Die besten Filme - Stereotyp

  1. The Green Mile
    8
    7.2
    702
    418
    Gerechtigkeitsdrama von Frank Darabont mit Tom Hanks und Michael Clarke Duncan.

    In der Stephen King-Verfilmung The Green Mile muss sich Tom Hanks als Gefängniswärter eingestehen, dass ein zum Tode verurteilter Insasse ein Heiliger ist.

  2. US (2003) | Komödie, Satire
    7.1
    7.7
    1.102
    340
    Komödie von Sofia Coppola mit Scarlett Johansson und Bill Murray.

    Sofia Coppola lässt in Lost in Translation die einsamen Bill Murray und Scarlett Johansson in Tokio aufeinander treffen und begeisterte mit diesem melancholischen Seufzer von einem Film Millionen von Kinozuschauern.

  3. 6.7
    6.9
    491
    712
    Horrorkomödie von Drew Goddard mit Chris Hemsworth und Anna Hutchison.

    The Cabin in the Woods, dessen Drehbuch von Avengers-Regisseur Joss Whedon stammt, ist nur auf den ersten Blick ein normaler Horrorfilm nach dem üblichen Schema.

  4. US (2001) | Sozialdrama, Drama
    7.1
    6.9
    387
    63
    Sozialdrama von Marc Forster mit Billy Bob Thornton und Halle Berry.

    In Monster's Ball kommen sich Gefängniswächter Billy Bob Thornton und Kellnerin Halle Berry in schweren Zeiten näher.

  5. 6.8
    7
    240
    139
    Familiensaga von Yasemin Samdereli mit Vedat Erincin und Fahri Yardım.

    Die Komödie Almanya – Willkommen in Deutschland vermittelt Themen wie nationale Identität, Migration und Integration auf humorvolle Weise.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 6.4
    6.5
    163
    159
    Actionfilm von John McTiernan mit Arnold Schwarzenegger und Austin O'Brien.

    In der Meta-Action-Komödie Last Action Hero landet ein Kind in einem Action-Film mit Arnold Schwarzenegger. Nur will dort niemand glauben, dass sie nur Filmfiguren sind.

  8. US (2002) | Sozialdrama, Musikfilm
    6.7
    6.2
    204
    187
    Sozialdrama von Curtis Hanson mit Eminem und Brittany Murphy.

    Detroit 1995: Eine Großstadt gezeichnet von Kriminalität, Verfall, Arbeitslosigkeit und Rassenproblemen. 8 Mile heißt die Straße, die das Zentrum von den Vororten trennt. Es ist die Stadtgrenze oder: eine Abgrenzung, die Grenze zwischen Schwarz und Weiß. In den ärmeren Vierteln ist der HipHop für viele zum einzigen Lebensinhalt geworden. Auch für den jungen Jimmy (Eminem) ist die Kunstform des Rap das Wichtigste überhaupt. Seine wirkliche Familie sind Freunde wie der coole Future (Mekhi Phifer), der Aktivist DJ Iz (De’Angelo Wilson), Sol (Omar Benson Miller) und die anderen Jungs aus diesem Viertel. Sie alle hoffen auf den Durchbruch als Musiker, während sie sich mit öden Jobs und ihren alltäglichen Problemen herumschlagen. Jimmy steht tagsüber an der Stanzmaschine in einer Automobilfabrik, wo er des öfteren Ärger mit seinem Vorgesetzten bekommt, wenn er mal wieder zu spät zur Arbeit erscheint. Hier lernt er auch die hübsche Alex kennen, mit der er ein Verhältnis beginnt. Natürlich verschweigt er ihr, dass er zusammen mit seiner alkoholkranken Mutter Stephanie (Kim Basinger) und seiner kleinen Schwester in einem Trailer-Park lebt. Für ihn gibt es nur eine Möglichkeit, diesem trostlosen Leben den Rücken zu kehren – und das ist die Musik.

  9. US (1989) | Drama, Tragikomödie
    6.9
    6.4
    227
    46
    Drama von Bruce Beresford mit Morgan Freeman und Jessica Tandy.

    Atlanta, in den 50er Jahren: Die jüdische Witwe Daisy Werthan (Jessica Tandy) lebt alleine auf ihrem Landsitz und kann selbst nicht mehr Auto fahren. Auf den Vorschlag ihres Sohnes hin stellt sie sich den schwarzen Chauffeur Hoke Colburn (Morgan Freeman) ein, doch sie weigert sich zunächst, dessen Dienste in Anspruch zu nehmen. Im Laufe der Jahre jedoch überwinden die beiden eigenwilligen Charaktere ihre Vorurteile.

