World War Z

World War Z (2013), MT/US Laufzeit 116 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Drama, Horrorfilm, Science Fiction-Film, Thriller, Kinostart 27.06.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
57 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
10640 Bewertungen
537 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Marc Forster, mit Brad Pitt und Mireille Enos

Brad Pitt kämpft in World War Z gegen eine globale Bedrohung der untoten Art, als eine weltweite Epidemie die Menschen in blutgierige Zombies verwandelt.

In nicht allzu ferner Zukunft ist nicht mehr der Mensch des Menschen Wolf, es herrscht ein globaler Krieg der Menschen gegen Zombies: World War Z.

Abweichend von der Buchvorlage setzt die Handlung mit dem Ausbruch der Pandemie ein, nicht wie dort zehn Jahre danach:
Ex-UN-Mitarbeiter Gerry Lane (Brad Pitt) befindet sich mit seiner Familie gerade in Philadelphia, als die Hölle um sie herum losbricht. Was nach dem typischen Stau zur Rush Hour aussieht, entpuppt sich als Vorbote der Apokalypse. Horden von Untoten stürzen die Welt, wie Lane sie kannte, ins Chaos. Nur mit Glück gelingt ihm und seiner Familie die Flucht, doch kurz nach ihrer Rettung durch Lanes früheren Arbeitgeber wird ihm eine schwere Aufgabe auferlegt: Will Lane seine Familie dauerhaft in Sicherheit wissen, muss er seinen alten Job wieder annehmen und in einer riskanten Mission die Ursache der Katastrophe ergründen. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn die Infektion breitet sich rasend schnell aus…

Hintergrund & Infos zu World War Z
World War Z basiert auf dem gleichnamigen Buch von Max Brooks, welches wiederum auf einem Buch basiert. Zumindest wurde Brooks, Sohn des Komikers Mel Brooks, von dem Autoren Studs Terkel und dessen Revision des Zweiten Weltkrieges, The Good War, in Stil und Thematik beeinflusst. Weitere Inspiration zog Max Brooks aus dem Werk des George A. Romero. World War Z ist der Nachfolger des Pseudo-Ratgebers The Zombie Survival Guide. Im Zuge des Erfolges als Bestseller entbrannte ein regelrechter Streit um die Sicherung der Filmrechte. Leonardo DiCaprio mit seiner Produktionsfirma Appian Ways hatte das Nachsehen, Brad Pitts Plan B und Paramount erhielten letztlich den Zuschlag.

Mit Schauspielstar Brad Pitt (Oscar-nominiert für u.a. Die Kunst zu gewinnen – Moneyball und 12 Monkeys) vor und Ausnahmeregisseur Marc Forster (Golden-Globe-Nominierung für Wenn Träume fliegen lernen) hinter der Kamera prominent besetzt, schien World War Z ein sogenannter Shure Shot.
Doch Berichte von Problemen bei der Umsetzung, die bis hin zu umfangreichen Nachdrehs reichten, führten dazu, dass World War Z ein geeigneter Kandidat für ein weiteres Kapitel von Tales From Development Hell von David Hughes hätte werden können. Davon zeugen auch die zahlreichen Drehbuchautoren, die bis zum drehreifen Skript an der Adaption arbeiteten, wie Damon Lindelof (Prometheus – Dunkle Zeichen), Matthew Michael Carnahan (Von Löwen und Lämmern) und Drew Goddard (The Cabin in the Woods).

Um so überraschender war dann doch das Einspiel an den Kassen: Während World War Z innerhalb von knapp anderthalb Monaten immerhin nahezu 200 Millionen Dollar einbrachte, kamen seit dem internationalen Start Mitte Juni bis Mitte August 2013 weitere 270 Millionen Dollar hinzu. Auch wenn nach wie vor über das Budget unklare Angaben herrschen (so gibt es Schätzungen, die von 125 bis 400 Millionen Dollar reichen), wird World War Z nicht als der Flop in die Filmgeschichtsbücher eingehen, als der er während seiner Produktion gehandelt wurde. (EM)

  • 37795279001_2251359454001_thumbnail-for-video-2251419495001
  • 37795279001_2422270823001_thumbnail-for-video-2422184722001
  • World War Z
  • World War Z
  • World War Z

