Dexter

Community

8.6Ausgezeichnet 8029 Bewertungen
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Dexter Morgan ist ein gutaussehender Forensiker, ein Blut-Spezialist, beim Miami Metro Police Department und hat ein dunkles Geheimnis: Er hat den unstillbaren Drang zu töten! Er nutzt seinen “dunklen Begleiter”, um Verbrecher, die – aus welchen Gründen auch immer – vom Gesetz verschont wurden, um die Ecke zu bringen.

edit trailer admin admin Moviemaster:Series

Handlung von Dexter

Die TV-Serie Dexter folgt den Taten von Dexter Morgan, einem Forensiker vom Miami Metro Police Department, der Blutspritzer analysiert. Jedoch ist Dexter kein normaler Mensch, er begeht in seiner Freizeit Serienmorde. Dabei wurde ihm von seinem Adoptivvater Harry gezeigt, wie er Spuren verwischen kann. Harry, der selber Polizist war, sagte Dexter, er dürfe nur jene Menschen töten, die es verdient haben und die dem Rechtssystem entgangen sind.

Neben seinen Taten führt Dexter ein ganz normales Leben. Er versteht sich super mit seiner Schwester Debra Morgan, die auch beim Miami Metro Police Department als Detective tätig ist. Debra ist aber nicht die einzige Frau in Dexters Leben, denn er führt auch eine Beziehung zu Rita Bennett, vor der er versucht zu verheimlichen, was er in seiner Freizeit macht.

Hauptcharaktere von Dexter

Dexter Morgan (Michael C. Hall) musste im Alter von drei Jahren den grausamen Mord an seiner Mutter mit ansehen und wurde von dem ermittelnden Polizisten Harry gefunden und später auch adoptiert. Dexter studierte Medizin und arbeitet nach dem Studium als Forensiker für die Polizei. Tagsüber ist er ein scheinbar rechtschaffender Bürger, aber nachts kommt sein wahres Gesicht an die Oberfläche. Denn dann lebt Dexter sein Verlangen nach Mord aus; er tötet Mörder, die zu Unrecht verschont worden sind. Er führt auch eine Beziehung mit Rita Bennett. Diese Beziehung dient jedoch nur als Tarnung für sein “normales” Leben.

Rita Bennett (Julie Benz) ist die Freundin von Dexter und sie hat zwei Kinder von ihrem brutalen Ex-Mann Paul, der sie auch missbraucht hat. Den Missbrauch hat sie noch immer nicht vollständig verarbeitet. Rita hält Dexter für den perfekten Freund, er kann gut mit ihren Kindern umgehen, er kann kochen und kümmert sich rührend um ihre Familie.

Sgt. Angel Batista (David Zayas) ist ein Kollege von Dexter bei der Polizei. Obwohl er nicht die Begeisterung für Blut mit Dexter teilt, hält er ihn für einen seiner besten Freunde.

Debra Morgan (Jennifer Carpenter) ist die Adoptivschwester von Dexter. Sie verlässt sich mehrmals auf die Sachkenntnisse von Dexter, um ihre Fälle zu lösen. Debra ist sehr unsicher und hat oft Angst zu versagen.

Sgt. James Doakes (Erik King) ist der Gegenspieler von Dexter. Er kann die unbekümmerte Art von Dexter nicht leiden und dessen Faszination für Blut macht ihm Angst. Aufgrund seiner Abneigung gegenüber Dexter, traut er ihm immer weniger und so beginnt Doakes Nachforschungen anzustellen.

Hintergrundinfos zu Dexter

Dexters Tarnname in der Datenbank für die D.E.A. zur Beschaffung der Betäubungsmittel seiner Opfer ist Dr. Patrick Bateman, der Name der Titelfigur des Romans American Psycho.

Michael C. Hall und Jennifer Carpenter wurden während der Dreharbeiten zur Serie Dexter ein Paar und heirateten schließlich auch.

Die Serie Dexter basiert auf den Romanen Des Todes dunkler Bruder und Dunkler Dämon von Jeff Lindsay.

Dexter ist die zweiterfolgreichste Serie auf dem US-Sender Showtime.


