Die besten Filme - Lebensmut

  1. US (2007) | Schicksalsdrama, Drama
    Schmetterling und Taucherglocke
    7.3
    8
    1.621
    156
    Schicksalsdrama von Julian Schnabel mit Mathieu Amalric und Emmanuelle Seigner.

    Schmetterling und Taucherglocke erzählt von einem Mann, der seit einem Schlaganfall am Locked-In-Syndrom leidet.

  2. US (2011) | Tragikomödie, Drama
    7.4
    7.3
    1.380
    191
    Tragikomödie von Jonathan Levine mit Joseph Gordon-Levitt und Seth Rogen.

    Mit 50/50 – Freunde fürs (Über)Leben muss Joseph Gordon-Levitt mit einer Krebsdiagnose umgehen lernen, wobei ihm vor allem sein bester Freund Seth Rogen einfühlsam und zugleich humorvoll zur Seite steht.

  3. JP (2018) | Familiendrama, Drama
    7.5
    7.5
    554
    55
    Familiendrama von Hirokazu Koreeda mit Sakura Andô und Mayu Matsuoka.

    Im Cannes-Gewinner Shoplifters nimmt eine japanische Familie, die aus Kleinkriminellen besteht, ein Kind bei sich auf, das sie auf der Straße gefunden haben.

  4. US (2007) | Tragikomödie, Komödie
    7.5
    6.1
    782
    195
    Tragikomödie von Rob Reiner mit Jack Nicholson und Morgan Freeman.

    Überzeugt davon, dass sie bald das Zeitliche segnen werden, beschließen Morgan Freeman und Jack Nicholson in Das Beste kommt zum Schluss, ihre ‘Bucket List’ abzuarbeiten.

  5. US (2007) | Drama, Komödie
    7.2
    7.5
    320
    43
    Drama von Tom McCarthy mit Richard Jenkins und Hiam Abbass.

    Ein Sommer in New York erzählt von der Freundschaft zwischen einem einsamen Professor und illegalen Einwanderern.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 6.7
    6
    914
    529
    Science Fiction-Film von Joseph Kosinski mit Tom Cruise und Olga Kurylenko.

    Im Science-Fiction-Epos Oblivion lebt die Menschheit in schwebenden Städten über einer zerstörten Erde. Tom Cruise stößt als Boden-Techniker auf das düstere Geheimnis der zerfallenen Städte.

  8. DE (2012) | Dokumentarfilm
    7.5
    7.8
    508
    33
    Dokumentarfilm von David Sieveking.

    In dem Dokumentarfilm Vergiss mein nicht erzählt Regisseur David Sieveking, wie er sich um seine demenzkranke Mutter gekümmert hat und dabei seine eigene Geschichte entdeckt hat.

  9. 7.2
    6.4
    275
    27
    Coming of Age-Film von François Dupeyron mit Omar Sharif und Isabelle Renauld.

    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran erzählt eine Geschichte über die wesentlichen Erfahrungen im Leben: Freundschaft und Liebe sowie Abschied und Verlust. Und nicht zuletzt geht es um das Ziel, das alle gemeinsam haben: Glück! Monsieur Ibrahim (Omar Sharif) kennt das Geheimnis des Glücks: er steht dem jungen Moses (Pierre Boulanger) bei den ersten wesentlichen Lebenserfahrungen bei, zeigt, wie man(n) Brigitte Bardot eine Flasche Wasser überteuert verkauft und woran man eine reiche Gegend erkennt. Er sensibilisiert für die großen und kleinen Freuden des Alltags, offenbart das Geheimnis des Lächelns, erklärt, wie man einer Frau Komplimente macht, oder warum man nur das behalten kann, was man verschenkt.

    Vollständige Handlung
    Der zwölfjährige jüdische Junge Moses (Pierre Boulanger) lebt bei seinem schwermütigen Vater (Gilbert Melki) in der Pariser Rue Bleue – mitten in einem Rotlichtviertel. Seine Mutter (Isabelle Renauld) hat sich schon vor Jahren aus dem Staub gemacht. Moses geht in die Schule, kümmert sich in der dunklen Wohnung um den Haushalt und macht für seinen Vater jeden Abend das Essen. Selbstbestätigung oder Dank erhält Moses von seinem depressiven Vater dafür nicht. Über das Geld, was er zum Einkaufen erhält, muss er genau Buch führen. Moses ist im Grunde genommen sehr einsam. Das einzige, was er in seiner Freizeit tut, ist die 60er-Jahre-Musik in seiner Lieblingssendung "Salut les copains" zu hören und aus seinem Zimmerfenster die Prostituierten zu beobachten. Gerne würde er sein erstes Mal mit einer dieser Damen erleben – er schlachtet dafür sogar sein Sparschwein, was ihm sein Vater früher einmal geschenkt hat. Doch als er sich ein Herz fasst und die Damen anspricht, wird er zurückgewiesen – zu jung!