Mehr Bilder (22) und Videos (28) zu World War Z


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails World War Z
Genre
Actionfilm, Drama, Horrorfilm, Science Fiction-Film, Thriller, Zombiefilm, Endzeitfilm
Zeit
Gegenwart, Nahe Zukunft
Ort
New York City
Handlung
Angriff, Angst vor dem Tod, Apokalypse, Armee, Atomare Strahlung, Ausrottung, Bedrohung, Buch, Ende der Menschheit, Endzeit, Erfahrungsaustausch, Flucht, Invasion, Kampf, Kannibale, Kannibalismus, Krieg, Leben und Tod, Marine Corps, Menschheit, Militär, Pandemie, Politik, Post-Apokalypse, Regierung, Rettung der Menschheit, Roman, Schuss, Soldat, Tod, Untergang, Vereinte Nationen, Virus, WHO, Wettlauf gegen die Zeit, Zombie, globale Bedrohung, lebendig gefressen, Überleben, Überlebenskampf
Stimmung
Aufregend, Ernst, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
3D Konvertierung, Literaturverfilmung
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
Apparatus Productions, GK Films, Hemisphere Media Capital, Latina Pictures, Paramount Pictures, Plan B Entertainment, Plan B Films, Skydance Productions, UTV Motion Pictures

Kommentare (516) — Film: World War Z


Sortierung

acidhouse

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Schade, nach einem guten und spannenden Anfang lässt der Film stark nach. Story wird immer unlogischer, sodass man gar nicht mehr mitdenken mag. Spannung ist so auch fast nicht mehr vorhanden. Da wäre viel mehr drin gewesen, auch für einen Mainstream-Zombiefilm. So gibt's lediglich Punkte für den Look (sollte man aber mit dem Millionen-Budget auch hinbekommen) und eben den Anfang.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

marvin3105

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Meiner Meinung nach ist es ein genauso schlechter Zombiefilm wie ca 80% dieses gesamten Genres. Aufgewertet wird der Film nur durch die Starbesetzung durch Brad Pitt, die das schwache Bild des Films aber kaum auffangen kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Veido

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Einer der schlechtesten Zombie-Filme, die ich bis jetzt gesehen habe.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

aMAZEing

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

TWDY - Villa Del Refugio!
Ansonsten meh..

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

bootsmann13

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Es ist unglaublich, aber ich hatte wirklich eine 6,5 in der Vorhersage. Welcher Praktikant würfelt die eigentlich aus?
Zum Glück habe ich mir den Streifen im Original angesehen. Gar nicht auszudenken, wie die deutsche Fassung sein könnte.
2,5 Punkte gibt's für die überraschende Tatsache, dass Moritz Bleibtreu 7 Minuten Auftritt neben Pitt hatte...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

brucelee76

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Hi Leute,

selten so einen Dreck gesehen. Die Elite gegen den Rest, die zu schnatternden CGI-Zombies mutiert sind. Mit der üblichen Vorgehensweise. Wie aus dem Nichts entsteht ein Zero-Patient und dann geht alles ganz schnell ... wegrennen, überleben, suchen und die Welt vor dem Abschaum retten. Das wird hier einem vermittelt.

Und Brad, wer hat dich denn gezwungen hier mitzuspielen!? Vorhersage eine 6!? Weil ich aus Prinzip keinen Hasswertungen vergebe, bekommt er eine schäbige 0,5 von mir.
Er beginnt vielversprechend. Aber ich wurde eines besseren belehrt, ab der Landung auf einem US-Flugzeugträger für Elite suchende aus aller Welt, wird und wirkt der Film ungemein DUMM in allem was er filmisch versucht uns darzustellen.

Mein Fazit: Ein Massen CGI-Zombie Auflauf, der wie eine Massenvergewaltigung auf das Gehirn wirkt. Abstumpfung der Massen und rohe Gewalt gibt es hier zu sehen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

brucelee76

Antwort löschen

ja ich auch ... :)


buddahsmokah

Antwort löschen

Empty your mind.
Be formless, shapeless. Like water.
You put water into a bottle and it
becomes the bottle.
You put in a teapot, it becomes the teapot. Water can flow, or it can crash.
Be water, my friend!


