6.1

Die Kirche bleibt im Dorf

Kinostart: 23.08.2012 | Deutschland (2012) | Komödie | 97 Minuten | Ab 6

Die Kirche bleibt im Dorf ist ein Komödie aus dem Jahr 2012 von Ulrike Grote mit Julia Nachtmann und Hans Löw.

Die Kirche bleibt im Dorf ist eine Komödie, in der sich zwei schwäbische Dörfer um Kirche und Friedhof streiten.

Aktueller Trailer zu Die Kirche bleibt im Dorf

Komplette Handlung und Informationen zu Die Kirche bleibt im Dorf

Handlung von Die Kirche bleibt im Dorf
In Die Kirche bleibt im Dorf gibt es grüne Wiesen und blauen Himmel, so weit das Auge reicht. Hier im Schwabenländle ist die Welt noch in Ordnung – aber halt, nein. Gar nichts ist hier im Lot, denn die beiden Dörfer Oberrieslingen und Unterrieslingen liegen im Clinch. Schon seit dem Mittelalter müssen sich die beiden verfeindeten Dörfer eine Kirche und einen Friedhof teilen. Das sorgt natürlich für allerlei Zank und Gezeter. Und dann gibt es auf der Gemeindeverbindungsstraße auch noch ein Schlagloch – genau im Grenzbereich zwischen den beiden streitlustigen Dörfern. Niemand fühlt sich deshalb für die Ausbesserung verantwortlich. Als dann auch noch Oma Anni mit ihrem Moped verunglückt, verhärten sich die Fronten weiter.

Unter der Dörfler-Feindschaft haben vor allem Klara Häberle (Julia Nachtmann) und Peter Rossbauer (Hans Löw) zu leiden. Die beiden sind schwer verliebt und wären längst verheiratet, wenn sie nicht eine Oberrieslinger ‘Schnecke’ und er ein Unterrieslinger Jungschweinebauer wäre. Ihnen droht das gleiche Schicksal wie einst Romeo und Julia. Aber auch Klaras Schwestern Maria (Natalia Wörner) und Christine (Karoline Eichhorn) haben da noch das eine oder andere Geheimnis… Ganz nebenbei gibt es einen ungeheuerlichen Skandal: Die Oberrieslinger wollen die Kirche an einen reichen Amerikaner verkaufen. Das passt den Unterrieslingern natürlich überhaupt nicht.

Hintergrund & Infos zu Die Kirche bleibt im Dorf
Ulrike Grote übernahm bei Die Kirche bleibt im Dorf die Regie. Die 1963 in Bremen geborene Filmemacherin und Schauspielerin entwickelte zudem das Skript zu der Mundart-Komödie. Peter Jordan spielt in Die Kirche bleibt im Dorf einen Zugereisten, der so seine Probleme mit dem Dialekt hat. 2008 wirkte Peter Jordan auch in Ulrike Grotes Spielfilmdebüt Was, wenn der Tod uns scheidet? mit. (AP)

Schaue jetzt Die Kirche bleibt im Dorf

Cast & Crew

Bestzung & Crew von Die Kirche bleibt im Dorf

Cast
Crew
Klara Häberle
Peter Rossbauer
Maria Häberle
Christine Häberle
Gottfried Häberle
Elisabeth Rossbauer
Karl Rossbauer
Dieter Osterloh
Harald Löffler
Pfarrer Schäuble
Jürgen Bauer

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Kirche bleibt im Dorf

6.1 / 10
210 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
2

Nutzer sagen

Lieblings-Film

3

Nutzer sagen

Hass-Film

34

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

16

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare