Alle 7 Voldemort-Darsteller in Harry Potter: Was ist aus ihnen geworden?

Harry Potter: Alle Voldemort-SchauspielerAbspielen
© Warner Bros.
Harry Potter: Alle Voldemort-Schauspieler
03.05.2020 - 12:00 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
1
2
In den acht Harry Potter-Filmen wurde Bösewicht Voldemort aka Tom Riddle von insgesamt sieben verschiedenen Schauspielern verkörpert. Aber was geschah danach mit den Darstellern?

Voldemort ist wohl einer der berühmtesten Bösewichte unserer Zeit. Die meisten Harry Potter-Fans werden sofort ein Bild vor Augen haben, wenn der Name von Du-weißt-schon-wem fällt. Dennoch wurde der Dunkle Lord in den acht Verfilmungen nicht nur von einem, sondern von insgesamt sieben verschiedenen Schauspielern verkörpert.

Das ist eine stattliche (und mit Bedeutung aufgeladene) Zahl in J.K. Rowlings Zaubereruniversum. Dabei wurden hier die unzähligen Harry Potter-Fanfilme zu Voldemorts Ursprüngen noch nicht einmal mitgezählt. Schauen wir also gemeinsam auf die unterschiedlichen Darsteller und ihre spannenden Karrieren nach Harry Potter.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Ralph Fiennes

Ralph Fiennes ist wahrscheinlich das erste Gesicht, was einem Filmfan bei Harry Potters Erzfeind in den Sinn kommt. Der Brite war schon vorher ein gestandener Charakterschauspieler, erschloss sich durch die 4-fache Verkörperung des nasenlosen Dunklen Lords im 4., 5., 7. und 8. Film aber sicherlich noch einmal eine neue Zuschauerschaft.

Harry Potter: Ralph Fiennes als Voldemort und in The King's Man

Nachdem die Harry Potter-Filme mit den Heiligtümern des Todes 2 im Jahr 2011 zu Ende gingen, blieben für Ralph Fiennes die Rollen nicht aus: Als Multitalent bewegt sich der Voldemort-Schauspieler spielerisch zwischen Blockbustern wie James Bond und The King's Man - The Beginning, etwas kleineren renommierten Produktionen wie Grand Budapest Hotel und eigenen Regiearbeiten (z.B. Nurejew - The White Crow).

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Christian Coulson

Der englische Schauspieler Christian Coulson wurde 2002 in Harry Potter und die Kammer des Schreckens zu dem Voldemort, der Tom Riddles Tagebuch entstieg. Damit setzte er sich gegen so einige Mitbewerber durch: Zum Beispiel wollte auch Phantastische Tierwesen-Star Eddie Redmayne den jungen Voldemort spielen.

Harry Potter-Voldemort: Christian Coulson in Harry Potter 2 und Leaving Circadia

Der mittlerweile 41-jährige Christian Coulson erlangte durch seinen Part als Tom Riddle zwar keinen Weltruhm als Schauspieler, kann aber dennoch eine volle Filmografie vorweisen. Noch im selben Jahr wie Harry Potter 2 spielte er neben Meryl Streep, Nicole Kidman und Julianne Moore in The Hours mit. Später war er in mehreren Episoden von Serien wie Nashville und Mozart in the Jungle zu sehen.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Richard Bremmer

Richard Bremmer ist einer der ersten Du-weißt-schon-wer-Darsteller überhaupt. In Harry Potter und der Stein der Weisen spielte er Voldemort in der mörderischen Rückblende, in der er in Godric's Hollow Harrys Eltern James und Lily Potter umbringt. Von seinem Gesicht ist dabei hinter der Kapuze im finalen Schnitt allerdings nichts zu sehen.

Voldemort: Richard Bremmers Arm in Harry Potter 1 und sein Gesicht im herzen der See

Auch ansonsten fand die eher stille Laufbahn des englischen Schauspielers zu großen Teilen in britischen Filmen statt. Zu seinen bekannteren internationalen Auftritten zählen Filme wie Im Herzen der See, Mr. Turner und der jüngere Horrorfilm In Fabric.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Ian Hart

Ian Hart ist ebenfalls ein Voldemort-Darsteller der ersten Stunde, denn da er im ersten Film Professor Quirrell spielte, verkörperte er (ganz buchstäblich) zugleich auch den von ihm Besitz ergreifenden Dunklen Lord. Das Gesicht auf seinem Hinterkopf ist hingegen vollkommen animiert.

