill als Hauptdarsteller. In Zukunft wird der Hexer von Liam Hemsworth verkörpert. Kann die Serie mit all ihren geplanten Spin-offs diesen Rückschlag überleben?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir diskutieren mit FILMSTARTS-Gast Sebastian, ob der Henry Cavill-Abschied gelungen ist, welche Stärken und Schwächen das Staffel 3-Finale bei Netflix mitbringt und wie es jetzt mit The Witcher weitergeht.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News