Free Fire

Free Fire

FR/GB · 2016 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 16 · Kriminalfilm, Actionfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
31 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.9
Community
221 Bewertungen
23 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ben Wheatley, mit Brie Larson und Cillian Murphy

Im actionreichen Kriminaldrama Free Fire mit Brie Larson, Cillian Murphy und Armie Hammer geraten zwei Bostoner Gangs in den 1970ern auf blutige Weise aneinander, als ein Waffen-Deal schiefläuft.

Handlung von Free Fire
Im Jahr 1978 treffen sich zwei kriminelle Gruppen in einer verlassenen Lagerhalle in Boston. Justine (Brie Larson) hat dieses Treffen als Zwischenhändlerin in die Wege geleitet. Auf der einen Seite stehen die zwei Iren Chris (Cillian Murphy) und Frank (Michael Smiley), auf der anderen Seite die Gang von Ord (Armie Hammer) und Vernon (Sharlto Copley). Die Bande will den zwei irischen Männern gewinnbringend eine große Ladung Waffen verkaufen.

Was als gewaltfreier Handel gedacht war, entwickelt sich jedoch schnell zu einem Überlebenskampf, als plötzlich Schüsse fallen und jeder im anschließenden Feuergefecht nur noch die eigenen Haut retten will - zur Not indem er jemand anderen erschießt.

Hintergrund & Infos zu Free Fire
Regisseur Ben Wheatley (High-Rise) erklärte im Vorfeld, dass Free Fire aus seiner Liebe für abgebrühte Kriminalfilme wie Asphalt DschungelThe Killing und French Connection heraus entstanden war. Er wollte einen modernen 70er-Jahre-Film drehen, der den Zuschauer mitten hinein in die Action warf, ohne lange zu fackeln. Mit seiner Idee konnte er auch Martin Scorsese als ausführenden Produzenten gewinnen.

Nachdem ursprünglich Olivia Wilde (Tron Legacy) die weibliche Hauptrolle in Free Fire hatte übernehmen sollen, musste sie das Projekt wegen Terminschwierigkeiten verlassen und wurde durch Brie Larson (21 Jump Street) ersetzt. Auch der anfangs als Hauptdarsteller gecastete Luke Evans sprang wieder ab. 

Mit dem irischen Schauspieler Michael Smiley hatte Ben Wheatley bereits in seinen vorangegangenen Filmen A Field in EnglandDown Terrace und Kill List zusammengearbeitet und so war der Darsteller auch in Free Fire mit von der Partie. Free Fire wurde im Oktober 2016 als Abschlussfilm auf dem BFI London Film Festival gezeigt. (ES)

  • 90
  • 90
  • Free Fire mit Cillian Murphy, Brie Larson, Armie Hammer, Sam Riley und Michael Smiley - Bild
  • Free Fire mit Brie Larson - Bild
  • Free Fire mit Cillian Murphy - Bild

Mehr Bilder (57) und Videos (19) zu Free Fire


18 Kritiken & 25 Kommentare zu Free Fire

Abe5e5bd55d441d6990d63cdb42339c8