Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy

Anchorman: The Legend of Ron Burgundy (2004), US Laufzeit 94 Minuten, FSK 12, Komödie, Kinostart 04.11.2004


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.4
Kritiker
22 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
4044 Bewertungen
112 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Adam McKay, mit Will Ferrell und Christina Applegate

In Adam McKays Komödie Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy nehmen Will Ferell, Christina Applegate, Paul Rudd und Steve Carell die Fernsehlandschaft der 1970er Jahre auf die Schippe.

Ron Burgundy (Will Ferrell) ist der populärste Nachrichtensprecher im San Diego der 70er Jahre. Als der Feminismus in Form der attraktiven Veronica Corningstone (Christina Applegate) Einzug ins Studio hält, macht Ron zunächst gute Miene zum bösen Spiel – solange sie sich auf die Berichterstattung von Modeshows und Kochkurse beschränkt. Doch schon bald liebäugelt Veronica mit Burgundys Job, und der Geschlechterkampf bricht offen aus…

Hintergrund und Infos zu Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy
Anchorman schmückt sich nicht nur im Hauptcast mit vielen großen Namen. Auch bekannte Gesichter wie Tim Robbins, Vince Vaughn, Ben Stiller, Luke Wilson, Jack Black oder Danny Trejo tauchen im Film auf. Da viele der Darsteller geübte Improvisationstalente sind, wurden oft zahlreiche Variationen einer Szene mit unterschiedlichen Ideen abgefilmt. Durch diesen Überschuss an Kreativität kam soviel überschüssiges Material zustande, das in einen zweiten Film Wake Up, Ron Burgundy: The Lost Movie ( Wake Up, Ron Burgundy: The Lost Movie) komprimiert wurde. Die Fortsetzung des Films, Anchorman 2 – Die Legende kehrt zurück, sollte läppische neun Jahre später folgen.

  • 37795279001_1860248239001_th-5061b4a3c7e7b0e426fc72d8-1592194014001
  • 37795279001_1860598075001_th-5061bcc24facb0e484421aee-1592194032001
  • Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy - Bild 1859457
  • Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy - Bild 1859444
  • Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy - Bild 1859418

Mehr Bilder (24) und Videos (4) zu Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy
Genre
Mediensatire, Komödie
Zeit
1970er Jahre
Ort
San Diego
Handlung
Albern, Antiheld, Aufnahmestudio, Dummheit, Ehrgeiz, Emanzipation, Fernsehduell, Fernsehen, Fernsehmoderator, Fernsehsender , Fernsehshow, Fernsehstar, Herausforderer, Kampf, Konkurrenz, Macho, Mann-Frau-Beziehung, Moderator, Nachrichtendienst, Nachrichtensendung, Narr, Schlägerei, Starke Frau, Studio, Ungleiches Paar, Verlieben, Zoo
Stimmung
Entspannt, Witzig
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
Apatow Productions, DreamWorks SKG

Kommentare (112) — Film: Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy


Sortierung

cule0809

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Anchorman ist eine nette Satire mit tollen Gags die nur deswegen zünden, weil man dafür ein geeigneten Cast bekommen hat. Leider hätte man aus dem Setting mehr raus holen können. Man spult nur die Gags ab und "News"-Setting dient nur als Faden und wird nie zur eigentlichen Prämisse.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BenAffenleck

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Samstag Abend. Todmüde nach einer harten Woche, aber immer noch bereit, mit halb geöffneten Augen einen Film zu sehen. Mal was nehmen, was man zur Not einfach ausschalten kann wenn es nichts kann.

Beim durchstöbern meiner Video on Demand Liste bin ich bei ANCHORMAN hängen geblieben. Und leckt mich fett, ich habe mich bei einigen Szenen schimmelig gelacht. Was ein filmischer Haufen Scheiße, ohne Sinn und Verstand. So schlecht, das er schon wieder Spaß gemacht hat. Aber auch, weil die Schauspieler die schlimmsten Situationen durchspielen, als sei das alles ernst gemeint. Und dann die ganzen irren Cameo-Auftritte. Einzig die Rolle von Steve Carell ist kaum zu ertragen!

Was ein elender Comedy-Trash. So ein Mist, jetzt hat der mir doch tatsächlich auch noch gefallen, und Teil 2 steht schon auf der Liste .

Fazit: Schön feingeistiger Humor, mit einem Hang zur RomCom, kleinen sozialkritischen Spitzen und bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Charakterentwicklungen. Ja!

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 11 Antworten

Line3105

Antwort löschen

JEDER Will Ferrell Film ist ohne Sinn und Verstand... trotzdem lacht man sich total kaputt über diesen freaky Shit :-P


BenAffenleck

Antwort löschen

Teil 2 werde ich auf jeden Fall noch antesten.

Habe bisher noch nicht so viel von dem Ferrel gesehen. Eigentlich war dieser Kamikaze-Humor bisher meist nicht meins. Naja, ich werde berichten...