    Die Einkäufe erledigt Moses immer bei Monsieur Ibrahim (Omar Sharif), dem alten Araber gegenüber. Der sitzt mit Stoppelbart und grauem Kittel seit jeher Tag für Tag und auch am Sonntag, und dass von früh bis in den späten Abend, hinter dem Verkaufstresen. Nie hat ihn jemand von diesem hervortreten sehen. Eines Tages klaut Moses eine Konservendose und denkt sich dabei: "Es ist doch nur ein Araber“. Doch plötzlich antwortet Ibrahim, der Verkäufer: "Momo, ich bin kein Araber, ich komme vom Roten Halbmond.“. Moses ist schockiert, weil er glaubt, dass der Alte Gedanken lesen kann. Beim nächsten Besuch fragt Moses dann, was denn der Rote Halbmond sei, und erfährt, dass damit die Türkei gemeint ist. Und so entspinnt sich in den Folgetagen ein Dialog, der sich über viele Einkäufe erstreckt und nur aus jeweils einer Frage und einer Antwort erstreckt. Und so kommt es, dass Monsieur Ibrahim Moses immer vertrauter wird und immer mehr die Rolle eines Freundes und Vaters für den Jungen übernimmt. Moses lernt zahlreiche Lebensweisheiten bei dem Alten, so zum Beispiel, dass das Leben, wenn man lächelt, viel leichter ist, dass man das, was man aufbewahrt, für immer verliert, wie man richtig mit Frauen umgeht und wie man einer reichen Schauspielerin völlig überteuert eine einfache Flasche Wasser verkauft. Dass man glücklicher ist, wenn man alles, was man tut, langsam tut.

    So ist es kein Wunder, dass Moses – als er die Ratschläge beherzt, ein viel glücklicherer Junge ist – zu Hause, in der Schule, überall. Dass er bei einem neuen Versuch – diesmal mit einem Lächeln – Erfolg bei den Prostituierten hat und seinen ersten Sex erlebt. Und dass er bei der pferdeschwänzigen Concierge-Tochter Myriam (Lola Naymark), die ihn sonst immer abweisend behandelte, plötzlich ankommt und beide schon bald miteinander gehen. Dies allerdings nur für kurze Zeit, denn Myriam lässt Moses bald für einen anderen sitzen. Doch auch gegen den Liebeskummer hat Monsieur Ibrahim einen guten Rat für den Jungen.

    Eines Tages findet Moses zu Hause einen vollgekritzelten Zettel, auf dem sein Vater sich dafür entschuldigt, dass er ihm kein guter Vater sein kann und ihm mitteilt, dass er deshalb für immer weggegangen ist. Neben dem Brief liegen alle Ersparnisse des Vaters auf dem Tisch. Für Moses ist diese Nachricht eher eine Befreiung als ein Grund zur Trauer. Und so beginnt er, die Vorhänge von den Fenstern zu reißen und Licht in die Wohnung zu lassen, die Wände bunt zu streichen und mit der grauen Vergangenheit abzuschließen.

    Während Moses die Wohnung vorrichtet, taucht plötzlich seine Mutter auf. Doch sie erkennt nach so langer Zeit ihren eigenen Sohn nicht wieder, und so fällt es Moses nicht schwer, sich ihr gegenüber zu verleugnen.

    Als das Geld, was ihm sein Vater hinterließ, zur Neige geht, beginnt Moses dessen wertvollen Bücher bei den "Bouquinistes" zu verkaufen. Mit diesem Tabubruch vollzieht er endgültig den innerlichen Bruch zu seinem Vater.

