Zum Ausziehen verführt

Failure to Launch

US · 2006 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 6 · Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.8
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.2
Community
1605 Bewertungen
36 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Tom Dey, mit Matthew McConaughey und Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker soll als Spezialistin für Motivationsprogramme der besonderen Art in der RomCom Zum Ausziehen verführt Matthew McConaughey zum Nestflüchter machen.

Handlung von Zum Ausziehen verführt
Hach, was für ein tolles Leben! Das Essen steht immer pünktlich auf dem Tisch, Mutter räumt einem die dreckigen Klamotten weg – und die Mietkosten sind ein Traum. Warum also ausziehen? – fragt sich der mittlerweile 35-jährige Tripp (Matthew McConaughey) – sehr zum zunehmenden Missvergnügen seiner Eltern Al (Terry Bradshaw) und Sue (Kathy Bates). Die dezenten Hinweise überhört er dabei gerne – auch weil er von seinen Kumpels Demo (Bradley Cooper) und Ace (Justin Bartha), die ebenfalls noch zu Hause wohnen, im Status Quo bestärkt wird. Und so sehen sich die Eltern schließlich zu unorthodoxen Mitteln gezwungen und engagieren eine Spezialistin für subtile Motivationsaktionen: Paula (Sarah Jessica Parker).

Paula will mit einem speziell abgestimmten Punkteplan, der auf Tripps Unterbewusstsein zielt, diesen schrittweise zum Ausziehen bewegen. Doch dies gestaltet sich nach anfänglichen Erfolgen schwieriger als gedacht, denn Paula verliebt sich ganz unprofessionell in Tripp, was auch ihrer kritischen Mitbewohnerin Kit (Zooey Deschanel) nicht entgeht. Und auch Tripp, der immer auf sein Abhängen stolz und seine Unabhängigkeit bedacht war, entdeckt Veränderungen an sich. Doch dann erfährt er, dass er gezielt manipuliert wurde …

Hintergrund & Infos zu Zum Ausziehen verführt
Zum Ausziehen verführt (OT: Failure to Launch) war alles andere als ein Failure an den Kinokassen: Bereits am Startwochenende spielte der Film mit 24 Millionen Dollar nahezu die Hälfte seiner Produktionskosten ein und landete auf Anhieb auf Platz 1. Zum Ausziehen verführt ist voll auf den Star-Status von Sarah Jessica Parker (nach ihrem phänomenalen Erfolg mit Sex and the City) und den Waschbrettbauch McConaugheys zugeschnitten, der sich damals mitten in seiner RomCom-mit-Sex-Appeal-Phase befand (mit Filmen wie Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?, Tiptoes – (nicht) auf die Größe kommt es an und Ein Schatz zum Verlieben).

Bei den Preisen bzw. Nominierungen für Zum Ausziehen verführt ging Matthew McConaughey allerdings leer aus. Sarah Jessica Parker hingegen erhielt zumindest je eine Nominierung bei den Kids’ Choice Awards bzw. den Teen Choice Awards.

In den Nebenrollen sind der noch relativ unbekannte Bradley Cooper (Wet Hot American Summer) und Justin Bartha (Das Vermächtnis der Tempelritter) zu sehen, die ebenfalls Seite an Seite wenige Jahre später in Hangover auftreten sollten. (EM)

  • 90
  • Zum Ausziehen verführt - Bild
  • Zum Ausziehen verführt - Bild
  • Zum Ausziehen verführt - Bild
  • Zum Ausziehen verführt - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (2) zu Zum Ausziehen verführt


Cast & Crew zu Zum Ausziehen verführt

Drehbuch
Musik
Filmdetails Zum Ausziehen verführt
Genre
Romantische Komödie, Komödie
Zeit
Gegenwart
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Eltern, Eltern-Kinder-Beziehung, Elternhaus, Faulheit, Frauenheld, Muttersöhnchen, Nesthocker, Segeln, Sex, Sushi, Verführung, Yoga
Stimmung
Entspannt, Gutgelaunt, Romantisch, Witzig
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
Failure to Launch Productions , Paramount Pictures , Scott Rudin Productions

2 Kritiken & 35 Kommentare zu Zum Ausziehen verführt