RolyK

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Was für ein hirnloser Mist. Zur Abwechslung mal ganz cool.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

yaksr

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

In deutscher Sprache leider nicht das Feuerwerk, das ich erwartet habe. In ein paar Wochen werde ich mir die englische Fassung geben und hoffe, dass dann der Funken überspringt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

schroemasta

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eigentlich ist der Film von vorne bis hinten nur dumm, idiotisch und sinnlos. Aber genau aufgrund dieser drei Aspekte ist der Film Sau komisch :-D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Dady

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Hat mich leider nicht so geflasht wie ich erhofft hatte. Zwar bin ich eigentlich Fan von Will Ferrell und dem Quatsch den er so vom Stapel lässt. Doch hier zünden viele Gags nicht so recht und vieles ist einfach zu albern und auch nicht lustig. Auch die einmalige Besetzung und ein Will Ferrell der mal wieder alles gibt können den Film nicht so richtig retten. Ich hoffe mal das der 2. Part mehr zu bieten hat.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

ProjektOi

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Der Film hat mich schon richtig geflasht. der schwarze, teils rassistische Humor machts einfach aus.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

vega_vincent

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Die Erwartungen waren wohl einfach zu hoch. Bei dem Cast und der Ausgangslage habe ich ein Gag-Feuerwerk der Extraklasse erwartet. Was ich geboten erhalten habe, war meiner Meinung nach durchschnittlich, enttäuschend durchschnittlich. Ein paar Brüller sind dabei, das Feeling bzw. die Stimmung ist durchgängig gut und locker, wie es sein soll, aber alles in allem habe ich deutlich mehr erwartet. Vielleicht bin ich zu anspruchsvoll, ich weiss nicht …

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

CHF

Antwort löschen

Dann lass den zweiten Teil gleich weg, der fällt etwas schwächer aus.


vega_vincent

Antwort löschen

Der zweite Teil ist für mich während der Sichtung des ersten Teils gestorben. Ich kann mir gut denken, dass der (noch) schwächer ist. :-\


ButterSalami

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Guter Film

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

DKennyK

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Ein misogyner Nachrichtenmoderator, der sich gegen eine weibliche Konkurrenz als Anchorman behaupten muss.
Das klingt nach einem spaßigen Erlebnis und das ist es auch. ANCHORMAN hat so einige Schmunzelmomente und stumpfen Humor zu bieten. Aus meiner Sicht wurden die Möglichkeiten aber bei weitem nicht ausgeschöpft. Viele Charaktere bleiben trotz Potenzial völlig auf der Strecke. Kann man sich angucken, wenn man gerade eh nichts besseres zu tun hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

M4chete

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Was für eine Enttäuschung! Im angelsächsichen Raum wird dieser Film ja enorm gefeiert. Sowohl bei Empire als auch bei IGN taucht dieser Film unter den Top-Komödien, ja teils den Top-Filmen auf und auch die Charaktere des Films werden abgefeiert, während Gagfeuerwerke wie "Die Nackte Kanone" außen vor gelassen werden.
Aber der Film hat kaum mehr als ein paar Schmunzler zu bieten. Er ist über weite Teile trocken und langweilig, im besten Fall peinlich. Das mag auch an der deutschen Synchronfassung liegen, aber der Film hat nicht mal guten Slapstick zu bieten. Finden Sie es witzig permanentes Hundegekläffe mit Untertiteln zu unterlegen? Dann können Sie gerne mitfeiern.
Es gibt witzige Elemente in diesem Film, aber die werden leider kaum ausgespielt. Ein Beispiel ist der von Steve Carell gespielte Brick. Dieser ist doof bis zum Geht nicht mehr und spricht knallhart alles aus was er denkt. Dies führt zu ein paar absurd-witzigen Randerscheinungen in einem sonst doch recht biederen Gesamtkonstrukt. Leider ist dieser Charakter auf eine Minirolle limitiert und es bleibt im Grunde bei einer One-Man-Show von Will Ferrell, dessen Filmografie doch sehr wechselhaft ist, auch wenn man da ein gewisses Potential erkennen kann. Und so verhält es sich auch mit diesem Film: Er hätte mit Sicherheit Potential gehabt, jedoch spielt er seine Stärken kaum aus und bleibt unterm Strich dann doch nur ein weiterer "Will Ferrell Film".

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

munichstar

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Also ich fand den nicht sehr anschauenswert, vielleicht kommt der in den USA besser an.....aber zum vergessen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

AvonBarksdale

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

nichts besonderes, zwischendurch mal kleine lacher, aber gibt bessere filme mit will ferrell.. habe mehr erwartet
durchschnitt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

