7.4

Der schlimmste Mensch der Welt

Kinostart: 02.06.2022 | Norwegen, Dänemark, Schweden, Frankreich (2021) | Tragikomödie, Liebesfilm | 127 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
Verdens verste menneske / AT: The Worst Person in the World

Der schlimmste Mensch der Welt ist ein Tragikomödie von Joachim Trier mit Renate Reinsve und Anders Danielsen Lie.

In Joachim Triers Der schlimmste Mensch der Welt navigiert sich eine junge Frau über vier Jahre hinweg in zwölf Kapiteln durch ihr (Liebes-)Leben, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wer sie wirklich ist.

Aktueller Trailer zu Der schlimmste Mensch der Welt

Komplette Handlung und Informationen zu Der schlimmste Mensch der Welt

Julie ist fast 30 Jahre alt und arbeitet in einem Buchladen. Gelegentlich schreibt sie Artikel, doch groß rausgekommen ist sie damit nie. Anders sieht es da bei ihrem Freund aus: Aksel (Anders Danielsen Lie) ist Mitte 40 und seine Karriere als Comic-Zeichner nimmt immer mehr an Fahrt auf. Seine Zukunftspläne umfassen dabei auch eine Familiengründung samt Kindern.

Julie allerdings weiß gar nicht, ob sie Nachwuchs will. Nicht zuletzt deshalb imponiert ihr der energetische Eivind (Herbert Nordrum), der dem Kinderwunsch auch nichts abgewinnen kann. Mit ihm versucht sie einen Neustart, der die Weichen für ihr Leben neu stellen soll. Doch dann verändert sich Aksels Situation und das Wiedersehen spült die Vergangenheit wieder hoch.

Hintergrund & Infos zu Der schlimmste Mensch der Welt

Der norwegische Film Der schlimmste Mensch der Welt (international: The Worst Person in the World; OT: Verdens verste menneske) ist nach Auf Anfang und Oslo, 31. August der dritte Teil der "Oslo-Trilogie" von Joachim Trier, wobei die Filme jedoch inhaltlich nicht aufeinander aufbauen.

Seine Weltpremiere feierte das Drama 2021 im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes und wurde dort und auch später von der Kritik als dunkle Romantikkomödie, die mit ihren Genre-Themen spielte, gefeiert. Hauptdarstellerin Renate Reinsve gewann in Cannes den Preis als beste Schauspielerin.

Die Tragikomödie war später außerdem die norwegische Einreichung für die Oscars, um ins Rennen für den Besten fremdsprachigen Film zu gehen. 2022 erhielt Der schlimmste Mensch der Welt tatsächlich zwei Oscar-Nominierungen (Bestes Drehbuch und Bester fremdsprachiger Film), verlor am Ende aber gegen das Skript von Belfast, während der Auslands-Oscar an Drive My Car ging. (ES)

Schaue jetzt Der schlimmste Mensch der Welt

Pressestimmen

1 Pressestimmen zu Der schlimmste Mensch der Welt

7
Die Pressestimmen haben den Film mit 7 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der schlimmste Mensch der Welt

7.4 / 10
607 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
9

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

370

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

44

Nutzer haben

kommentiert

6.
Platz
20.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare