Die irre Heldentour des Billy Lynn

Billy Lynn’s Long Halftime Walk

TW/GB/US/CN · 2016 · Laufzeit 113 Minuten · FSK 12 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
37 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
471 Bewertungen
40 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ang Lee, mit Joe Alwyn und Garrett Hedlund

In der Kriegstragikomödie Die irre Heldentour des Billy Lynn wird ein junger Soldat während eines Football-Spiels als Held gefeiert, bevor er in den Irakkrieg zurückkehren muss.

Handlung von Die irre Heldentour des Billy Lynn 
Die irre Heldentour des Billy Lynn spielt im Jahr 2004: Billy Lynn (Joe Alwyn) gehört zur Bravo Company. Der 19-jährige Soldat aus Texas überlebt vor laufender Kamera mit seiner Truppe ein schweres Feuergefecht im Irak. Für eine Promo-Tour werden die Männer daraufhin als Helden von der Bush-Regierung nach Hause geholt und reisen in verschiedene Städte der USA. Während der Halbzeit-Show des Thanks-Giving-Football-Spiels sollen sie abschließend im Dallas Cowboys’ Football-Stadium geehrt und für ihren mutigen Einsatz von tausenden Sportfans und Patrioten gefeiert werden.

Die Rückkehr der nur zeitweilig heimgekehrten Soldaten (unter ihnen auch Garrett Hedlund) in den Irak schwebt dabei jedoch die gesamte Zeit unausweichlich über den Männern. In seinen Gedanken durchlebt der junge Billy Lynn die Ereignisse, die ihn an diesen Punkt seines Lebens geführt haben, noch einmal. Billys Familie, insbesondere seine ältere Schwester Kathryn (Kristen Stewart), geht dabei auf ganz unterschiedliche Weise mit der Situation um.

Hintergrund & Infos zu Die irre Heldentour des Billy Lynn
Während der Film Die irre Heldentour des Billy Lynn (OT: Billy Lynn’s Long Halftime Walk) von Ang Lee (Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger) größtenteils während des Spieltages eines American-Football-Spiels stattfindet, bei dem die Kriegsheimkehrer gefeiert werden, wird in Flashbacks von den vergangenen Ereignissen und Billy Lynns heroischen Taten erzählt. Gedreht wurde der Film nicht nur in 3D, sondern auch mit 120 (statt den gängigen 24) Bildern pro Sekunde und in einer 4k-Auflösung, was dem Werk eine besonders realistische Note verleihen sollte.

Die irre Heldentour des Billy Lynn basiert auf dem fiktionalen Roman Billy Lynn’s Long Halftime Walk von Ben Fountain. Das 2012 veröffentlichte Buch ist Ben Fountains Debütroman. Adaptiert wurde der Stoff von Simon Beaufoy, der für sein Drehbuch zu Slumdog Millionär 2009 den Oscar gewann, sowie von Jean-Christophe Castelli, für den es die erste Mitarbeit an einem Script ist. (ES)

  • 90
  • 90
  • Die irre Heldentour des Billy Lynn mit Joe Alwyn - Bild
  • Die irre Heldentour des Billy Lynn mit Vin Diesel, Garrett Hedlund, Ismael Cruz Cordova und Joe Alwyn - Bild
  • Die irre Heldentour des Billy Lynn mit Joe Alwyn - Bild

Mehr Bilder (30) und Videos (14) zu Die irre Heldentour des Billy Lynn


Cast & Crew zu Die irre Heldentour des Billy Lynn

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die irre Heldentour des Billy Lynn
Genre
Drama, Komödie, Kriegsfilm
Zeit
2. Irakkrieg, 2000er Jahre, 2004
Ort
Dallas, Irak, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
American Football, Amerikanischer Soldat, Auftritt, Bruder-Schwester Beziehung, Cheerleader, Ehre, Ehrung, Feuerwerk, Footballmannschaft, Footballspieler, Footballstadion, Große Schwester, Heimkehr, Held, Heldentum, Jugendlicher, Kameradschaft, Krieg, Kriegsheimkehrer, Kriegsheld, Post Traumatisches Stress Syndrom, Rückkehr, Schuss, Schussverletzung, Schusswaffe, Schusswechsel, Schwester, Sieg, Soldat, Stadion, Tournee, Trauma, Töten, Verlust, Verlust einer geliebten Person, Vorgesetzter
Stimmung
Berührend, Ernst, Gutgelaunt, Witzig
Schlagwort
Romanverfilmung
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Bona Film Group , Film4 , Marc Platt Productions , Studio 8 , The Ink Factory , TriStar Pictures , TriStar Productions

17 Kritiken & 42 Kommentare zu Die irre Heldentour des Billy Lynn