Ghoul

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Auch wenn der Film nichts mit dem Buch zu tun hat und er im großen und ganzen kein besonders guter Film ist, muss man dem Film zugestehen dass er das Thema Zombie-Apokalypse mit frischen, neuen Ideen versorgt, nicht jedes Klischee des Genres stupide Wiederholt und damit doch recht interessant ist. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, der Film hätte mich nicht gut unterhalten.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

arzutomta

Antwort löschen

Buch?


niklas.schafer.7796

Antwort löschen

Ja es gibt buch was so heist .Soll gar nicht mal so schlecht sein hab ich gehört.


DrunkenCherry

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Typisch Hollywood halt....wäre hier ein anständiger Splatterfilm gemacht worden- was für mich bei einem Zombiefilm einfach dazugehört- dann hätte es was werden können. So sit es nur ein Actionfilm wie viele andere auch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

hsv-rossi

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Also trotz der schlechten Kritiken die der Film hier bekommt fühlte ich mich super unterhalten.Das Brat Pitt keinen "Zombiefilm" drehen würde ala Romero,wo getärme und div.von den Untoten verspeißt wird sollte einen von vorne herein klar gewesen sein wenn mann sich"World War Z" in den Player eingelgt hat.
Ich fand die Action und den Thrill super,denn ich hatte keinen Horror Film erwartet...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dr_Evil

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

MP, überarbeitet mal bitte euren Glaskugelalgorithmus. Vor 2 meiner Lebenszeitstunden(die mir jetzt quasi fehlen) stand dort eine 7.0, also sehenswert.
Der Film war so unbeschreiblich unbeschreiblich unbeschreiblich schlecht!
Die Dialoge, die Handlung, die Logiklücken, dieser nie endenden Schwachsinn..

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Dr_Evil

Antwort löschen

Okay, habe ich mal 5min sacken lassen und die Situation neu bewertet.
Du hast recht, einen positiven Effekt hatte der Film....
DEN ABSPANN ;)
0.5 nach oben, dafür das der Film nicht auf 3h ausgelegt wurde


Maniac

Antwort löschen

Na geht doch :D


TRINITY7AZ

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Also ich bin sehr enttäuscht von diesem Film. Das passiert halt wenn man Zombies mit absurder Hollywood-Action vermischt. Wenig Spannung, sehr ununterhaltsam und obendrein auch noch sehr unrealistisch/unlogisch.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

.RustinCohle

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Hm, hatte mehr erwartet. Habe vorher vom Buch gehört, das war schon sehr interessiert, aber das hier nimmt die Lust und Luft. Der Film trieft nur fast von CGI, also die Zombies vor allem. Da setzen sie eher auf super-gute Effekte, das kann ich leider nicht gebrauchen. Alles in einem ein Durchschnittsfilm für zwischendurch, kann man den Kopf abschalten und Brad Pitt bei seiner Arbeit zusehen. 5,5 nur weil es ein Zombie Genre ist, ansonsten hätte dieser Film 5,0 oder weniger von mir bekommen.

Schade, dass ein zweiter Teil folgt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

schwedenretter

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Unlogisch aber unterhaltsam. Ich mag Splatter, doch Zombieapocalypsen elektrisieren durch das permanente Gefühl der Bedrohung, nicht durch Blut und Gedärme. Diese sorgen eher für den wow-effekt.
Die Spannung bleibt aufrecht erhalten, auch wenn ein paar Szenen unfreiwillig komisch sind.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Zephir

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Na so schlecht war er ja dann doch nicht! Klar, das Ende ist dann doch etwas abgehackt und plötzlich, und eine FSK 18 Freigabe hätte dem Film (sehr) gut getan, aber Brad Pitt spielt wie immer toll und einige Stellen waren sehr spannend und actionreich. Klares Mainstream-Kino, aber man sollte dem Streifen mal eine Chance geben.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kamil90

