Smaragdgrün

Smaragdgrün

DE · 2016 · Laufzeit 112 Minuten · FSK 12 · Thriller, Drama, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird ab dem Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN KINO
Verpasse keine News zu Smaragdgrün
du folgst
entfolgen

von Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner, mit Rufus Beck und Johannes Silberschneider

Mit dem Fantasyfilm Smaragdgrün wird die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier zu Ende gebracht. Die Zeitreisenden Maria Ehrich und Jannis Niewöhner müssen darin ihren größten Feind besiegen.

Handlung von Smaragdgrün
Gwendolyn Shepard (Maria Ehrich) und Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) besitzen beide das Zeitreisen-Gen. Mit Hilfe des sogenannten Chronometers mussten die beiden in Rubinrot und Saphirblau schon mehrfach gezielt in die Vergangenheit zurückreisen, um Aufträge für die geheime Vereinigung ihrer Familien, der sogenannten Loge des Grafen von Saint Germain, zu erfüllen.

Doch seit Gwendolyn auf einer ihrer Zeitreisen Lucy (Josefine Preuß) und Paul (Florian Bartholomäi) begegnet ist, die vor ein paar Jahren den ersten Chronographen geraubt haben, ist das Mädchen sich nicht mehr so sicher, ob sie auf der richtigen Seite steht. Der Graf von Saint Germain (Peter Simonischek) jagd ihr eine Heidenangst ein. Und seit Gideon ihr eröffnet hat, dass seine Gefühle für sie nur gespielt waren, ist Gwendolyns Herz sowieso reichlich in Mitleidenschaft gezogen worden.

Zum Glück hat die Jugendliche Freunde wie den Wasserspeier Xemerius (gesprochen von Rufus Beck) und Geist James (Kostja Ullmann) sowie Familienangehörige wie Mutter Grace (Veronica Ferres) und Großtante Maddy (Katharina Thalbach), auf die sie zählen kann. Langsam kommt Gwendolyn einer Verschwörung auf die Spur, die über Bälle, vergangene Fehden und geheimgehaltene Familienbande weit hinausgeht: Denn es geht um nichts Geringeres als die Unsterblichkeit.

Hintergrund & Infos zu Smaragdgrün
Mit Smaragdgrün wird die Liebe geht durch alle Zeiten-Trilogie, die nach den drei Jugendbüchern von Kerstin Gier entstand, abgeschlossen. Der dritte Film basiert auf dem Roman Smaragdgrün, der 2010 von der deutschen Autorin veröffentlicht wurde. Wie schon die Filme Rubinrot (2013) und Saphirblau (2014) entstand auch die Verfilmung von Smaragdgrün unter der Regie von Felix Fuchssteiner. (ES)

  • 90
  • 90
  • Smaragdgrün mit Jannis Niewöhner und Maria Ehrich - Bild
  • Smaragdgrün mit Maria Ehrich - Bild
  • Smaragdgrün mit Kostja Ullmann und Maria Ehrich - Bild

Mehr Bilder (31) und Videos (14) zu Smaragdgrün


Cast & Crew

1 Kritiken & 1 Kommentare zu Smaragdgrün