  10. 6.9
    5
    266
    179
    Familienkomödie von Philippe de Chauveron mit Christian Clavier und Chantal Lauby.

    Monsieur Claude und seine Töchter erzählt die Geschichte des konservativen Ehepaars Claude und Marie Verneuil, das allmählich an der Partnerwahl seiner Töchter verzweifelt.

  11. FR (2010) | Drama, Schwarze Komödie
    6.9
    6.8
    220
    61
    Drama von Jonathan Lynn mit Bill Nighy und Emily Blunt.

    Profikiller Bill Nighy wird auf Emily Blunt – Wild Target – Sein schärfstes Ziel – angesetzt – und endet damit, sie zu beschützen.

  12. US (1995) | Drama, Dokumentarfilm
    7.2
    8.2
    78
    5
    Drama von Rob Epstein und Jeffrey Friedman mit Susan Sarandon und Arthur Laurents.

    Was haben "Ben Hur" und "Laurel & Hardy" gemeinsam? Warum ist die Prügelei zwischen Montgomery Clift und John Wayne in "Red River" eine der erotischsten Szenen der Filmgeschichte? Die Antworten und vieles, was Sie schon immer über das schwul/lesbische Hollywood wissen wollten, bietet der hinreißende, farbenprächtige, informative, himmelschreiend komische und tief bewegende Dokumentarfilm "The Celluloid Closet". Die mehrfachen Oscar-Preisträger Epstein und Friedmann erlauben ausgesprochen amüsante Überlegungen zur Wahrnehmung von Lesben und Schwulen auf der Leinwand; mit höchster Präzision zusammengestellt und durch geistreiche Interviews bereichert u.a. mit Tom Hanks, Susan Sarandon, Whoopi Goldberg, Tony Curtis, Harvey Fierstein, Gore Vidal, Quentin Crisp und Shirley MacLaine, unterlegt mit unzähligen Filmclips von 1895 bis heute.

  13. US (2022) | Drama, Thriller
    7
    5.2
    196
    82
    Drama von Olivia Newman mit Daisy Edgar-Jones und Taylor John Smith.

    In der Romanverfilmung Der Gesang der Flusskrebse wird eine junge Frau aus den Sümpfen in den 1950er Jahren zur Hauptverdächtigen eines Mordfalls.

  14. US (1999) | Satire, Tragikomödie
    6.9
    6.8
    95
    20
    Satire von Jamie Babbit mit Cathy Moriarty und Bud Cort.

    Die Zeichen sind deutlich: Teenie Megan mag kein Fleisch, sie hört gerne Melissa Etheridge und wenn sie ihren Freund küsst, denkt sie an ihre Cheerleader-Kolleginnen. Grund genug, sie in das Umerziehungslager "True Directions" einzuweisen. Im Camp soll Megan mit anderen verwirrten Seelen in einem Fünf-Stufen-Programm das wahre Hetero-Dasein eingetrichtert bekommen. Auf dem Programm stehen Kochen, Putzen und Sitzhaltung, für die Jungs gibt es Holzhacken, Autoreparatur - und Sitzhaltung. Was die Campleitung allerdings nicht bedacht hat, ist, dass man(n)/frau unter Gleichgesinnten erst so richtig auf den Geschmack kommt. Zumal Trainer Mike (grandios besetzt mit Vogue-Model und Supertunte RuPaul), einst selbst mal schwul war und nicht nur einmal seine wahren Gefühle unterdrücken muss. Ja, in Wahrheit brodelt das Camp nur so von Homosexualität. Nachts besuchen die Jungs und Mädels heimlich die nahegelegene Schwulen- und Lesbendisco und es kommt wie es kommen muss: Megan verknallt sich - die Jungs und Mädels verlieben sich in ihresgleichen. Bei der offiziellen Abschiedsfeier des Camps für die "Umprogrammierten" kommt es zum großen überraschenden Finale.

  15. US (2011) | Komödie, Drama
    5.8
    5.2
    107
    30
    Komödie von Julian Farino mit Hugh Laurie und Leighton Meester.

    Erlebt die Serienstars Hugh Laurie (Dr. House), Oliver Platt (The Big C) und Adam Brody (O.C., California) in der RomCom Die Tochter meines besten Freundes.

  16. 7.1
    7.4
    94
    17
    Coming of Age-Film von Alan Ball mit Summer Bishil und Gemmenne de la Pena.