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Eine Zombie-Buch Verfilmung, die aber augenscheinlich null mit dem eigentlichen Buch zu tun hat - auch interessant. Da ich das Buch aber nicht gelesen habe, kann mir das relativ egal sein und ich muss die Prämisse so bewerten, wie sie hier im Film präsentiert wird. Der Kniff des Films und damit das, was ihn ein wenig von anderen Zombie-Streifen abhebt, ist dass die Zombie-Apokalypse auf globaler Ebene statt findet und wir Brad Pitt durch entsprechend viele Schauplätze folgen und dabei mit einer Menge Zombie-Action mehr oder weniger belohnt werden. Anfangs war ich auch richtig gebannt, als der Ausbruch dieser Plage auf eine extrem dynamische und spannende Weise erfolgte und man mit der Frage konfrontiert wurde, was man selbst in so einer Situation tun würde, aber nach den ersten Szenen hatte der Film mich irgendwie doch verloren. Was folgte, waren nämlich die typischen Hollywood-Actionszenen, die mir persönlich einfach zu sehr in Richtung "Eye-Candy" gingen, ohne die nötige Durchschlagskraft zu besitzen. Zwar fand ich die Darstellung der Zombies als schiere Masse durchaus erfrischend, weil man sie dadurch tatsächlich als große Flutwelle und Naturkatastrophe akzeptieren konnte, aber sonderlich viel Impact hat das ganze doch nicht hinterlassen, zumal ich auch nicht das Gefühl hatte, das der Film das Ausmaß dieser Katastrophe auf globalem Level - was für mich den ursprünglichen Reiz darstellte - sonderlich gut ausgearbeitet hatte ; dafür sind dann die drei, vier Schauplatzwechsel einfach nicht genug und man hätte vielleicht noch mehr mit Montagen arbeiten sollen. Erstaunlicherweise ist der dritte Akt, wo der Film ins komplette Gegenteil verkehrt und auf einer viel kleineren und subtileren Ebene arbeitet, mitunter schon fast das beste am gesamten Film, was bei diesem Konzept und dieser Prämisse natürlich arg merkwürdig anmutet. Insgesamt riecht der Film leider einfach nach verschenktem Potenzial - er ist durchaus unterhaltsam, aber all die spezifisch eigenen Elemente hätte man noch mehr in den Vordergrund rücken können, damit er sich von all den anderen Zombie-Film da draußen abhebt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

the_chosen_one

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Sehr sehr Schlechter Film (und nicht im guten Sinne)
Ich will dazu auch gar nicht mehr sagen außer: Hassfilm
+0.5 für die Besetzung und Synchronisation

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mario.behrens.587

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Das ist kein Zombiefilm wie ich sie mag,schon wenn die komischen Zombiemassen alles überrennen sieht das nur lächerlich aus,Romero und Fulci und einige andere haben es doch vorgemacht wie Zombiefilme sein sollen.Muß man denn alles übertreiben ? Geht mir schon bei den heutigen Actionfilmen auf den Keks,und erst recht wenn es ein Zombiefilm sein soll.Teurer,schneller und einfach nur blöde.Würg...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

clarkkent

Kommentar löschen

Lächerlicher schrott. hab mich mit meinen Freunden im Kino halb kaputt lachen müssen.
sowas von unfreiwillig komisch,
anders hätten wir das nicht ertragen und währen aus dem Kino geflohen.
wird wohl leider noch eine Fortsetzung geben. ...
uns war's sowas von egal das die Story eigendlich in der Mitte aufhört. ..
spoiler? ach so, sorry. ..,
aber am besten ihr schaut euch nen gescheiten endzeit Horror an.
da gibt's weitaus besseres

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RolyK

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

World War Z startet flott, baut eine ordentliche Spannung auf und bedient nur mäßig die üblichen Zombie-Klischees. Hier haben die Untoten ein ordentliches Tempo drauf und stellen eine ständige Gefahr dar und nicht nur, wenn es gerade für die Story notwendig ist. Leider erfährt man viel zu wenig über die Ursache und das Ende ist auch irgendwie trostlos. Ich glaube, das ist einer der wenigen Filme, bei dem ich mir eine Fortsetzung wünsche.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

camasp

Kommentar löschen
Bewertung2.5Ärgerlich

Ich ringe immer noch mit mir, ob 2,5 nicht doch vielleicht ein wenig zynisch sind. So viele Punkte habe ich für visuelle Effekte noch nie vergeben.
Ich wollte mich wirklich unterhalten fühlen, ohne jeglichen Anspruch, schließlich war ich mir des Genres durchaus bewusst und auch wie beinahe unmöglich es ist, dieses ohne Logikaussetzer umzusetzen. Doch das entschuldigt keineswegs diverse Aussetzer in allen anderen Bereichen, dramaturgischer Aufbau, schauspielerische Authentizität und Komplexität der Story.
Kurz: schon lange nicht mehr einen so unambitionierten Film gesehen, der abgesehen von Actionszenen aber auch gar nichts zu bieten hat!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch