The Secret Man

Mark Felt: The Man Who Brought Down the White House / AT: Felt; The Silent Man

US · 2017 · Laufzeit 103 Minuten · FSK 0 · Thriller, Drama, Historienfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.9
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
41 Bewertungen
3 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Peter Landesman, mit Liam Neeson und Diane Lane

Der Thriller The Secret Man nimmt sich die Geschichte des FBI-Agenten Mark Felt zur Brust, der Anfang der 1970er unter dem Codenamen Deep Throat wichtige Informationen über Präsident Nixon an Reporter weitergab und damit die Watergate-Affäre auslöste.

Handlung von The Secret Man
In Mark Felt wird der Watergate-Skandal aus einer neuen Perspektive beleuchtet. Diesmal stehen nicht die Washington-Post-Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein, die mit ihren Entdeckungen Anfang der 1970er den damaligen US-Präsidenten Richard Nixon zum Rücktritt zwangen, im Mittelpunkt, sondern ihr Informant, der FBI-Agent Mark Felt (Liam Neeson). Als anonyme Quelle gab er unter dem Decknamen Deep Throat interne Informationen an die Reporter weiter. 

Damit bringt er allerdings nicht nur sich, sondern auch seine Familie, also seine Ehefrau Audrey (Diane Lane) und seine Tochter Joan (Maika Monroe), in Gefahr, als FBI-Kollege Charlie Bates (Josh Lucas) ihm auf die Schliche kommt.

Hintergrund & Infos zu The Secret Man
Über 30 Jahre lang war die Identität von Deep Throat ein Geheimnis. Erst 2005 outete der Whistleblower Mark Felt sich der Öffentlichkeit als Informant in einem der größten politischen Skandale der Vereinigten Staaten. Verfilmt wurde das historische Ereignis bereits zahlreiche Male, so zum Beispiel in Die Unbestechlichen, worin Robert Redford und Dustin Hoffman die Reporter Bob Woodward und Carl Bernstein gaben. 

The Secret Man (AT: Mark Felt: The Man Who Brought Down the White House) wurde von Peter Landesman inszeniert, der sich bereits in seinen beiden vorangegangenen Filmen Parkland (2013) und Erschütternde Wahrheit (2015) der filmischen Nacherzählung wahrer Begebenheiten gewidmet hatte.

Ursprünglich hatte Jason Bateman die Rolle des Charlie Bates übernehmen sollen. Er verließ das Projekt jedoch für die Mitarbeit an Ozark und wurde daraufhin durch Josh Lucas ersetzt. Eddie Marsan hatte mit Peter Landsman bereits Erschütternde Wahrheit gedreht. Er und Liam Neeson standen außerdem beide schon für Gangs of New York gemeinsam vor der Kamera. (ES)

  • 90
  • 90
  • The Secret Man mit Liam Neeson - Bild
  • The Secret Man mit Liam Neeson - Bild
  • The Secret Man mit Liam Neeson - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (4) zu The Secret Man


Cast & Crew zu The Secret Man

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Secret Man
Genre
Politthriller, Drama, Thriller, Historienfilm, Biopic
Zeit
1970er Jahre, 1974
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Washington
Handlung
Anonymität, Aufklärung, Beruf, Code, Ehefrau, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, FBI, FBI Agent, Geheime Identität, Geheimhalten, Geheimnis, Gewissenskonflikt, Hilfe, Historische Person, Informant, Informationen, Journalist, Kollege, Politik, Politiker, Präsident, Regierung, Regierungsgeheimnisse, Reporter, Schlechtes Gewissen, Skandal, Spion, Spionage, U.S. Präsident, US-Regierung, Verfolgung, Verfolgungsjagd, Verfolgungswahn, Verrat, Verräter, Waffe, Watergate-Affäre, Whistleblower, Zeitung, Überwachung
Stimmung
Ernst, Spannend
Schlagwort
Wahre Geschichte
Verleiher
Wild Bunch/Central Film
Produktionsfirma
Cara Films , MadRiver Pictures , Playtone , Scott Free Productions

11 Kritiken & 3 Kommentare zu The Secret Man

D9c17dffebb24e79a4fda2bb42af0edd