    In Unverblümt – Nichts ist privat muss sich Summer Bishil mit dem Erwachsenwerden in einem rassistisch geprägten Vorort herumschlagen.

  17. US (2015) | Komödie
    5.7
    4.1
    116
    92
    Komödie von Etan Cohen mit Will Ferrell und Kevin Hart.

    Will Ferrell bereitet sich in Der Knastcoach als Banker auf den Knast vor, indem ihm der gerissene Autoreiniger Kevin Hart die nötigen Kniffe für den Gefängnisalltag beibringt.

  18. NO (2016) | Drama
    7.2
    7.5
    138
    8
    Drama von Amanda Kernell mit Lene Cecilia Sparrok und Mia Sparrok.

    In dem Drama Das Mädchen aus dem Norden wird ein wenig bekanntes Kapitel der schwedischen Geschichte beleuchtet: die Rassen-Ideologie der 1930er.

  19. US (2014) | Komödie
    5.1
    5.6
    89
    38
    Komödie von Chris Rock mit Chris Rock und Rosario Dawson.

    Die Komödie Top Five von und mit Chris Rock zeigt uns, was passiert, wenn ein Comedian seinen Humor verliert.

  20. US (1998) | Splatterfilm, Thriller
    4.9
    3.8
    69
    84
    Splatterfilm von Danny Cannon mit Jennifer Love Hewitt und Freddie Prinze Jr..

    Ich weiß noch immer was Du letzten Sommer getan hast denkt sich auch ein Killer, der Jagd auf Jennifer Love Hewitt und Freddie Prinze Jr. macht.

  21. 5.1
    5.2
    42
    17
    Heimatfilm von Lars Jessen mit Christian Ulmen und Katarzyna Maciag.

    Lange ist es in Hochzeitspolka her, dass Frieder Schulz (Christian Ulmen) zusammen mit seinen Jugendfreunden kräftig auf die Pauke gehauen hat. Mit der Band “Heide Hurricane“ brachten sie noch jede Party zum Kochen. Doch als ihm die aussichtsreiche Stelle als Geschäftsführer der polnischen Niederlassung eines deutschen Werkzeugherstellers unterbreitet wurde, nahm Frieder an. Kaum zu glauben, aber die polnische Provinz wurde dem einst so coolen Typen schnell zur zweiten Heimat. Frieder hat sich in Hochzeitspolka an sein doch recht spießiges Karriereleben angepasst und steht nun kurz vor seiner Hochzeit mit der Polin Gosia (Katarzyna Maciag). Höchste Eisenbahn, dass er Besuch von seinen Schulfreunden Jonas (Fabian Hinrichs), Paul (Lucas Gregorowicz), Knack (Jens Münchow) und Manni (Waldemar Kobus) bekommt. Doch so unkompliziert wie es früher war, so turbulent und schwierig wird es jetzt, denn Frieders Kumpels wollen nicht so recht in das polnische Dorfleben passen, so dass es schnell zu zahlreichen Missverständnissen kommt und der weitere Verlauf in Hochzeitspolka zunehmend im Chaos versinkt.

    Hochzeitspolka, der neue Film mit Christian Ulmen (Herr Lehmann, Maria, ihm schmeckt’s nicht!) versucht mit seinen sympathischen Darstellern und pointierten Dialogen nicht nur die komischen Untiefen von Männerfreundschaften auszuloten, sondern auch die zahlreichen Klischees und Missverständnisse zwischen den beiden Völkern Deutschland und Polen. Der Regisseur Lars Jessen hat bereits in seinem Film Dorfpunks (2009) Themen porträtiert, die in Hochzeitspolka erneut aufgegriffen werden (Provinz, Punkband, Spießertum). Jessen schrieb auch mit am Drehbuch, zusammen mit Ingo Haeb und Przemyslaw Nowakowski, dem Autor von Das Massaker von Katyn (2007). Katarzyna Maciag, die in Hochzeitspolka Christian Ulmens Verlobte spielt, ist in ihrem Heimatland Polen bereits ein Star.™

  22. AU (2010) | Komödie, Actionfilm
    4.1
    4.9
    18
    34
    Komödie von Brad Peyton mit James Marsden und Nick Nolte.

    In Cats & Dogs – Die Rache der Kitty Kahlohr bekriegen sich wieder Katzen und Hunde.

  23. DE (1969) | Musikfilm, Komödie
    5.1
    4.9
    20
    11
    Musikfilm von Werner Jacobs mit Peter Alexander und Heintje Simons.