    Irgendwann erreicht Moses die Nachricht vom Tod des Vaters. Doch er ist nicht allein. Monsieur Ibrahim weiß sofort, was los ist. Nach einem endlosen und aussichtslos erscheinenden Gang durch die französischen Behörden gelingt es ihm am Ende, den Jungen zu adoptieren. Jeder andere hätte vorher aufgegeben. Monsieur Ibrahim entschließt sich, von seinen Ersparnissen einen nagelneuen roten Sportwagen zu kaufen, seinen Laden das erste mal nach vielen Jahren zu schließen und mit Moses in seine Heimat – die Türkei – zu fahren. Doch vorher muss der Alte noch seine Fahrerlaubnis machen, und er stellt sich nicht gerade sehr geschickt an. Doch mit Moses Hilfe und gemeinsamem Schummeln meistert er diese Hürde.

    Nach einer wunderschönen Reise kommen die beiden in Monsieur Ibrahims Heimat an. Moses lernt die Leute in der Türkei kennen, die fremde Kultur, die andere Lebensart der Menschen. In sein Dorf will Monsieur Ibrahim alleine fahren, und so bittet er Moses, vor einer Bergkuppe auf seine Rückkehr zu warten. Kurze Zeit später ereilt Moses die schreckliche Nachricht, dass sein alter Freund einen Unfall hatte und im Sterben liegt. Er kann sich noch von ihm verabschieden und bleibt dann allein zurück. Doch die Lebensweisheiten und den Lebensmut, den er von Monsieur Ibrahim gelernt hat, kann ihm niemand mehr nehmen.

    Der Film endet mit Moses, wie er mehrere Jahre später selbst als „Araber“ im grauen Kittel in dem Kolonialwarengeschäft in der Rue Bleue sitzt und ein zwölfjähriger Junge gerade eine Konservendose klaut.

  10. US (1964) | Drama, Schicksalsdrama
    7.4
    7.2
    232
    27
    Drama von Mihalis Kakogiannis mit Anthony Quinn und Alan Bates.

    Im Hafen von Piräus treffen zwei grundverschiedene Charaktere zufällig aufeinander: der sensible englische Schriftsteller Basil und der impulsive Makedonier Alexis Sorbas. Basil, der auf Kreta eine Braunkohlenmine geerbt hat, heuert den vitalen Griechen als Werkleiter an. Sorbas stürzt sich mit Eifer in die Arbeit. Basil überläßt ihm völlig die Initiative, trägt unbekümmert das finanzielle Risiko. Um das Material für eine Drahtseilbahn zu kaufen reist Sorbas eines Tages in die Stadt, verlebt Basils Geld jedoch dort mit einem Mädchen. Basil erschüttert das nicht, seine Liebe zu einer attraktiven Witwe nimmt ihn völlig in Anspruch...

  11. US (2013) | Komödie
    6
    5.4
    292
    100
    Komödie von Don Scardino mit Steve Carell und Steve Buscemi.

    Angesiedelt in der Welt der Magier à la Siegfried & Roy und David Copperfield versucht sich Steve Carell als Der unglaubliche Burt Wonderstone im Kampf gegen seinen Widersacher, dargestellt durch Jim Carrey.

  12. GB (2014) | Tragikomödie, Drama
    6.3
    4.9
    650
    126
    Tragikomödie von Pascal Chaumeil mit Pierce Brosnan und Toni Collette.

    In der Romanverfilmung A Long Way Down treffen sich Pierce Brosnan, Toni Collette, Imogen Poots und Aaron Paul auf einem Londoner Hausdach zufällig beim Selbstmordversuch.

  13. GB (2016) | Liebesfilm, Drama
    7
    5.2
    399
    126
    Liebesfilm von Thea Sharrock mit Emilia Clarke und Sam Claflin.

    In der Romanverfilmung Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes entwickelt sich zwischen einem reichen Mann im Rollstuhl und seiner Pflegerin eine zarte Romanze.

  14. DE (2013) | Komödie, Drama
    6.6
    6.9
    195
    35
    Komödie von Marc Rothemund mit Lisa Tomaschewsky und Karoline Teska.

    In dem Drama Heute bin ich blond muss die 21-jährige Sophie erfahren, dass sie an Krebs erkrankt ist und ihr Leben nicht wie geplant weiterlaufen kann.

  15. US (2017) | Drama
    6.6
    6.4
    186
    30
    Drama von Marti Noxon mit Keanu Reeves und Lily Collins.

    Im Drama To the Bone versucht Keanu Reeves als Arzt seine Patientin Lily Collins mit einer ungewöhnlichen Behandlung von ihrer Magersucht zu heilen.

  16. DE (2019) | Tragikomödie, Komödie
    6.3
    6.4
    50
    5
    Tragikomödie von Anatol Schuster mit Ahuva Sommerfeld und Kara Schröder .

