Auslöschung

Annihilation

US · 2017 · Science Fiction-Film, Thriller, Fantasyfilm, Horrorfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!

von Alex Garland, mit Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh

In der Sci-Fi-Romanverfilmung Auslöschung erforscht eine Gruppe weiblicher Wissenschaftler eine gefährliche Region, in der die Naturgesetze der Erde außer Kraft gesetzt sind.

Handlung von Auslöschung
Southern Reach ist eine geheime Organisation, die Expeditionen in eine Region organisiert, die sich Area X nennt. Abgeschnitten vom Rest der Welt, gilt die Gegend als äußerst gefährlich, auch wenn niemand wirklich zu sagen vermag, wovon die Gefahr des Landstriches tatsächlich ausgeht – doch die ersten elf losgeschickten Forscherteams sind verschwunden, haben Selbstmord begangen oder wurden von Krebs und mentalen Traumata heimgesucht.

Das zwölfte Expeditionsteam, das die Reise hinein in die Area X antritt, besteht aus vier Frauen: einer Biologin (Natalie Portman), einer Anthropologin, einer Psychologin (Jennifer Jason Leigh) und einer Vermesserin. Sie sollen erforschen, welches Geheimnis der Landstrich birgt, den die Natur sich zurückerobert hat.

Hintergrund & Infos zu Auslöschung
Auslöschung (OT: Annihilation) basiert auf einem Roman des amerikanischen Schriftstellers Jeff VanderMeer. Das im Februar 2014 veröffentlichte Buch Annihilation (im Deutschen: Auslöschung) ist der erste Teil der sogenannten Southern-Reach-Trilogie. Zu der Reihe gehören außerdem der im Mai 2014 veröffentlichte zweite Band Authority (dt. Autorität) und der im September 2014 publizierte Abschlussteil Acceptance (dt. Akzeptanz). Im Deutschen tragen die Romane die Titel Auslöschung, Authorität und Akzeptanz. Ob auch der Film zu einer Trilogie ausgebaut werden soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Als Regisseur für Auslöschung tat sich Alex Garland hervor, der 2014 mit dem Sci-Fi-Film Ex Machina sein Regiedebüt gegeben hat. Zuvor hatte der Filmemacher sich im Genre bereits als Drehbuchautor einen Namen gemacht und die Grundlagen zu 28 Days Later (2002), Sunshine (2007), Alles, was wir geben mussten (2010) und Dredd (2012) verfasst. Genau wie bei Ex Machina schrieb Garland auch für Auslöschung das Skript wieder selbst, wobei er VanderMeers Roman adaptierte. (ES)

  • 90
  • 90
  • Auslöschung mit Natalie Portman - Bild
  • Auslöschung - Bild
  • Auslöschung mit Natalie Portman - Bild

Mehr Bilder (6) und Videos (3) zu Auslöschung


Cast & Crew zu Auslöschung

Regie
Schauspieler

0 Kritiken & 10 Kommentare zu Auslöschung