    Dr. Peter Bach wird, nachdem seine alte Wirkungsstätte abgebrannt ist, an das Mommsen-Gymnasium versetzt und zieht mit seinem Neffen nach Baden-Baden. Zur Überraschung der berüchtigten 12a führt er an der verstaubten Anstalt moderne Lehrmethoden ein. Das Lehrerkollegium ist entsetzt, Aushilfslehrerin Julia Schumann begeistert.

  24. DE (2014) | Dokumentarfilm
    6.5
    5.5
    40
    9
    Dokumentarfilm von André Schäfer mit Moritz von Uslar.

    Im Dokumentarfilm Deutschboden wagt Moritz von Uslar das Selbst-Experiment und zieht für drei Monate in eine brandenburgische Kleinstadt.

  25. 5.8
    6.3
    38
    10
    Doku-Drama von Dietmar Ratsch und Agostino Imondi mit Lial Akkouch und Hassan Akkouch.

    Die Geschwister Lial, Hassan und Maradona leben seit frühester Kindheit im Berliner Bezirk Neukölln. Als talentierte Tänzer und Musiker sind die Akkouch-Geschwister in der Streetdance- und Hiphop-Szene auch über die Grenzen Berlins hinaus ein Begriff. Aber sie haben ein Problem: Ihre Familie lebt seit fast 18 Jahren ohne sicheren Aufenthaltsstatus in Deutschland und ist permanent von der Abschiebung in den Libanon bedroht.Lial und Hassan, die als einzige Familienmitglieder einen befristeten Aufenthaltstitel bekommen haben, schmieden den Plan, mit ihrer Kunst den Lebensunterhalt der Familie zu sichern, damit diese legal im Land bleiben darf. Doch der Druck dieser doppelten Belastung der Teenager fordert seinen Tribut: Das Geschwisterverhältnis zwischen Lial und Hassan spannt sich immer mehr an und bei Maradona häufen sich die Probleme. Er wird wiederholt von der Schule suspendiert und bekommt die ersten Strafanzeigen, die nicht nur seinen Aufenthalt sondern auch den seiner Familie gefährden könnten. Hin und her gerissen zwischen dem ambitionierten Lebensstil seiner älteren Geschwister und dem Straßenleben mit seinen Kumpels steht er am Scheideweg zwischen Motivation und Resignation.Abseits der gängigen Klischees über Migranten und Problembezirke erzählt “Neukölln Unlimited” das alltäglichen Leben dreier Jugendlicher, die um das Bleiberecht ihrer Familie in Deutschland kämpfen. Bewundernswert, wie sie die Kraft dafür aus ihrer Kunst ziehen und so den Glauben an sich selbst bewahren.

    (Quelle: OMDB)

  26. DE (2012) | Dokumentarfilm
    4.4
    7.2
    7
    8
    Dokumentarfilm von Rosa von Praunheim mit Ralf König und Olaf Gabriel.

    In seiner Zunft zählt er mit seinem Schwerpunkt in der tat wie ein Köif des Comics: Ralf König. Und so ist König des Comics – Ralf König das Porträt über den Comickünstler, der u.a. die Vorlagen für Der bewegte Mann oder Kondom des Grauens schuf. Humor, Ironie und scharfe Beobachtung als befreiende Waffen gegen bigotte Vorurteile: Schwules Leben und schwule Klischees, Männerbefindlichkeiten, Liebeslust und -frust, Großstadtneurosen, Trips in die Antike und der gesellschaftliche Einfluss von Religion(en) – das sind die Themen des neben Walter Moers und Brösel bekanntesten deutschen Comiczeichners Ralf König. Die Dokumentation KÖNIG DES COMICS ist eine Hommage an den Künstler, der heute auf der Höhe seiner Schaffenskraft ist. Sein Leben und seine Kunst sind eng mit der Entwicklung der schwulen Community seit Ende der Siebzigerjahre verbunden. Alles begann in einem westfälischen Dorf. Das Zeichnen wurde früh zur Coming-out-Hilfe. Das “pubertäre Geschmiere” (Selbstkritik) sollte sich zu einem sicheren Zeichenstil entfalten, der bis heute von einem frivol anarchischen Humor bestimmt ist. Königs Themen und Interessen haben die Grenzen der Homo-Szene inzwischen weitgehend überschritten. Sie sind universeller und philosophischer geworden, die Tiefen sozialer Konventionen wird König weiterhin ausloten und ad absurdum führen.