MrDepad

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Eine objektive Kritik zu "Anchorman: The Legend of Ron Burgundy" fällt schwer, da Komödien meiner Meinung nach eines der schwierigsten Genres sind, denn Humor ist nun mal ein extrem subjektives Empfinden.
Ich für meinen Teil bekam einen teilweise wirklich sehr witzigen Film zu sehen. Die Gags kommen hier in Form von absurd-schräger Situationskomik, skurrilen Dialogen und teilweise kompletten Nonsense. Dazu kommt eine Vielzahl an genialen Einfällen, vor allem im Mittelteil kam ich aus dem Lachen teilweise nicht heraus.
Die charmante 70er-Jahre Atmosphäre, die sich in den tollen Outfits oder Frisuren der Figuren wiederspiegelt, wird von einem göttlich guten Soundtrack verfeinert, der einfach nur grandios ist.
Die Art von Will Ferrell ist sowieso meistens Geschmackssache und wird von vielen gespalten aufgenommen, doch hier liefert er eine spitzenmäßige Leistung ab. Allgemein geben sich hier eine Vielzahl an witzigen Darstellern die Klinke in die Hand, heimlicher Star ist vermutlich Steve Carell in einer seiner lustigsten Rollen.
Nicht alle Gags zünden komplett, wie es bei vielen Komödien nun mal auch der Fall ist, und vor allem im letzten Drittel gibt es spürbar weniger Humor.
"Anchorman: The Legend of Ron Burgundy" war für mich eine lustige Komödie, die vor allem von ihren extrem absurden, schrägen Einfällen und der sympathischen 70er Atmosphäre lebt. Für Freunde von abgedrehtem Humor sicher einen Blick wert, ansonsten aber trotzdem Geschmackssache.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

naibaf

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

F**king funny

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

supersizefilms

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein Film der einen glauben lässt die Summe der IQs aller an eben diesem beteiligten Menschen zusammen beträgt weniger als der Quotient aus der Anzahl der Filmdauer geteilt durch die Anzahl der 'Lach-Momente' (nicht Witze!).
Dieser Glaube stimmt natürlich nicht,
denn diese Zahl wäre verdammt klein und um sowas hier zu schaffen
muss mindestens einer irgendein Stückchen funktionierendes Gehirn in seinem Kopf
zu liegen haben, denn auch wenn es das bescheurtste Konzept ever war,
es gab hier ein Konzept in diesem Film.
Ein Konzept was den Zuschauer beim zuschauen mindestens genauso dumm werden lässt, so dass dieser durch jeden x-beliebigen Satz zum Grunzen gebracht werden kann und in seinen Augen wohl jeder 2.Satz Kult Potentail bekommt.
Und obwohl ich sonst ein stolzer Vertreter (vor allem deutscher) Synchro bin..
dieses fucking Konzept funktioniert eher nur im Original, denn so bescheuert (gut!) die Charaktere hier gespielt wurden, genauso bescheuert/albern wurden sie (zB besonders epic natürlich Ferrel oder aber auch Carrell!!) gesprochen! :P
So to put it in a Nutshell..
especially dumb but especially good-dumb-fucking-awesome-funny.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

lasse98

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Eine paar Lacher waren schon dabei, aber auch eben eine Menge Witze, die nicht wirklich zündeten.
Als Highlight entpuppte sich Steve Carell, denn wenn er den Mund öffnete kam fasst immer etwas wirklich lustiges heraus.
Der Film spielt wunderbar mit gesellschaftlichen Klischees und nimmt diese wieder und wieder auf den Arm.
Auch der Krieg der Nachrichtenteams war irre witzig.
Leider hat sich der Film mit der Quantität der Witze etwas übernommen, weshalb die Qualität auch des öfteren leiden musste.
Nichtsdestotrotz kommen alle Freunde des schwarzen Humors voll auf ihre Kosten.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

HomerSimpson09

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Die Legende von Ron Burgundy ist Anarcho-Humor wie man es von Will Ferrell gewohnt ist und unterhält durchgehend. Der stumpfe Humor und die herrlich-schrägen Figuren produzieren Gags, die mal mehr, mal weniger zünden. Als Highlight entpuppt sich dabei doch tatsächlich die Figur von Steve Carell, der nunmal... Lampen liebt. Auch der Kampf zwischen den einzelnen Nachrichtenteams ist einfach als Idee schon so witzig, dass man sich zumindest das Schmunzeln nicht verkneifen kann. Zum ganz großen Wurf fehlt dann allerdings doch ein bisschen was, da außer ein paar grandiosen Lachern und Cameos insgesamt für mich doch zu wenig geboten wurde.
Und, naja... well...that escalated quickly.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Sunshine_Fox

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Reicht um nebenbei die Wäsche zu bügeln und unterhalten zu werden ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Friedsas

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

"Herzlich Willkommen und jetzt kommen Ron Burgundy und Titty McGee mit den Nachrichten" :D

Die Top News heute: Ich war wohl etwas zu gehypted für den Film. Vielleicht ist die englische Synchro besser aber insgesamt naja^^
Aufjedenfall sehenswert dank extrem skuriller Einfälle wie die Anchorman Schlacht! und "LOUD NOISES!!!" Steve Carrell :D Aber viele Witze zünden nicht richtig und die legendäre "That escalated quickly" Szene ist im deutschen leider auch nicht so gut wie im Original. Schade...

In diesem Sinne: "Auf wiedersehen und Leck mich am Arsch San Diego" :D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten


Fans dieses Films mögen auch