After.Life

After.Life

US · 2009 · Laufzeit 104 Minuten · FSK 16 · Drama, Thriller, Horrorfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.6
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.3
Community
1100 Bewertungen
110 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Agnieszka Wojtowicz-Vosloo, mit Liam Neeson und Christina Ricci

In After.Life muss Christina Ricci herausfinden, ob sie tatsächlich tot oder in die Hände eines wahnsinnigen Killers geraten ist.

Handlung von After.Life
Die junge Lehrerin Anna Taylor (Christina Ricci) geht zusammen mit ihrem Freund Paul (Justin Long) auf die Beerdigung ihrer Klavierlehrerin, wo sie den Bestatter Eliot Deacon (Liam Neeson) kennenlernt. Nach einem Streit mit Paul setzt sich Anna aufgebracht hinters Steuer und gerät in einen Unfall.

Anna wacht in einer Leichenhalle auf, wo Eliot Deacon ihr erklärt, dass sie tot sei, er jedoch eine besondere Gabe habe, mit den Toten sprechen zu können. Er spritzt ihr regelmäßig ein Medikament, angeblich damit die Totenstarre nicht einsetzt. Doch Anna kommen Zweifel: Wieso fühlt sie sich so lebendig, wenn sie tot ist? Sie versucht auszubrechen, woran sie Deacon jedoch hindert. Einer ihrer Schüler berichtet Paul, dass er sie im Bestattungshaus durch ein Fenster gesehen hat. Paul ist nun fest überzeugt, dass Anna noch lebt und macht sich auf, sie aus den Fängen des Bestatters zu befreien.

Hintergrund & Infos zu After.Life
Der Horrorthriller After. Life der Regisseurin Agnieszka Wojtowicz-Vosloo wurde in nur 25 Tagen abgedreht. Die Premiere des Films wurde auf dem AFI Film Festival in Los Angeles gefeiert. (MJ)

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (6) zu After.Life


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails After.Life
Genre
Drama, Thriller, Horrorfilm
Handlung
Autounfall, Bestattung, Sterben und Tod, Untersuchung, Zombie
Stimmung
Aufregend, Eigenwillig, Ernst, Gruselig, Hart, Spannend, Verstörend
Zielgruppe
Männerfilm
Produktionsfirma
Harbor Light Entertainment , Lleju Productions , Plum Pictures

4 Kritiken & 110 Kommentare zu After.Life