Voldemort: Ian Hart in Harry Potter 1 und The Last Kingdom

Ian Hart war vor Harry Potter ein vielbeschäftigter Schauspieler und ist es auch danach immer noch. Insbesondere Fans von britischen Produktionen sollte er ein Begriff sein. Er wirkte an Filmen wie Wenn Träume fliegen lernen mit und war zuletzt in Serien wie The Terror (Staffel 1) und The Last Kingdom zu sehen.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Frank Dillane

Für den 1991 in London geborenen Frank Dillane war die Verkörperung des 16-jährigen Tom Riddle in Harry Potter und der Halbblutprinz erst seine zweite Rolle im Filmgeschäft. In 6. Film der Reihe war er prominent in den Erinnerungen von Harrys Horcruxe-verschweigenden Lehrer Horace Slughorn zu sehen.

Tom Riddle vor Voldemort: Frank Dillane in Harry Potter 6 und Fear the Walking Dead

Nach seinem Harry Potter-Auftritt ließ Frank Dillane den jungen Voldemort hinter sich und konnte in Sense8 und Im Herzen der See gesichtet werden, bevor er mit seiner Hauptrolle in Fear the Walking Dead ein neues Karrierehoch erlebte. Als nächstes wird er im Film How to Build a Girl zu sehen sein.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Hero Fiennes-Tiffin

Hero Fiennes-Tiffin ließ sich im (von Voldemort-Inkarnationen dicht bevölkerten) 6. Harry Potter-Film im Jahr 2009 als 11-jähriger Tom Riddle von Albus Dumbledore im Waisenhaus seine Zauberer-Identität enthüllen und anschließend nach Hogwarts holen.

Voldemort: Hero Fiennes-Tiffin in Harry Potter 6 und After Passion

Als Neffe von Ralph Fiennes wurde der Jungdarsteller nicht zuletzt wegen seiner Ähnlichkeit zum erwachsenen Voldemort besetzt. Der Schauspieler hatte danach Auftritte in den Serien Safe und Cleaning Up, erlangte die weitaus größere Bekanntheit allerdings durch seine Verkörperung des Bad Boys Hardin Scott in den After Passion-Filmen.

Harry Potters Voldemort-Darsteller: Michael Berendt

Der Name des 1984 geborenen Schotten Michael Berendt wird wohl selbst unter Harry Potter-Fans nur wenigen etwas sagen. Er arbeitete als Produktionsassist seit Orden des Phönix an den letzten vier Filmen mit. In Harry Potter und der Halbblutprinz wurde er für Rückblenden als 18-jähriger Tom Riddle besetzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Letztendlich verzichtete der stark gekürzte Harry Potter 6 jedoch auf seine Szenen. Da sie gar nicht erst gefilmt wurden, ist seine Aufzählung als Voldemort-Darsteller eher eine Ehrennennung. Als "Executive Assistant" arbeitet Michael Berendt auch heute noch hinter der Kamera, zum Beispiel bei der Netflix-Serie Spinning Out oder bei Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Apropos Tierwesen: Die Spekulationen, dass wir in Phantastische Tierwesen 3, Phantastische Tierwesen 4 oder Phantastische Tierwesen 5 einen neuen jungen Voldemort zu Gesicht bekommen könnten, laufen natürlich weiterhin auf Hochtouren.

Die Harry Potter-Filme sind in Deutschland übrigens bei Sky Ticket im Abo verfügbar, wenn ihr zur vertrauten Hogwarts-Welt zurückkehren möchtet, um alle Versionen von Voldemort noch einmal in Augenschein zu nehmen.

Podcast für Liebhaber des Übernatürlichen

In der neuen Folge Streamgestöber - auch bei Spotify  - diskutieren Max, Esther und Andrea, was die seit 15 Jahren laufende Serie Supernatural so besonders macht - und warum das nahende Ende hart wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Supernatural hat manchmal mehr Herz als Verstand, aber in allen 15 Jahren auch mehr Highlights als Tiefen. In der neuen Folge unseres Podcasts Streamgestöber erklären Max, Andrea und Esther, was das Serienphänomen Supernatural so besonders macht und warum der Serie ihr Alter nichts anhaben kann.

Welcher der 7 Voldemort-Darsteller ist für euch in den Harry Potter-Filmen der beste?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News