Cast & Crew

Drehbuch

Forum 6 Themen Neues Thema hinzufügen

Antworten Letzter Beitrag
Euer Ranking der Dexter Staffeln? filmfreak180: Welche Staffel hat euch am ... mehr 11
Staffel 6 deutsch - Release Date? ceverlante: Hallo zusammen, bin neu ... mehr 1
Staffel 7 !!! SPOILER alex023: Wer noch nicht alle Folgen ... mehr 64

Kommentare

über Dexter

okami6

Kommentar löschen
9.0Herausragend

Dexter ist nun vorbei....wie bewerte ich die Serie jetzt?
Am besten nach Staffel:

Staffel 1: Hervorragender Einstieg, Dexter ist kein Mensch, er ist ein Monster, ein Wolf im Schafspelz. Seine zynischen Kommentare aus dem Off zeigen, mit welchen unkonventionellen Methoden diese Serie uns zum Mittäter macht, weil sein Handeln der Zuschauer zumeist beführwortet. Schönes Ende. (9/10)

Staffel 2: Für mich die spannenste Staffel. Da nun das gesamte Department auf ihn Jagd macht, stellte man sich öfters die Frage, wie er da noch rauskommen soll...grandios!
(9,5/10)

Staffel 3: Diese Staffel hat Schwächen, in der Dramaturgie und ihrer Wiedersacher. Dexter bleibt der Dämon, den der Zuschauer gerne zum Komplizen hat.
Das Ende gefiel mir allerdings auch gut. (8/10)

Staffel 4: Die beste! Hat man gedacht, Dexter ist gefährlich, wird man hier belehrt.
Trinity ist böse, unberechenbar und der gute Vater von nebenan. Diese Staffel gehört zum besten, was sogar Serienübergreifend existiert. Die Spannung und das gute Acting wird nur noch vom schockierendem Ende getoppt. (10/10)

Staffel 5: An sich ganz unterhaltsam, einige Schwächen....Dexter wird immer menschlicher, kein gutes Zeichen. Story ist ok, Spannung kommt auch auf.
Ende war auch gut. (8/10)

Staffel 6: Meiner Meinung nach wieder besser, Dexter gerät zwar ins Wanken aufgrund religiösen Einflusses, fängt sich aber wieder. Auch die Auflösung war überraschend für mich. Cliffhanger am Ende. (8,5/10)

Staffel 7: Für mich die schwächste Staffel, die spannenste Komponente (Spoiler: Ahnungslose Schwester) wird uns genommen. Vieles wird in Frage gestellt, die Reaktionen waren nicht unbedingt die, die ich erwartet hatte.
Für uns ist Dexter nicht mehr das Monster, das wir lieben gelernt haben, für die Schwester allerdings auch nicht. Die Grundsteine für das Ende werden gelegt.
(7/10)

Staffel 8: Ein schwacher Anfang, der sich zur Staffelmitte besser im Griff hat und mehr Spannung erzeugt, allein schon weil die Serie auf das Ende zusteuert.
Das Finale allerdings hätte man besser lösen können, vielleicht auch logischer.
Man wird mit Fragen zurückgelassen. Keine Fragen, die wichtig sind, aber man doch gerne beantwortet hätte. Hauptdarsteller Michael C. Hall war angeblich ebenfalls nicht mit dem Ende zufrieden.
(7,5/10)

Dexter hat Spaß gemacht, lieferte einige tolle Staffeln und war mit daran verantwortlich, das ich zunehmend auf Serien fixiert wurde. Für den Wiederschauwert halte ich einen guten Abschluß zwar für wichtig, aber bis auf einen Cliffhanger hatte eigentlich jede Staffel ein eigenes Finale. Irgendwann landet Dexter wieder zur zweiten Sichtung im Player.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

MemoriAria11

Kommentar löschen
8.5Ausgezeichnet

Ich habe Staffel 1 bis 6 in fast 2 Wochen durchgeschaut. Super spannende Serie .. man fiebert mit bis zum Schluss. An einigen Stellen auch sehr traurig ... die Story um einen Serienkiller ist natürlich genial und Dexter wird unglaublich gut von M.C. Hall gespielt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

mtd1963

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Irgendwie kommt die Serie nicht so richtig in Fahrt, erst mit „Trinity“ (Herrlich John Lithgow als Arthur Mitchell) wurde es dann doch noch spannend und mit Sgt. Angel Batista (David Zayas) und den ewig schrägen Vince Masuka (C.S. Lee) die Highlights (neben Dexters Kopfkino) der Serie.
Spoiler
Zuerst dachte ich auch das seine “Schwester“ ein Highlight wäre aber das hat sich schnell gelegt da sie einfach nur mal nervt und viel zu spät stirbt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

MetalFan92

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Endlich habe ich Dexter zuende geschaut.
Die Serie hatte mich von Anfang bis Ende gepackt. Kaum hatte ich eine Staffel zuende gesehen, konnt ich die nächste kaum erwarten!
Sehr durchdachte Handlung, immer einen Schritt voraus. Großartige Leistung von Michael C. Hall und Jennifer Carpenter.
Mir war Michael C. Hall schon aus "Six feet under" bekannt und auch sympathisch.