    Die deutsche Tragikomödie Frau Stern von Anatol Schuster erzählt die Geschichte einer Frau, die sterben möchte, vom Leben jedoch nicht gehen gelassen wird.

  17. AT (2017) | Tragikomödie, Drama
    7
    5.5
    128
    16
    Tragikomödie von Miguel Alexandre mit Josef Hader und Hannah Hoekstra.

    Arthur & Claire sind zwei lebensmüde Menschen kurz vor dem Selbstmord, die in dieser Kammerspiel-Tragikomödie mithilfe des anderen doch noch unerwartete Hoffnung für ihr Leben finden.

  18. US (2017) | Tragikomödie, Komödie
    5.6
    5.5
    82
    47
    Tragikomödie von Neil Burger mit Bryan Cranston und Kevin Hart.

    In Mein Bester & Ich, dem US-Komödien-Remake von Ziemlich beste Freunde, gibt Kevin Hart als ungewöhnlicher Krankenpfleger dem gelähmten Bryan Cranston neuen Lebensmut.

  19. US (2007) | Drama, Kriegsfilm
    5.8
    6.1
    53
    19
    Drama von Irwin Winkler mit Samuel L. Jackson und Jessica Biel.

    Home of the Brave von Irwin Winkler zeigt an den Beispielen von Samuel L. Jackson, Jessica Biel und Curtis ‘50 Cent’ Jackson, wie traumatisierte Irak-Veteranen mit ihrem Schicksal umgehen.

  20. DE (2013) | Drama, Familiendrama
    6.5
    6.3
    83
    5
    Drama von Steph Green mit Will Forte und Clare Barrett.

    Ein Schlaganfall kostet Edward MacLiam in Voll und ganz und mittendrin den Verstand. In ihrer Not lässt sich seine Ehefrau Maxine Peak auf einen Deal mit dem Arzt Will Forte ein.

  21. CH (2013) | Komödie, Musikfilm
    6.9
    6
    48
    8
    Komödie von Jukka Schmidt und Christian Mrasek mit Jacques Palminger und Mario Mentrup.

    Fabian Backhaus wird für Jukka Schmidt und Christian Mrasek zum unberechenbaren Hans Dampf.

  22. DE (2016) | Drama, Tragikomödie
    5.6
    4.6
    58
    5
    Drama von Philipp Eichholtz mit Martina Schöne-Radunski und Hans-Heinrich Hardt.

    Im deutschen Drama Luca tanzt leise versucht eine von Depressionen geplagte junge Frau, ihr Abitur nachzuholen und zugleich ins Leben zurückzufinden.

  23. US (2013) | Exorzistenfilm, Thriller
    4.7
    4.6
    108
    32
    Exorzistenfilm von Ed Gass-Donnelly mit Ashley Bell und Spencer Treat Clark.

    In dem Sequel Der letzte Exorzismus: The Next Chapter wird die dramatisch Geschichte von Nell Sweetzer weitererzählt.

  24. FR (2019) | Drama
    6
    5.4
    28
    5
    Drama von Fabienne Berthaud mit Cécile de France und Narantsetseg Dash.

    Im französischen Drama Eine größere Welt reist Cécile de France als trauernde Witwe in die Mongolei und versucht dort mithilfe eines Schamanen, einen Weg zurück zu sich selbst zu finden.

  25. US (2006) | Thriller, Drama
    4.6
    4
    1
    Thriller von Stephen Purvis mit Lou Diamond Phillips und Bruce Weitz.

    "El Cortez" erzählt die Geschichte von Manny, der einige Jahre im Gefängnis verbaracht hat. Als er seine Strafe abgesessen hat, will er in Reno ein neues, friedliches und legales Leben beginnen. Er nimmt einen kleienn Job in einem der vielen Hotels der Stadt an, doch schon bald holt seine Vergangenheit ihn ein.

  26. ?
    3
    Drama von Don Taylor mit Richard Harris und Lois Nettleton.

    Die 11-jährige Deirdre (Jodie Foster) leidet an einer unheilbaren Herzkrankheit. Sie hat nur noch kurze Zeit zu leben. Um Deirdre die letzten Tage so schön wie möglich zu machen, ziehen ihre Eltern mit dem Mädchen an einen pittoresken Ort an der Südostküste Kanadas. Dort lernt das Mädchen den neunjährigen Philip (Brad Savage) kennen, der ihr neuen Lebensmut gibt.