T2 Trainspotting

T2: Trainspotting / AT: Porno; Trainspotting 2

GB · 2017 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
35 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
1162 Bewertungen
99 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Danny Boyle, mit Ewan McGregor und Ewen Bremner

In Danny Boyles Fortsetzung T2 Trainspotting kehrt Ewan McGregor nach 20 Jahren Abwesenheit nach Edinburgh zurück, um den Kontakt zu seinen alten Freunden wiederherzustellen.

Handlung von T2 Trainspotting
20 Jahre nach seinen alten Drogenexzessen kehrt Renton (Ewan McGregor) in seine Heimatstadt Edinburgh in Schottland zurück, wo immer noch seine Freunde von damals leben: Sick Boy (Jonny Lee Miller), Spud (Ewen Bremner) und Begbie (Robert Carlyle). Der Alltag der Männer ist nach den vielen Jahren allerdings kaum weniger drogenlastig, rachsüchtig, sehnsüchtig, furchteinflößend und selbstzerstörerisch geworden.

Hintergrund & Infos zu T2 Trainspotting
Mit T2 Trainspotting liefert Danny Boyle ein Sequel zu seinem Drogendrama Trainspotting – Neue Helden aus dem Jahr 1996 ab, das als einer der besten britischen Filme überhaupt gilt. Die Vorlage des ersten Trainspotting-Films basierte auf dem gleichnamigen Debütroman des schottischen Schriftstellers Irvine Welsh. Diesem Werk ließ der Autor 2002, elf Jahre später, die Fortsetzung Porno folgen. Einer frühen Ankündigung nach sollte sich T2 Trainspotting jedoch nur sehr grob an diesem Werk orientieren und nach einem eigenständig verfassten Drehbuch von John Hodge gedreht werden.

Darüber hinaus wurden außerdem bereits Welshs Werke Drecksau (2013) und Irvine Welsh’s Ecstasy (2011) adaptiert, die jedoch nichts mit den Figuren von T2 Trainspotting und Trainspotting zu tun haben.

Für die Fortsetzung T2 Trainspotting kehrten die ursprünglichen Hauptdarsteller – Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller und Robert Carlyle – in ihren alten Rollen zurück. Verschiedene Faktoren hatten eine frühere Umsetzung der Fortsetzung verhindert. Zum einen wollte Danny Boyle den natürlichen Alterungsprozess der Figuren in seinem später angesiedelten Sequel abbilden. Zum anderen kam hinzu, dass der Regisseur und sein Darsteller Ewan McGregor, mit dem zusammen er Kleine Morde unter Freunden (1995), Trainspotting (1996) und Lebe lieber ungewöhnlich (1997) gedreht hatte, im Streit auseinandergegangen waren, weil der Filmemacher Leonardo DiCaprio seinem Stammspieler in seinem nächsten Film The Beach (2000) vorgezogen hatte. Sie konnten ihre Animositäten 2013 jedoch beilegen.

Anschließend bestanden die Planungsschwierigkeiten von T2 Trainspotting nur noch darin, auch Jonny Lee Miller und Robert Carlyle für einen es allen rechtmachenden Drehplan einzutakten, da beide Schauspieler stark in ihre Serien Elementary bzw. Once Upon a Time – Es war einmal … eingebunden waren. (ES)

  • 90
  • 90
  • Trainspotting 2 mit Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller und Ewen Bremner - Bild
  • T2 Trainspotting mit Ewan McGregor und Jonny Lee Miller - Bild
  • T2 Trainspotting mit Ewan McGregor und Ewen Bremner - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (33) zu T2 Trainspotting


Cast & Crew zu T2 Trainspotting

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails T2 Trainspotting
Genre
Drama
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Edinburgh, Großbritannien, Schottland
Handlung
Alte Freunde, Brite, Drogen, Drogendealer, Drogenmilieu, Drogenmissbrauch, Drogensucht, Drogenszene, Drogentrip, Gift, Drogen und Sucht, Heimkehr, Heroin, Heroinsüchtiger, Nackter Mann, Nacktheit, Pornodarsteller, Pornographie, Pornoproduzent, Pornostar, Pornoszene, Selbstzerstörung, Sucht, Veränderung, Wandel, Wiedersehen, Älterwerden
Stimmung
Berührend, Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Männerfilm
Schlagwort
Berlinale, Berlinale 2017, Romanverfilmung, Sequel, Wettbewerb Berlinale 2017
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Cloud Eight Films , DNA Films , Decibel Films , TriStar Pictures

20 Kritiken & 103 Kommentare zu T2 Trainspotting