!Achtung Spoiler!

so kommen wir nun zur finalen Staffel.
Bis zum Ende hin war alles wie immer sehr gelungen und auch spannend.
Warum endet die Staffel als ein Haufen Bockmist. Mit so einem miesen Ende hätte ich wirklich nicht gerechntet. Ich hab gehört die finale Staffel soll nicht so gut sein, aber dass die so grottig ist..
Zum ersten, Debra's Tod und vorallem wie er zustande kommt, ist einfach nur unwürdig, gerade für Debra.
Dann die Szene mit Dexter auf seinem Boot wie er in den Hurrican rast. Dabei hätte man es gut sein lassen können, aber er schottet sich ab und lebt allein? Was soll das ??
Das ist überhaupt nicht seine Art und vorallem hätte er doch seinen Tod vortäuschen können um mit Hanna und Harrison weiterzuleben. Also das Ende ist mehr als enttäuschend. Das kommt davon wenn die Produzenten sich einmischen. -.-

Trotz "misslungenden"Ende gehört "Dexter" ganz klar zu meinen Favoriten.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

cronic

Kommentar löschen
8.5Ausgezeichnet

Spoiler

Nach 2jähriger Pause nach der 4ten Season, jetzt weiter geschaut da ich die BD noch hier liegen hatte. Neue Besetzung, Lumen fügt sich nach anfänglicher Skepsis sehr gut ein, auch die Verarbeitung des harten S4 Finale und die neue Richtung haben mir gefallen. Wird wahrscheinlich dauern bis ich die letzten 3 sehe

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Sylar81

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

Dexter ist für mich eine komische Serie. Hab 4 folgen der ersten Staffel geschaut und dann 2 Jahre nicht mehr rein geschaut. Dann dachte ich mir, geb der Serie noch mal eine Chance und ich hab es bis auf die letzten zwei Staffel nicht bereut.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

luis.norden

Kommentar löschen
9.5Herausragend

Dexter ist (bis) jetzt einfach brillant. Sie hat einen Einzigartige Mischung aus Romanze(n), Gewalt & Humor. Das ganze ist in einer, ich würde fast sagen, poetischen Krimi form eingeschlossen. So etwas gibt es nur ganz selten. Was soll ich sonst noch sagen? Großartiges Schauspiel von (fast) jeder Seite aus, Atmosphäre einmalig. ich bin jetzt gerade Ende 5. wo schon eine kleine Änderung, nämlich die rape & revenge Einlagen, diese sind allerdings auf keinen Fall negativ zu Betonen. Ich hoffe die 6. wird nicht sooo schlimm wie alle sagen. ich guck auf alle Fälle weiter.

Bewertungen: Staffel 1: 10/10
Staffel 2: 10/10
Staffel 3: 9/10
Staffel 4: 10/10
Staffel 5: 10/10

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

patrich1497

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

#spoiler# Ach was wünschte ich mir das die "Slice of live" in einer 5 minütigen einstellung einfach weiter in Sturm hinein gefahren und dann einfach ausgeblendet wird. Aber nein... die macher einer meiner lieblings Serien haben haben nicht an die Fantasie ihrer Zuschauer geglaubt und mussten ihnen das schlechteste finale einer Serie seit lost vorsetzen. Selbst ein Happy End hätte mir besser gefallen.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Maggi2611

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Nach den ersten beiden Staffeln war ich begeistert und Dexter war meine absolute Lieblingsserie.
Staffel 3 war dann Grütze.
Bei Staffel 4 flammte wieder etwas Hoffnung auf Besserung auf.
Aber danach gings leider bergab mit dem forensischen Serienkiller :-)
Deshalb nur eine 7 für das Gesamtwerk von mir!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

aaron.schubert.148

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Dexter ist genial! Eine tello, sehr interessante Rolle verkörpert von einem richtig genialen Darsteller. Michael C. Hall hat sich den Golden Globe wirklich verdient für diese absolute Meisterleistung. Ich bin sehr angetan von dieser toll gemachten Serie und diesen absulut talentierten Darstellern. Dexter ist meine absolute Lieblingsserie, und ich habe bereits alle Folgen gesehen. Lediglich das Serienfinale hätte etwas besser ausgehen können. Aber dennoch eine tolle Serie!!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (283)


Genre
Kriminalserie, Psychodrama, Schwarze Komödie, Drama, Serienkiller-Serie
Zielgruppe
Über 18
Zeit
2000er Jahre
Verleiher
Showtime
Produktionsfirma
Showtime