Ice Age 4 - Voll verschoben

Ice Age: Continental Drift (2012), US Laufzeit 88 Minuten, FSK 0, Abenteuerfilm, Komödie, Animationsfilm, Katastrophenfilm, Kinostart 02.07.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
33 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
7134 Bewertungen
180 Kommentare
admin edit edit group memberships sweep cache

von Steve Martino und Mike Thurmeier, mit Patrick Stewart und Chris Wedge

Ice Age 4 ist die Fortsetzung der berühmten Animationsfilmreihe aus dem Hause Fox. Diesmal müssen sich die Eiszeit-Freunde auf einem Eisberg ihrem ersten Hochseeabenteuer stellen.

Handlung von Ice Age 4 – Voll verschoben
Ice Age 4 – Voll verschoben führt uns, nach dem ungebrochenen Erfolg der ersten drei Teile, ein viertes Mal in die Eiszeit. Das Mammut Manny, der Säbelzahntiger Diego und das Riesenfaultier Sid begeben sich auf ihr größtes Abenteuer. Durch eine Katastrophe wird die Kontinental-Verschiebung in Gang gebracht. Natürlich zieht auch diesmal der Unglücksrabe Sid das Unheil magisch an und die Freunde landen getrennt von ihrer Herde auf einem einsam dahintreibenden Eisberg. Diesen funktionieren sie aus ihrer Not heraus zu einem Schiff um und begeben sich damit auf ihr erstes Hochsee-Abenteuer. Doch wer glaubte, dass wütende Neanderthaler, hungrige Tiger und fiese Dinosaurier schon schlimm waren, der hat noch nicht die exotischen Wassermonster gesehen, welche den drei Freunden in Ice Age 4 auf ihrer Reise begegnen. Als dann auch blutrünstige Piraten am Horizont auftauchen, bleibt der Eisberg-Besatzung nur eine Hoffnung: eine neue Welt zu entdecken.

Hintergrund & Infos zu Ice Age 4 – Voll verschoben
Ice Age 4 ist der erste Film der erfolgreichen Reihe, der von Steve Martino und Mike Thurmeier inszeniert wird. Steve Mortino ist noch ziemlich neu im Geschäft, hat mit Horton hört ein Hu! aber bereits einen Animationsfilm im Lebenslauf. Mike Thurmeier hingegen war schon bei den Vorgängern Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los als Co-Regisseur und in Ice Age 2 – Jetzt taut’s als Chefanimateur involviert. Die Musik zu Ice Age 4 wird wieder von John Powell komponiert. Auch ist Ice Age 4 der erste Film der Ice Age-Reihe, der in 3D zu sehen sein wird.

Im Vorfeld von Ice Age 4 wurden wieder Kurzfilme mit dem gierigen kleinen Nager Scrat veröffentlicht. Hier wird eine sehr eigene Theorie über den Ursprung der Kontinentalverschiebung angeboten: In diesem Teaser zu Ice Age 4 fällt Scrat durch eine Erdspalte und landet mitsamt seiner Nuss auf dem Erdkern. Als er auch hier die Jagd nach dem geliebten Snack fortsetzt, bringt er damit die Vorgänge an der Erdoberfläche durcheinander, was in Ice Age 4 ein neues Abenteuer einläutet. (ST)

  • 1_p7ppc3lu
  • 1_k6xhrzsj
  • Ice Age 4 - Voll verschoben - Bild 368660
  • Ice Age 4 - Voll verschoben - Bild 368675
  • Ice Age 4 - Voll verschoben - Bild 368684

Mehr Bilder (16) und Videos (14) zu Ice Age 4 - Voll verschoben


Cast & Crew

Drehbuch
Filmdetails Ice Age 4 - Voll verschoben
Genre
Abenteuerfilm, Komödie, Animationsfilm, Naturkatastrophenfilm
Zeit
Eiszeit
Ort
Kontinent
Handlung
Abenteuer, Eichhörnchen, Faultier, Floß, Freundschaft, Mammut, Meer, Naturkatastrophe, Säbelzahntiger, Zeitreise
Stimmung
Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Tag
Real 3D, Sequel
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
Blue Sky Studios

Kritiken (31) & Kommentare (170) zu Ice Age 4 - Voll verschoben