5.3

Mr. Poppers Pinguine

Kinostart: 23.06.2011 | USA (2011) | Komödie | 94 Minuten | Ab 0
Originaltitel:
Mr. Popper's Penguins

Mr. Poppers Pinguine ist ein Komödie aus dem Jahr 2011 von Mark Waters mit Jim Carrey und Carla Gugino.

Workaholic Jim Carrey wird in Mr. Poppers Pinguine vom Erbe seines Vaters überrascht und darf sich fortan um sechs Pinguine kümmern.

Aktueller Trailer zu Mr. Poppers Pinguine

Komplette Handlung und Informationen zu Mr. Poppers Pinguine

Handlung von Mr. Poppers Pinguine
Mr. Popper (Jim Carrey) hat alles, was das Herz eines Geschäftsmannes begehrt: Ein riesiges Luxusappartment, eine Menge Geld und beruflichen Erfolg. Dass seine Kinder unter dem arbeitssüchtigen Vater leiden müssen, merkt er jedoch nicht.

Seine heile Welt gerät jedoch ins Wanken, als sein eigener Vater, der ihn schon früh zuückließ und als Abenteurer in die Welt hinaus zog, ihm eine geheimnisvolle Kiste vererbt. Darin befindet sich ein lebender Pinguin, der sich auch noch in Windeseile vermehrt. Plötzlich hat Mr Popper sechs Pinguine an der Backe, die er schnellstmöglich wieder loswerden möchte. Mr. Poppers Pinguine verwandeln sein piekfeines Appartment in einen chaotischen Mini-Südpol, seine Arbeit gerät zusehends ins Stocken und er landet beinahe hinter schwedischen Gardinen. Lediglich seine Kinder lieben die putzigen Quälgeister über alles.

Hintergrund & Infos zu Mr. Poppers Pinguine
In Mr. Poppers Pinguine adaptiert Regisseur Mark Waters den gleichnamigen Kinderbuch-Bestseller Mr. Poppers Pinguine von Richard und Florence Atwater aus dem Jahr 1938 für die große Leinwand. War es in der Vorlage noch ein ländlicher Hausmaler, ist der von Jim Carrey verkörperte Mr. Popper ein windiger Geschäftsmann in einer Führungsposition im Großstadtdschungel von New York.

Jim Carrey kehrt für Mr. Poppers Pinguine sozusagen an den Beginn seiner Karriere zurück. In den neunziger Jahren legte er mit Familienkommödien, in welchen vor allem sein Talent zum Grimassenschneiden für Lacher sorgte, den Grundstein für seine Karriere. Filme wie Die Maske, Der Dummschwätzer und Ace Ventura – Jetzt wird’s wild waren Hits, welche ihm auch Rollen in ersthafteren Filmen wie Der Mondmann und Vergiss mein nicht! erlaubten. In Mr. Poppers Pinguine verbindet er sozusagen die Rolle des Familienvaters auf Abwegen in Der Dummschwätzer mit der Komik wilder Tiere in Ace Ventura.

Schaue jetzt Mr. Poppers Pinguine

News

6 News zu Mr. Poppers Pinguine

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Mr. Poppers Pinguine

5.3 / 10
1.600 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Geht so bewertet.
19

Nutzer sagen

Lieblings-Film

27

Nutzer sagen

Hass-Film

54

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

97

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare